Online-Druck-Spezialist setzt Sponsoring fort: FLYERALARM ist auch 2017/2018 Partner des FIS Ski Weltcup

FLYERALARM, eine der größten Online-Druckereien Europas, und der Audi FIS Ski Weltcup setzen ihre Partnerschaft in der Saison 2017/2018 fort.

BildWürzburg, 12. Dezember 2017 – FLYERALARM, eine der größten Online-Druckereien Europas, und der Audi FIS Ski Weltcup setzen ihre Partnerschaft in der Saison 2017/2018 fort. Bei insgesamt zwölf ausgewählten Highlight-Rennen in ganz Europa wird FLYERALARM mit Logo und Schriftzug unter anderem auf Banden, Inflatables an der Strecke, im Start- und Zielbereich sowie auf der Brust der Teilnehmer präsent sein.

“Wir sind seit vielen Jahren Partner des Spitzensports. Der Audi FIS Ski World Cup ist ein absolutes Premium-Produkt und passt ganz besonders gut zu FLYERALARM. Gerade auch deshalb, weil wir uns als europäisches Unternehmen begreifen und wir in vielen Ländern präsent sind, in denen der Weltcup Station macht. Das vergangene Weltcup-Jahr war ein sehr erfolgreicher Auftakt und wir freuen uns, diese Partnerschaft in der jetzt beginnenden Saison fortzuführen”, erklärt Hartmut Kappes, CFO von FLYERALARM.

Besondere Aufmerksamkeit bei den vielen tausend Zuschauern an der Strecke und einem Millionenpublikum vor dem Fernseher wird FLYERALARM dabei in den wichtigen Märkten Italien, Österreich und Frankreich erlangen. Dort konnte das Unternehmen seine Marktanteile unter anderem durch die erfolgreiche Partnerschaft aus der vergangenen Saison weiter ausbauen und zeigt zusätzlich mit seinen Stores Vor-Ort-Präsenz. Für die Saison 2017/2018 ist FLYERALARM als “Offizieller Sponsor des Events” unter anderem an den traditionellen Skisport-Hochburgen Val d’Isère, Courchevel (beide Frankreich), Alta Badia, Bormio und Kronplatz (alle Italien) in unterschiedlichen Disziplinen bei Männer- und Frauen-Wettbewerben vertreten.

Das Sponsoring des Audi FIS Alpine Ski World Cup ist ein Baustein von vielen, um den Profisport zu unterstützen und gleichzeitig bei einem breiten Publikum die Marken-Bekanntheit konsequent weiter zu stärken. So kennen etwa Fußballfans FLYERALARM bereits durch die Bandenwerbung bei Spielen der Männer- und Frauen-Nationalmannschaft. FLYERALARM war und ist steter Wegbegleiter des FC Würzburger Kickers, der seine Heimspiele in der “FLYERALARM Arena” austrägt. Zur langen Tradition in der Unterstützung des deutschen Profisports gehören auch die Partnerschaften mit der Basketball-Abteilung des FC Bayern München und s.Oliver Würzburg.

Bildnachweis: Infront Sports & Media AG / FLYERALARM

Über:

FLYERALARM GmbH
Herr Fabian Frühwirth
Alfred-Nobel-Straße 18
97080 Würzburg
Deutschland

fon ..: +49 931 46584-2101
web ..: http://www.flyeralarm.com
email : presse@flyeralarm.de

Über FLYERALARM
FLYERALARM gehört zu den europaweit führenden Online-Druckereien im B2B-Bereich und ist eines der größten E-Commerce-Unternehmen Deutschlands. Seit 2002 zeigen die Printspezialisten, wie smart die Bestellung von Druckprodukten sein kann. Heute beschäftigt FLYERALARM rund 2.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2016 einen Umsatz von mehr als 330 Millionen Euro. Trotz des rasanten Wachstums bewahrte sich das Unternehmen den besonderen Spirit eines Start-Ups. Dieser innovative Macher-Geist prägt seit Beginn an die Unternehmenskultur. Heute liefert FLYERALARM nicht nur Druckprodukte, sondern auch Marketing-Dienstleistungen und Werbemittel aller Art für den umfassenden und perfekten Markenauftritt. Im Webshop flyeralarm.com stehen mehr als drei Millionen Produkte zur Auswahl. Täglich werden rund 15.000 Aufträge für mehr als 1,5 Millionen Kunden in 15 Ländern bearbeitet und über 20.000 Sendungen so koordiniert, dass sie in möglichst kurzer Zeit den Weg zum Auftraggeber finden – und das alles “printed in Germany”!
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.
flyeralarm.com

Pressekontakt:

FLYERALARM GmbH
Herr Fabian Frühwirth
Alfred-Nobel-Straße 18
97080 Würzburg

fon ..: +49 931 46584-2101
web ..: http://www.flyeralarm.com
email : presse@flyeralarm.de

Bärenstarke Trostaktion: WEKA MEDIA unterstützt “Kleine Patienten in Not”

Bereits über 150 “Trösterbären” hat WEKA MEDIA im Rahmen der Initiative “Trost spenden” in den letzten Jahren für kleine Unfallopfer gesponsort

BildKissing, 3. Mai 2016 – “Bärenstark”, diesen Ehrentitel hat der Verein “Kleine Patienten in Not e.V.” dem Fachmedienunternehmen WEKA MEDIA für besonderes Engagement um eine bessere Erstversorgung von Kindern verliehen. Der Anlass: WEKA MEDIA hat im Rahmen der Initiative “Trost spenden” in den letzten Jahren bereits über 150 “Trösterbären” für kleine Unfallopfer gesponsort.

Benny, heißt der Trösterbär, der kleinen verunfallten Kinderseelen in einer für sie Angst machenden Situation tröstend zur Seite steht. Es handelt sich dabei um einen CE-geprüften, schadstofffreien, hochwertigen Markenteddy, der speziell für den Einsatz in Rettungswägen und Krankenhäusern entwickelt wurde. Kleinen Patienten in Not wird, in einer für sie besonders belastenden Situation, der weiche Bär mit großen Knopfaugen und Trösterblick von den Rettungskräften, Krankenschwestern, Polizisten oder Feuerwehrmännern geschenkt, damit dieser ihnen über den ersten Schmerz und die erste Angst hinweghilft. Der Trösterbär wird dankbar angenommen und zeigt Wirkung: Rettungskräfte berichten, dass durch den Einsatz der plüschigen Helfer weniger Beruhigungsmittel eingesetzt werden müssen.

Das in Kissing ansässige Medienunternehmen WEKA MEDIA hat in den letzten Jahren bereits über 150 hygienisch verpackte Trösterbären für den Kreis Aichach-Friedberg gesponsort und somit für eine bessere Erstversorgung von Kindern gesorgt. Ausgestattet werden im Kreis – je nach Bedarf – vor allem die Krankenhäuser Friedberg und Aichach, die Feuerwehr in Kissing und Mering, die Polizei in Friedberg und Aichach aber auch die Notfallseelsorge in Adelzhausen und das Hospiz in St. Afra.
“Daran beteiligt zu sein, dass einem Kind in einer Notsituation ein wenig Trost gespendet werden kann, dafür zu sorgen, dass es sich ein wenig geborgener fühlt, die Tränen vielleicht etwas schneller trocknen – dies ist für uns eine Herzensangelegenheit,” so die WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens und Michael Bruns.

Über:

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Frau Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4
86438 Kissing
Deutschland

fon ..: 08233.23-7187
web ..: http://www.weka.de
email : isabelle.ruhrmann@weka.de

Über WEKA MEDIA:
Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.
WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1450 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von rund 232 Millionen Euro.

Pressekontakt:

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
Frau Isabelle Ruhrmann
Römerstraße 4
86438 Kissing

fon ..: 08233.23-7187
web ..: http://www.weka.de
email : isabelle.ruhrmann@weka.de