Vereinfachte Steuerregelungen beim EU-Auslandsgeschäft? Änderung des EU-Mehrwertsteuersystems geplant

Die EU-Kommission hat sich ein neues Mehrwertsteuersystem vorgenommen und Vorschläge unterbreitet. Unternehmen müssen sich auf Änderungen einstellen, können sich aber auch über Erleichterungen freuen.

Bild(Dresden, 17. Juli 2018) Dass man bei regelkonformen Geschäften mit Unternehmen im EU-Ausland etwa elf Prozent mehr Kosten hat als bei Inlandsgeschäften, könnte bald der Vergangenheit angehören. Auf dem Weg zu einem reformierten EU-Mehrwertsteuersystem hat die EU-Kommission vor kurzem ihre im Oktober 2017 vorgestellten “Eckpfeiler” um technische Maßnahmen ergänzt. “Damit sollen die Weichen für simplere und nutzerfreundlichere Regeln sowie weniger Bürokratie gestellt werden”, erklärt Jens Richter, Steuerberater und Prokurist bei der ABG Allgemeine Beratungs- und Treuhandgesellschaft mbH Steuerberatungsgesellschaft. Die angestrebte Reform soll das bislang geltende und bereits 1993 nur als Übergangsregelung geschaffene EU-Mehrwertsteuersystem ablösen.

EU-Kommission schiebt unrechtmäßigem Vorgehen den Riegel vor

Anhand eines Beispiels erklärt: “Skrupellose Unternehmen nutzen die Möglichkeit, Waren mehrwertsteuerfrei aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land zu liefern, führen die aus dem Weiterverkauf abzuführende Umsatzsteuer jedoch nicht an die dortige Finanzbehörde ab. Als Nächstes erfolgt von einem dritten Unternehmen, an dem die Ware weitergeliefert wurde, der Vorsteuerabzug. Im letzten Schritt wird die gleiche Ware regelmäßig erneut steuerfrei in ein EU-Land geliefert, so dass sich der Kreis schließt beziehungsweise von neuem beginnt. Bevor dieses Vorgehen nachvollzogen werden kann, ist der umsatzsteuerschuldige Unternehmer längst von der Bildfläche verschwunden. Regelmäßig liest man dazu in den Medien unter dem Stichwort `Umsatzsteuerkarusselle` zwischen mehreren beteiligten Unternehmen”, so bringt Jens Richter die Tücken des derzeitigen Mehrwertsteuersystems auf den Punkt. Die neue Regelung soll dieses Vorgehen, das Schätzungen zufolge Kosten in Höhe von etwa 50 Milliarden Euro pro Jahr verursacht, verhindern. “Gelingen soll dies, indem die liefernden Unternehmen die Mehrwertsteuer des Bestimmungslandes in Rechnung stellen und dort abführen müssen. Kurz gesagt: Grenzüberschreitender Handel ist dann mehrwertsteuerpflichtig”, fasst der Steuerberater zusammen.

Schaffen einer zentralen Anlaufstelle

Zur Abwicklung dieser Steuerpflicht hat die EU-Kommission ein “One-Stop-Shop” genanntes Online-Portal vorgeschlagen. Als zentrale Anlaufstelle soll es gleichzeitig die Abläufe der Umsatzsteuer vereinfachen. “Wenn der Handel mit einem ausländischen EU-Abnehmer bisher gewisse Umsatzschwellen übersteigt, muss der Verkäufer im Land des Käufers die Umsatzsteuer in dort festgelegter Höhe zahlen. Dies macht derzeit eine steuerliche Registrierung und eine Steuererklärung im Ausland erforderlich, was Unternehmen viel Aufwand bereitet”, weiß Jens Richter. Dank der zentralen Anlaufstelle sollen Unternehmen künftig in ihrer Sprache und nach den in ihrem Land geltenden Regeln Erklärungen einreichen und Zahlungen vornehmen können.

Bestimmungslandprinzip

“Die direkte Auseinandersetzung mit ausländischen Finanzbehörden entfällt zwar”, hebt der Steuerberater hervor, “doch ohne Kenntnisse im ausländischen Steuerrecht wird es weiterhin nicht gehen.” Auch künftig müssen die umsatzsteuerlichen Regelungen des Bestimmungslandes (zum Beispiel Steuersätze) beachtet werden (Bestimmungslandprinzip).

Bürokratieabbau

Rechnungen sollen künftig auch im EU-weiten Handel nach den Vorgaben des eigenen Landes erstellt werden dürfen. Zudem können Unternehmen künftig wohl auf die Liste von grenzüberschreitenden Transaktionen (“zusammenfassende Meldung”) für ihre Finanzbehörde verzichten. Nicht zuletzt sollen sich die administrativen Schritte beim Verkauf ins Ausland reduzieren. “Insgesamt setzen die Änderungen dann einen Selbstkontrollmechanismus des EU-Mehrwertsteuersystems in Gang”, sagt Jens Richter.

Zertifizierter Steuerpflichtiger

Das neue System sieht die Möglichkeit vor, EU-weit anerkannter zertifizierter Steuerpflichtiger zu werden. “Hierfür ist bei der Finanzbehörde ein Antrag einzureichen und das Einhalten gewisser Punkte zu belegen, zum Beispiel ordnungsgemäße Steuerleistungen, interne Kontrollen und Liquidität”, listet der Steuerberater auf. Die Zertifizierung soll einfachere und weniger Zeit verschlingende Vorschriften mit sich bringen.

Wie geht es weiter?

“Bislang ist das alles noch Zukunftsmusik – wenn auch nicht mehr in allzu weiter Ferne”, gibt Jens Richter zu bedenken. Im kommenden Jahr schon sollen kurzfristige Maßnahmen die EU-Auslandsgeschäfte in steuerlicher Hinsicht bessern bis die Neuregelung des EU-Mehrwertsteuersystems eintritt, womit etwa 2022 zu rechnen ist. Dem Vorschlag zum neuen System müssen zunächst alle Mitgliedsstaaten im Europarat zustimmen, ansonsten tritt er nicht in Kraft.

Unternehmer sollten sich rechtzeitig im Vorfeld über dieses Thema erkundigen. Für Fragen und persönliche Termine stehen Ihnen die Steuerberater von ABG-Partner sehr gern zur Verfügung.

Ansprechpartner ABG-Partner an den Standorten:

Standort Dresden
Jens Richter
Steuerberater und Prokurist
Mail: richter@abg-partner.de
Telefon: +49 351 437 55-0

Standort München
Friedrich Geise
Geschäftsführer und Steuerberater
Mail: geise@abg-partner.de
Telefon: +49 89 139977-0

Standort Bayreuth
Christine Mösbauer
Geschäftsführerin und Steuerberaterin
Mail: moesbauer@abg-partner.de
Telefon: +49 921 78 77 850-5

Standort Böblingen
Klaus Förster
Geschäftsführer und Steuerberater
Mail: klaus.foerster@abg-vonpodewils.de
Telefon: +49 70 31 21 76-0

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Beratungsverbund ABG-Partner
Herr Jens Richter
Wiener Straße 98
01219 Dresden
Deutschland

fon ..: +49 351 437 55 – 0
fax ..: +49 351 437 55 – 55
web ..: http://www.abg-partner.de
email : richter@abg-partner.de

ABG-Partner ist ein Beratungsverbund mit den Schwerpunkten Steuer- und Unternehmensberatung, Marketing, Recht und Wirtschaftsprüfung. Gegründet 1991, betreut die ABG-Partner an den Standorten München, Bayreuth, Dresden, Böblingen Unternehmen und Institutionen aller Rechtsformen sowie Privatpersonen in allen steuerlichen und wirtschaftlichen Themen. Unsere Stärken liegen dabei in der aktiven Gestaltung steuerlicher Belange, Finanzierungsberatung, Kapital- und Fördermittelbeschaffung, Controlling, Unternehmensbewertung, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmensnachfolge, Sanierung sowie Wirtschaftsrecht. Geschultes Fachwissen, hohe Motivation und partnerschaftliches Verhalten zeichnen unsere 120 Mitarbeiter aus. In der Zusammenarbeit mit Mandanten und Partnern sind uns Offenheit, Fairness und Akzeptanz wichtig – denn so sind wir gemeinsam erfolgreich.

Pressekontakt:

ABG Marketing GmbH & Co. KG
Frau Ilka Stiegler
Wiener Str. 98
01219 Dresden

fon ..: 0351 43755-11
web ..: http://www.abg-partner.de
email : stiegler@abg-partner.de

MAXTAX Steuersparen 2017 für die Steuererklärung 2016

Schluss mit dem lästigen Formulardschungel bei der jährliche Steuererklärung!

BildSeien Sie genau so erfinderisch wie Vater Staat, wenn es um die Steuern geht. Nutzen Sie in der gleichen Kreativität wie der Staat alle legalen Schlupflöcher zum Steuer sparen aus.

Steuern berechnen können viele Programme. Wenn es jedoch darum geht Steuern sparen zu wollen, sollte man sich für MAXTAX Steuersparen entscheiden. Von Steuerberater getestet! Seit mehr als 33 Jahren finden die Programme aus der “MAXTAX”-Reihe im Bereich der steuerberatenden Berufe Ihren professionellen Einsatz. Dies liegt im wesentlichen an der umfangreichen Ausstattung, der Rechengenauigkeit und vor allem in der Schnelligkeit der Berechnungen. MAXTAX Steuersparen beherrscht alle Formulare und meistert jeden Fall. Das bestätigen unabhängige Steuerberater und Finanzwirte!

Die Experten von MAXTAX haben eine Steuersoftware entwickelt, mit der die Einkommensteuererklärung zum Kinderspiel wird. Ob Anfänger oder Experte – die Software führt Schritt für Schritt durch die einzelnen Formulare, findet automatisch Steuererleichterungen und weist auf fehlende Angaben hin – direkt am PC. So füllt man nicht länger umfangreiche Papierformulare aus und spart wertvolle Zeit. Die Profi-Software erstellt, rechnet, analysiert, druckt und verwaltet die Steuererklärungen im Handumdrehen, kennt die geltenden Bestimmungen genau und wendet alle erlaubten Maximalabzüge automatisch an. Maßgeschneiderte Steuertipps zeigen wie man noch mehr Rückerstattung aus seiner Steuererklärung herausholen kann.

Durch eine übersichtliche Programmstruktur mit leicht verständlichen Dialogen und Eingabehilfen wird das Arbeiten mit MAXTAX Steuersparen zum Vergnügen. Aus den eingegeben Einnahmen und Ausgaben erhält man in wenigen Schritten seine Steuererklärung. Das geht einfach. Durch permanente Prüfung der Vorteilhaftigkeit sämtlicher Veranlagungsformen mit automatischem Hinweis auf die günstigste Veranlagungsart sowie durch die automatischen Günstiger vergleiche und Optimierungsberechnungen entfallen langwierige Vergleichsberechnungen und Probeeingaben! Dabei stellt MAXTAX Steuersparen 2017 einem die richtigen Werkzeuge zum Steuersparen für die Steuererklärung 2005 bis 2016 – inkl. aller Einkunftsarten, Formulare und Erklärungen bereit, egal ob man Angestellter, Arbeiter, Beamter, Rentner, Pensionär, Anleger, Unternehmer, Selbständige, Freiberufler und Gewerbetreibende oder Vermieter ist.

Ein besonderer Clou: bei den Programmen der MAXTAX-Reihe ist man nicht wie bei andere Programme an das Kalenderjahr gefesselt sondern kann auch Eingaben in abweichenden Kalender-Jahren vorzunehmen (In der vorliegenden Version 2005-2016). Die Vorjahresdaten bleiben auch nach einem Update auf eine neue Version uneingeschränkt verfügbar, so dass auch weiterhin die Bearbeitung von Steuerfällen aus den Vorjahren möglich ist.
Mit MAXTAX Steuersparen können Daten aus folgenden Programmen übernommen werden: MAXTAX Steuersparen (Alle Versionen), FOCUS-MONEY Steuer, Konz-Steuer, n-tv Steuer, BHV-Steuersparer, Red Pepper Save your Money, Quick&Easy Steuer, Buhl D-Steuerformular ( bis VZ 2009), B.Z. Steuer (alle Versionen), SteuerOnline, Berliner Kurier Steuersparen, Steuersparen, Steuer sparen, Steuersparer, Steuer sparer (alle Versionen für Penny, Plus, Netto, Norma etc. 2000-2009) und ELSTER-Formular. Durch die umfangreiche Datenübernahmemöglichkeit aus den aufgeführten Programmen erspart man sich so zahlreiche Eingaben und viel Zeit!

MAXTAX Steuersparen 2017 für die Steuererklärung 2016 ist ab sofort unter https://www.maxtax.de/erhältlich.

Über:

MAXTAX Steuersparen
Herr mars MGM Corporation
PostBox 3260
53615 Rheinbreitbach
Deutschland

fon ..: +492224-9671176
fax ..: +492224-9671178
web ..: https://www.maxtax.de/
email : vertrieb@marsmgm.com

MAXTAX ist die deutsche Software-Suite für Ihre Steuererklärungen, Umsatzsteuer-Voranmeldung, Jahresmeldung, Gewerbesteuer, Lohnsteueranmeldung und vieles mehr. MAXTAX bietet seinen Services für Unternehmen jeder größe, Steuerberater, gewerbliche und private Anwender. MAXTAX gehört mit über 1 Millionen Anwendern zu einem der führenden Anbieter von Lösungen sowohl für private als auch für den geschäftlichen Einsatz, insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen. Im Bereich von Lösungen für die geschäftliche und private Steuererklärung mit MAXTAX Steuersparen, unter anderem von der Stiftung Warentest mit “sehr gut” bewertetem Leistungsumfang, gehört MAXTAX zu den Marktführern in diesem Bereich.

Bis heute wurden mit den Programmen der MAXTAX-Reihe mehr als 12 Millionen Steuererklärungen elektronisch an die Finanzverwaltung übertragen.

Die Produkte lassen sich einfach implementieren, sind komfortabel zu bedienen und zeichnen sich durch einen zukunftssicheren und skalierbaren Leistungsumfang aus.
MAXTAX bietet seinen Anwendern eine benutzerfreundliche Oberfläche mit umfangreichen Hilfen und Steuerstipps, die Ihnen jedes Jahr die Erstellung Ihrer Steuererklärung vereinfacht. MAXTAX ist dabei gleichermaßen für den Privatmann als auch für Unternehmen jeder Größe konzipiert.
Weitere Informationen unter: http://www.maxtax.de

Pressekontakt:

MAXTAX Steuersparen
Herr Presse MGM Corporation
PostBox 3260
53615 Rheinbreitbach

fon ..: +492224-9671176
web ..: https://www.maxtax.de/
email : dialog@marsmgm.com

Schwäbisches Startup revolutioniert die Steuererklärung: Web-Anwendung mit Geld-zurück-Garantie

Ingersheim, 08. Oktober 2013 – Das schwäbische Startup pareton nimmt allen steuerpflichtigen Bürgern ab sofort eine Menge Arbeit ab.

BildDer Stichtag 31. Mai bis zu dem die Steuererklärung für das vergangene Jahr abgegeben werden muss, kommt immer näher. Wer sich jetzt stressige Wochen ersparen will, macht seine Steuererklärung mit wenigen Mausklicks mit pareton.

Das schwäbische Startup bietet eine in Deutschland einzigartige Kombination aus Software und Dienstleistung an. Nutzer müssen lediglich ihre Unterlagen wie Lohnsteuerkarte, Versicherungen und Rechnungsbelege in einen Umschlag stecken und diesen per Post an pareton schicken. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Unterlagen sortiert sind oder nicht. Pareton berechnet die Gebühr nämlich nur nach dem Einkommen der Nutzer. Bei einem durchschnittlichen Jahreseinkommen von 35.000 Euro werden für die Erstellung der Steuererklärung zum Beispiel nur 79 Euro fällig. Bei besonders aufwendigen Steuererklärungen (zum Beispiel mehr als 50 Belege, Einnahmen aus Vermietungen und Verpachtungen) wird noch einmal eine kleine Zusatzgebühr fällig.

Nach Eingang der Unterlagen werden alle Daten von pareton erfasst und im Internet bereit gestellt. Anwender können Sie sich nun in einen sicheren, passwortgeschützten Bereich einloggen und mit Hilfe der speziell entwickelten Webanwendung ihre Steuererklärung mit wenigen Klicks selbst erstellen und auf Plausibilität prüfen. Danach kann die Steuererklärung aus der Anwendung heraus ans Finanzamt übermittelt werden. Hat der Nutzer die Steuererklärung erstellt, sieht er sofort, wie hoch die zu erwartenden Rückzahlungen beziehungsweise Nachzahlungen sind.

Die Installation einer Software ist übrigens nicht nötig. Da pareton eine reine Webanwendung ist, lässt sich der Dienst mit jedem Internet-fähigen Gerät nutzen, egal, welches Betriebssystem auf dem Gerät installiert ist. Pareton eignet sich gleichermaßen für Windows-, Mac- und Android-Nutzer.

Alle pareton-Kunden erhalten außerdem eine Mappe, in der alle eingesandten Belege thematisch sortiert sind. Der Inhalt der Mappe kann direkt ans Finanzamt geschickt werden. Weniger Arbeit kann eine Steuererklärung kaum machen!

Geld-zurück-Garantie

Pareton-Kunden gehen bei der Erstellung der Steuererklärung kein Risiko ein. Das schwäbische Startup erstattet allen Kunden, die mit einer anderen Steuererklärungs-Software mehr Geld zurückerhalten oder weniger nachzahlen müssten, das komplette Honorar zurück.

Matthias Raisch, Gründer und Geschäftsführer von pareton, erklärt: “Wir sind überzeugt, dass wir unserer Kunden zu sehr geringen Kosten das bestmögliche Ergebnis präsentieren können. Deshalb gibt es die pareton-Steuererklärung auch mit Geld-zurück-Garantie.”

Raisch bringt eine mehr als 20-jährige Erfahrung (unter anderem 14 Jahre beim Marktführer Allianz) in der Finanzbranche mit. Zusammen mit einem Team professioneller Steuerfachgehilfen ist es sein erklärtes Ziel, den Aufwand für die Steuererklärung auf ein Mindestmaß zu reduzieren.
Das Thema Support kommt bei pareton ebenfalls nicht zu kurz. Das Service-Team ist von Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 07142/939238 erreichbar. Alle E-Mail-Anfragen werden werktags innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Verfügbarkeit:

Anwender können sich ab sofort direkt auf der pareton-Webseite unter pareton.de anmelden.

Über pareton e.K.

Das im schwäbischen Ingersheim ansässige Startup pareton wurde im Jahr 2013 von Matthias Raisch gegründet. Pareton hat es sich zum Ziel gesetzt, Preis und Aufwand für die Steuererklärung so gering wie möglich zu halten. Neben einem Team qualifizierter Steuerfachgehilfen, die alle eingehenden Daten erfassen und sortieren, bietet pareton auch eine speziell entwickelte Webanwendung an, mit der Anwender die Steuererklärung in wenigen Minuten selbst erstellen. Mehr Informationen erhalten Sie in unserem Video Steuererklärung leicht gemacht.

Pressekontakt:
Matthias Raisch
Tel.: +49-7142-939238

mail: matthias.raisch (a) pareton.de

Über:

pareton e.K.
Herr Matthias Raisch
Reitschulstraße 18
74379 Ingersheim
Deutschland

fon ..: 497142939238
web ..: http://www.pareton.de
email : matthias.raisch@pareton.de

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

pareton e.K.
Herr Matthias Raisch
Reitschulstraße 18
74379 Ingersheim

fon ..: 497142939238
web ..: http://www.pareton.de
email : matthias.raisch@pareton.de

Steuererklärungen frühzeitig abgeben – Dr. Schur & Partner kann helfen

Satte Rückzahlungen für Haushalte. Wer keine Rückerstattung verschenken möchte, lässt die Steuererklärung durch einen Steuerberater erstellen!

Zahlreiche Abzugsposten können bei der Berechnung und Abführung der Lohnsteuer nicht direkt von den Unternehmen berücksichtigt werden. Daraus ergeben sich für viele Haushalte satte Rückzahlungen bei der Bearbeitung der Einkommensteuer-Jahreserklärungen durch die zuständigen Finanzämter. Wer sein Geld schnell zurückerhalten möchte, sollte deshalb die Jahreserklärung lange vor dem Ablauf der gesetzlichen Frist abgeben. Erfahrungsgemäß werden frühzeitig abgegebene Steuererklärungen von den Finanzämtern auch schneller bearbeitet als die Erklärungen, die kurz vor Fristablauf eingehen. Wer keine Rückerstattungen verschenken möchte, lässt seine Steuererklärung am besten durch erfahrene Steuerberater erstellen.

Welche Vorteile kann die Kanzlei Dr. Schur & Partner bieten?

Einen großen Pluspunkt bieten Dr. Schur und sein Team allein schon dadurch, dass Mandanten ihre Termine in 3 Büros wahrnehmen können. Sie befinden sich in Ulm, Leonberg und Ehingen. Termine können ganz unkompliziert per Telefon, Fax und Mail vereinbart werden. Außerdem kann der Inhaber, Dr. Raimund Schur, bereits auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer verweisen. Sein Team besteht aus rund 40 Steuerberatern, Steuerfachangestellten und Bilanzbuchhaltern. Das bürgt für eine persönliche Betreuung und garantiert, dass bei Bedarf Beratungstermine kurzfristig möglich sind.

Dr. Schur in Ulm, Ehingen, Leonberg erstellt nicht nur Einkommensteuererklärungen

Unternehmer sind in der Steuerberaterkanzlei, die sich selbst “Das Beraterhaus” nennt, auch dann richtig, wenn sie Umsatzsteuererklärungen, Gewerbesteuererklärungen, Bilanzen sowie eine strategische Unternehmensberatung benötigen. Hier kommt positiv zum Tragen, dass Dr. Raimund Schur selbst Wirtschaftsprüfer ist und viele Jahre im Bankbereich tätig gewesen ist. Außerdem kann er eine Anerkennung des DStV e. V. als Fachberater für Unternehmensnachfolge vorweisen und zählt sich zu den zertifizierten Testamentsvollstreckern. Das heißt, in seinem Steuerbüro in Ulm sind auch Mandanten mit Fragen rund um die Erbschaftssteuer und Unternehmensnachfolge richtig. Parallel ist er als Kreditmediator und Sanierungsberater tätig.

In der Kanzlei stehen Fachanwälte als Ansprechpartner zur Verfügung

Dr. Schur & Partner bieten ihren Mandanten eine echte Besonderheit an: Zum Team gehören zahlreiche Fachanwälte. Sie beraten und vertreten gewerbliche und private Mandanten bei allen Fragen zum Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Mietrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsrecht, Verkehrsrecht sowie Vertragsrecht. Neben dem Steuerbüro treffen Mandanten somit auf eine interdisziplinäre Kanzlei mit verschiedenen Standorten und einer individuellen Betreuung.

Über:

Dr. Schur & Partner
Herr Raimund Schur
Otto-Hahn-Straße 48
89584 Ehingen
Deutschland

fon ..: 07391 / 7020 – 0
fax ..: 07391 / 7020 – 39
web ..: http://www.drschur.de
email : stb@drschur.de

Dr. Schur & Partner unterstützt Sie als Privatkunde bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung, die inländische oder ausländische Einkünfte umfassen kann. Schwerpunkt ist unsere Kompetenz im Erbrecht und in der Vermögensplanung. Wir unterstützen Sie auch bei der Finanzierung und Gestaltung im privaten Wohnungsbau.

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Marienstraße 23
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: http://www.regiohelden.de
email : pressemitteilung@regiohelden.de

Spitzensteuersatz.com – Steuerthemen und Steuerbegriffe in einfachen Worten erklärt

Auf Spitzensteuersatz.com werden relevante Steuerthemen und -begriffe in einfachen Worten erklärt. Überdies stellt das Portal seinen Nutzern eine Vielzahl an Steuerrechnern kostenlos zur Verfügung.

BildAllmendingen, 30.3.2014- Das Steuerrecht und Steuersystem in Deutschland ist ein wahres Labyrinth aus Paragrafen und Richtlinien. Der Durschnitts-Steuerbürger ist hier in aller Regel hoffnungslos überfordert. Besonders betroffen sind dabei Arbeitnehmer, die ihre jährliche Steuererklärung erstellen müssen. Es gilt, sich durch eine Flut an Steuerformularen zu arbeiten und Belege zu sortieren. Und dabei wissen die meisten noch nicht einmal so genau, ob sie überhaupt eine Steuererklärung abgeben müssen.

Ebenso problematisch stellen sich allgemeine Steuerfragen für Existenzgründer dar. Denn gerade als Selbständiger müssen die verschiedensten Aspekte bereits von Anfang an berücksichtigt werden, um Probleme mit dem Finanzamt zu vermeiden. Das reicht von der Beratung durch einen Steuerberater und die Beantragung einer Umsatzsteuer ID über die erforderlichen Umsatzsteuervoranmeldungen bis hin zur Fragen bezüglich Gewerbesteuer oder auch Körperschaftssteuer. Wer muss wann welche dieser Unternehmenssteuern zahlen und was muss dabei beachtet werden?

Auf Spitzensteuersatz.com, dem neuen Steuerportal, soll Licht in alle grundsätzlichen Fragen des Steuerbürgers gebracht werden. Im Vordergrund steht die Klärung ganz allgemeiner Steuerthemen und-begriffe. Besonderer Wert wird dabei darauf gelegt, schwierige Fachbegriffe und Themen in einfachen und verständlichen Worten zu erklären. Fragen wie: was ist der der Spitzensteuersatz und wer muss ihn zahlen, werden genauso erörtert wie eine Vielzahl an Fragestellungen, die Arbeitnehmer in Bezug auf Steuern haben. In verständlichen Worten erklärt werden nicht nur die einzelnen Steuerklassen, sondern auch Fragen beantwortet wie zum Beispiel: wann muss man die Steuerklasse wechseln? Wie wechselt man die Steuerklasse oder was passiert bei einer Scheidung mit der Steuerklasse? Was ist ELSTER und wie kann ich ELSTER nutzen? Und auch der Begriff der Lohnsteuer wird erläutert ebenso wie allgemeine Fragen bezüglich des Lohnsteuerjahresausgleichs und wie ein Lohnsteuerverein bzw. Steuerberater bei der Erstellung der Steuererklärung helfen kann.

Aber es gibt noch eine Vielzahl weiterer Aspekte, die für den deutschen Steuerbürger von Interesse sind. Wie zum Beispiel, was zu tun ist, wenn Steuern hinterzogen wurden, wie macht man eine Selbstanzeige, und mit welcher Strafe muss man rechnen.

Doch nicht nur grundsätzliche steuerliche Begriffe und Themen werden auf Spitzensteuersatz.com ausgeführt. Eine wachsende Anzahl an Steuerrechnern wie Kirchen-Steuer Rechner, Steuerklassen Rechner, Umsatzsteuer Rechner, Brutto-Netto Gehalt Rechner oder auch ein Lohnrechner für Arbeitgeber erleichtern eine Vielzahl an steuerlichen Berechnungen und stehen den Nutzern der Seite kostenlos zur Verfügung.

Über:

It Marketing Solutions
Frau Sandra Stammberger
Ortsstraße 22/1
89604 Allmendingen
Deutschland

fon ..: 0176-21142055
web ..: http://www.spitzensteuersatz.com/
email : info@itmarketingsolutions.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

It Marketing Solutions
Frau Sandra Stammberger
Ortsstraße 22/1
89604 Allmendingen

fon ..: 0176-21142055
web ..: http://www.itmarketingsolutions.de
email : info@itmarketingsolutions.de

Lohnsteuerhilfeverein Bayern e. V. in Eisenach

Die Steuererklärung wird idealerweise von Experten erledigt. Ob Arbeitnehmersparzulage, Kindergeld oder Rentenbesteuerung: Der Lohnsteuerhilfeverein in Eisenach ist der richtige Ansprechpartner.

Vieles im Leben lässt sich selbstständig regeln. Andere Angelegenheiten wie die Einkommenssteuererklärung überlässt man am besten gleich von Beginn an einem Experten. Der Lohnsteuerhilfeverein Bayern e. V. in Eisenach begleitet seine Mandanten bereits seit 1991. Ganzjährig berät das Team bei allen Fragen rund um Steuerangelegenheiten und erstellt die Steuererklärung. Selbstverständlich erfährt jedes Mitglied im Lohnsteuerhilfeverein eine individuell zugeschnittene Beratungsleistung.

Steuervorteile optimal nutzen

Inzwischen werden Mandanten in insgesamt 350 Beratungsstellen unterstützt. Sämtliche Steuerangelegenheiten zum individuellen Preis ohne Zusatzkosten sind ganzjährig für die Mandanten zugänglich. Ob Arbeitnehmer, Rentner oder Pensionär. Eine persönliche Beratung und Steuergestaltung bildet die Grundlage dafür, Steuervorteile optimal zu nutzen. Mandanten können sich auf eine individuell erstellte Einkommenssteuererklärung verlassen, die Faktoren wie die Arbeitnehmersparzulage, Kindergeld, Kapitalertragssteuer sowie Rentenbesteuerung berücksichtigt. Nur so lassen sich sämtliche Möglichkeiten der Steuerersparnis ausschöpfen. Im Rahmen der Steuerberatung kümmert sich der Lohnsteuerhilfeverein Bayern e. V. in Eisenach um Anträge auf Lohnsteuerermäßigungen und Kindergeld. Die Beantwortung von Fragen zu Bereichen wie Arbeitnehmersparzulage, zur steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge (Riester- und Rürup-Versicherungen) oder zur Vermögensplanung ist ebenfalls Teil der Beratungsleistung. Ob in Ausbildung, Beruf oder im Ruhestand: Der Beitritt im Lohnsteuerhilfeverein unterstützt Mandanten dabei, ihre steuerlichen Pflichten zu erfüllen und eine optimierte Steuergestaltung mit allen Sparmöglichkeiten zu erzielen.

Über:

Lohnsteuerhilfe Bayern e. V
Herr Rainer Maschauer
Mühlhäuser Str. 27
99817 Eisenach
Deutschland

fon ..: 03691- 203831
fax ..: 03691 732732
web ..: http://www.lohnsteuerhilfe-eisenach.de/
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Lohnsteuerhilfe Bayern e. V
Herr Rainer Maschauer
Mühlhäuser Str. 27
99817 Eisenach

fon ..: 03691- 203831
web ..: http://www.lohnsteuerhilfe-eisenach.de/
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Lohnsteuerverein in Eisenach hilft weiter

Die Lohnsteuerhilfe erstellt für Arbeitnehmer und Rentner die Steuererklärung. Die Beratungsstelle steht in allen Fragen zur Lohnsteuer zur Verfügung – innerhalb ihrer begrenzten Beratungsbefugnis.

Das deutsche Steuersystem ist ein Dschungel. Nur die wenigsten Menschen durchschauen ihn und noch weniger verstehen die Gesetze und Regelungen, die es zu beachten gilt. Dabei kommt es immer wieder vor, dass Arbeitnehmer zu viel Steuern an den Fiskus zahlen. Der Lohnsteuerverein in Eisenach setzt sich für seine Mitglieder ein und holt die zu viel gezahlten Steuern vom Finanzamt zurück.

Die Lohnsteuerhilfe setzt sich hohe Qualitätsstandards. Mit der Philosophie “das auch Gutes noch verbessert werden kann”, vertiefen die Mitarbeiter des Lohnsteuervereins regelmäßig ihr Wissen. Gleichzeitig können Mitglieder auf eine langjährige Erfahrung vertrauen. Dies bildet die Grundlage, stetige Bestleistungen bieten zu können und diese weiterhin auszubauen. Das Ziel ist klar definiert: neue Mitglieder gewinnen und sie zufriedenzustellen. Die Schaffung neuer Arbeitsplätze, das Wachstum und die Unternehmenssicherung sollen dabei helfen.

Im Jahr 1966 als Bürgerinitiative gestartet, gibt es inzwischen deutschlandweit rund 350 Beratungsstellen. Ob Steuererklärungen, Ermäßigungsanträge oder Einsprüche: Die über 950 Mitarbeiter engagieren sich für das Wohlergehen der Mitglieder.

Das Beratungsangebot ist für Mitglieder der Lohnsteuerhilfe kostenlos, egal wie oft die qualifizierten Mitarbeiter aufgesucht werden. Den Mitgliedern wird dabei stets das Gefühl vermittelt, bedeutend zu sein und geschätzt zu werden. Ein Vorteil: Sollte die Hilfe des Lohnsteuervereins einmal am Wochenende benötigt werden, so können bei Bedarf Termine gemacht werden.

Über:

Lohnsteuerhilfe Bayern e. V
Herr Rainer Maschauer
Mühlhäuser Str. 27 27
80992 München
Deutschland

fon ..: 03691- 203831
fax ..: 03691 – 732732
web ..: http://www.lohnsteuerhilfe-eisenach.de/
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Lohnsteuerhilfe Bayern e. V
Herr Rainer Maschauer
Mühlhäuser Str. 27 27
80992 München

fon ..: 03691- 203831
web ..: http://www.lohnsteuerhilfe-eisenach.de/
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Steuererklärung vom Steuerberater: Vorteile für den Mandanten

Sie ist jedes Jahr für die Steuerzahler eine Herausforderung: Die Steuererklärung. Sie ist bei den meisten unbeliebt.

Wer keinen Druck haben möchte, sollte bereits jetzt beginnen, sich um die Steuererklärung zu kümmern. Das heißt: Belege sammeln und sortieren. Man kann die Steuererklärung entweder selbst anfertigen oder mit einer Steuersoftware arbeiten. Wer dafür die Zeit nicht investieren möchte, hat die Möglichkeit, die Dienstleistungen eines Steuerberaters in Anspruch zu nehmen. Das sorgt nicht nur dafür, dass man entlastet wird, sondern hat auch den Vorteil, dass er das Steuerrecht kennt und so für den Mandanten Steuerpotenziale ausschöpfen kann. Er stellt sicher, dass die Steuererklärung korrekt ist und kein Risiko besteht. Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig in Mannheim informiert darüber, warum es Vorteile für einen Mandanten mit sich bringt, die Steuererklärung an einen Steuerberater abzugeben.
Entlastung und Kompetenz
Den 31. Mai müssen sich alle Steuerzahler merken, denn an diesem Tag ist der letzte Abgabetermin für die Übergabe der Steuererklärung an das Finanzamt. Hierzu sind diejenigen verpflichtet, die eine Steuerklärung abgeben müssen. Diese Frist gilt allerdings nur für die Steuerpflichtigen, die ihre Steuererklärung selbst anfertigen. Diejenigen, die ihre Steuererklärung einem Steuerberater überlassen, genießen direkt den Vorteil der Fristverlängerung. Es gilt nämlich: Fertigt ein Steuerberater die Steuererklärung für seinen Mandanten, verlängert sich die Frist bis zum 31. Dezember und die Steuererklärung für 2014 muss erst am 31. Dezember 2015 vorliegen. Neben der verlängerten Frist gibt es noch weitere Vorteile: Ein Steuerberater schafft für den Mandanten Entlastung, denn dieser muss nichts tun, außer ihm die notwendigen Unterlagen und Belege zukommen zu lassen. Ein weiteres Plus ist die Sicherheit, die der Mandant durch die Kompetenz seines Steuerberaters gewinnt. Er ist im Steuerrecht versiert und kann sein Wissen optimal in die Erstellung der Steuererklärung einfließen lassen. Damit schöpft er sämtliche Vorteile, die möglich sind, für den Mandanten aus.

Für offene Fragen und nähere Informationen steht Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig in seiner Kanzlei in Mannheim gerne zur Verfügung.

Über:

Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig
Herr Jürgen-Dieter Körnig
O4 5
68161 Mannheim
Deutschland

fon ..: 0621 10069
fax ..: 0621 13358
web ..: http://www.stb-koernig.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt:

Steuerberater Jürgen-Dieter Körnig
Herr Jürgen-Dieter Körnig
O4 5
68161 Mannheim

fon ..: 0621 10069
web ..: http://www.stb-koernig.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Die vereinfachte Steuererklärung – Wirklich so einfach?

Mit dem Formular EST 1 V kann man eine vereinfachte Steuererklärung abgeben. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man dabei keine Fehler machen kann. Im Zweifel lieber einen Steuerberater fragen

BildDas Minimum einer Steuererklärung sind vier Seiten Mantelbogen und drei Seiten Anlage N – all das hat jeder Arbeitnehmer auszufüllen. Zumindest war das bislang immer so. Was viele nicht wissen, ist, dass es auch kürzer geht. Dabei handelt es sich um die sogenannte Vereinfachte Steuererklärung, mit der man seine Steuererklärung im Schnelldurchlauf macht. Die Vereinfachte Steuererklärung hat gerade einmal zwei Seiten und somit dauert das Ausfüllen gerade mal eine halbe Stunde. Was man dafür braucht? Das Formular EST 1 V.

Nur die “eTIN” angeben

Bei dieser Steuererklärung entfällt das lästige abtippen der Daten von der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung, denn hier muss man einfach nur seine “eTIN” angeben. Die Daten zu den Einkünften und den gezahlten Steuern übernimmt das Finanzamt dann völlig automatisch. Allerdings ist diese Art der Steuererklärung nur dann sinnvoll, wenn diese per Hand ausgefüllt wird, da diese verkürzte Variante nicht für das Elster-Verfahren vorgesehen ist. Dabei heißt vereinfacht allerdings nicht, dass man darum herum kommt, Nachweise und Belege der Steuererklärung beizufügen, denn diese will das Finanzamt dennoch sehen.

Grundsätzlich kommt diese verkürzte Steuererklärung für alle Arbeitnehmer infrage, die keine weiteren Einkünfte haben. Selbst Ehepartner können gemeinsam die kurze Einkommenserklärung nutzen, egal welche Steuerklassen-Kombination gewählt wurde. Dabei ist nur entscheidend, dass gemeinsam veranlagt wird. Es spielt dabei keine Rolle, ob man pflichtveranlagt ist oder seine Einkommenssteuer-Erklärung freiwillig abgibt.

Wer nicht gearbeitet hat, aber Lohnersatzleistungen bezogen hat, wie beispielsweise Elterngeld, Krankengeld oder Arbeitslosengeld, der kann ebenfalls die vereinfachte Steuererklärung nutzen. Im Zweifel fragen Sie einen Steuerberater. Wer im Raum Bremen wohnt kann einen Steuerberater auf der Seite steuerberater-kanzleien-bremen.de finden. Oder man sucht einfach über eine Suchmaschine nach einem Steuerberater in der Nähe.

Keine Möglichkeit zu einer verkürzten Einkommenssteuer-Erklärung gibt es für Selbstständige und Freiberufler. Des Weiteren kommt die verkürzte Form nicht infrage wenn man: Rente bezieht oder Mieteinnahmen, Zinsen oder Kapitalerträge über dem Sparerfreibetrag erzielte, (801 Euro für Alleinstehenden und 1602 Euro für Verheiratete) für die noch keine Abgeltungssteuer gezahlt wurde, oder Ehegattenunterhalt bezogen hat, welcher durch den Ex-Partner über die Anlage U von der Steuer absetzbar ist.

Ist die vereinfachte Steuererklärung tatsächlich so einfach?

Für alle die nichts mit der Einkommenssteuererklärung am Hut haben und es so einfach und so schnell wie möglich über die Bühne bringen wollen ist die vereinfachte Variante eine gute Alternative. Auf jeden Fall dann, wenn das Formular per Hand ausgefüllt werden soll. Ansonsten ist das Elster-Verfahren eine weitaus bessere Variante, ganz besonders dann, wenn ein dementsprechendes Programm für die Einkommenssteuer genutzt wird.

Über:

Liliya Riemer
Frau Liliya Riemer
Steimker Berg 15
31608 Marklohe
Deutschland

fon ..: 05021 8600794
web ..: http://www.steuerberater-kanzleien-bremen.de
email : kontakt@steuerberater-kanzleien-bremen.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Liliya Riemer
Frau Liliya Riemer
Steimker Berg 15
31608 Marklohe

fon ..: 05021 8600794