TechDivision auch 2020 wieder Aussteller auf der Internet World Expo

Das jährliche Messe- und Konferenzprogramm beginnt im Online-Umfeld auch dieses Jahr wieder mit der Internet World Expo am 10. & 11.03. und auch 2020 ist TechDivision wieder als Aussteller dabei.

BildIn den letzten Jahren hat sich die Internet World Messe zu einem Hotspot im Bereich E-Commerce in der DACH-Region entwickelt und die prognostizierten Eckdaten des Events mit mehr als 15.000 erwarteten Fachbesuchern und über 450 Ausstellern versprechen einiges.

Als einer der führenden Magento Enterprise- sowie Adobe-Partner im deutschsprachigen Raum und mehrfach ausgezeichneter E-Commerce Dienstleister wird TechDivision am Magento Commerce Stand B020 in Halle C5 das aktuelle Produktportfolio sowie aktuelle Magento-Projekte präsentieren. Neben der bekannten E-Commerce-Plattform stehen innerhalb der Adobe Experience Cloud inzwischen weitere, sehr spannende Adobe Produkte zur Verfügung, die für eine optimale Customer Experience und größtmögliche Erfolg im E-Commerce sorgen und Magento Commerce perfekt ergänzen. Auf der diesjährigen Internet World Expo wird das aktuelle Adobe Experience Cloud Produktportfolio für den Mittelstand vorgestellt.

Zudem wird TechDivision auf der diesjährigen Internet World Expo eine Weltneuheit vorstellen, die für noch mehr Sicherheit und Performance bei E-Commerce-Projekten sorgen wird.

“Auch 2020 sehen wir enormes Potential im Bereich B2B und zwar in nahezu allen Branchen und Unternehmensgrößen. Ein weiteres Trendthema stellt für uns der Bereich des Cloud Computings sowie das Hype-Thema Headless-Commerce und Progressive Web Apps (PWA) dar. Last but not least zählt Omni-Channel sowie Marktplatzszenarien für uns in diesem Jahr aus mehrere Gründen zu den ganz heißen Themen. Immer mehr Online-Pure-Player gehen auch auf die Fläche um Kunden noch besser adressieren zu können. Der Kaufprozess – sowohl in B2B als auch B2C – wird von immer mehr Kontaktpunkten und Devices begleitet und wir sehen anhand unterschiedlicher Kundenprojekte dass dieser Ansatz konsequent umgesetzt und verfolgt in der Praxis auch sehr gut funktioniert und echte Mehrwerte für Shopbetreiber und Kunden bietet”, so Stefan Willkommer, CEO von TechDivision.

Auf dem Magento Commerce Stand wird es zudem ein umfassendes Vortragsprogramm mit spannenden Einblicken und Best Practices geben, zu dem auch TechDivision mehrere Vorträge beisteuern wird.

Bei Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch während der Messe oder im Nachgang, kann über folgenden Link gerne bereits vorab ein Termin vereinbart werden: https://www.techdivision.com/internetworld2020

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Über TechDivision
Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member, Neos CMS Long-Time Supporter, Adobe- und Akeneo-Partner, sowie Google Premier Partner zu den führenden Adressen für Beratung, Implementierung und Vermarktung von Digitalisierungsprojekten.

Neben der Implementierung von Webprojekten auf Basis führender Webtechnologien bieten wir unseren Kunden zudem umfassende Beratungsleistungen bei der Digitalisierung vorhandener Geschäftsprozesse sowie Unterstützung bei Auswahl und Einführung geeigneter, cloudbasierter Tools um den Anforderungen der heutigen Zeit noch besser gerecht werden zu können. Hierzu verfügen wir über ein äußerst erfahrenes und zertifiziertes Team an Inhouse-Consultants aus den Bereichen Lean, Agile sowie Cloud-Technologien.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, EGLO oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über drei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München, Hamburg sowie Leipzig und beschäftigt insgesamt mehr als 110 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Frau Lydia Nestorovic
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@estrategy-magazin.de

TechDivision gewinnt mit littlehipstar den Shop-Usability-Award 2019

2019 geht der Sieg in der stark besetzten Kategorie Mode an den von TechDivision entwickelten und betreuten Kindermodeshop littlehipstar. Am Ende holt sich littlehipstar auch noch den Gesamtsieg!

BildDer Name verrät es bereits: Im Onlineshop von littlehipstar kann man seit 2013 hochwertige und hippe Baby und Kinderkleidung, Designermode, Schuhe, Spielzeug, Accessoires sowie Kinderzimmer-Deko kaufen. Das Unternehmen aus der Schweiz mit Niederlassung in München hat es sich auf die Fahne geschrieben, seinen Kunden ein fantastisches Kauferlebnis sowie den besten Kundenservice zu bieten, um der Nummer-Eins-Onlineshop für Baby- und Kindermode als auch Home Interior zu werden. Um diese Mission umzusetzen, wandte sich littlehipstar an die TechDivision. Neben der Migration von Magento 1 auf Magento 2 zielte man auf eine verbesserte Usability und schnellere Ladezeiten ab. Eine weitere Herausforderung stellte die Produktpflege dar. Wurden die Produkte bisher direkt in Datenbanken von Magento angelegt und erweitert, sollte die Produktdatenpflege zukünftig über ein Product Information Management System (PIM) erfolgen, wozu man sich mit Akeneo für eines der inzwischen führenden PIM-Systeme entschieden hat.

Da es bereits viele Produkte in Magento 1 gab, galt es, innerhalb des Projektes nicht nur die Anlage und das Aufsetzen des Akeneo PIM Systems zu bewerkstelligen, sondern auch eine Migration der bereits bestehenden Daten in Akeneo zu gewährleisten. Von TechDivision wurde daher im Rahmen des E-Commerce-Projekts mit littlehipstar ein neues Magento 2 Shopsystem aufgesetzt, zusätzliche nutzerfreundliche Features entwickelt und zeitgleich auch ein komplett neues PIM-System und die dazugehörigen Schnittstellen implementiert und ausgerollt.

Parallel zur technologischen Weiterentwicklung sollte auch das Design des Shops aufgefrischt werden. Um die Zielgruppe “Mütter”, die beim Kleiderkauf fürs Kind gern stöbert und beraten lässt, gezielt anzusprechen, wurde ein Fokus darauf gelegt, umfassenden Content im Onlineshop zu bieten.

Für jede Produktkategorie wurden daher Zwischen-Landingpages implementiert, die, bevor die einzelnen Produkte angezeigt werden, einen Content-Block enthalten, um den Kunden noch nähere Informationen und Highlights zu Produkten in dieser Kategorie zu geben. Von diesen Zwischen-Landingpages aus gelangt man in die Unterkategorien. Die Icons bzw. “Bubbles” für die Unterkategorien erinnern dabei vor allem in der mobilen Ansicht – der Zielgruppe entsprechend – ans “Story-Design” bei Instagram.

Das Stöbern wird im Shop durch die nutzerfreundliche Filterung zu einem besonderen Erlebnis. Eine Ajax-Filterung sorgt für schnelle Reaktion beim Filtern und genaue Filterergebnisse.

“Einen erfolgreich laufenden Shop zu relaunchen ist immer eine echte Herausforderung. Im gleichen Atemzug noch ein PIM-Projekt zu realisieren und zehntausende von Produktdaten zu migrieren und optimieren ist eine echte Mammutaufgabe. Glücklicherweise haben wir mit der TechDivision echte Vollprofis an unserer Seite die unsere Vision und Ambitionen verstehen und technisch versiert umzusetzen wissen. Der Gewinn des Shop-Usability-Awards 2019 setzt dem Ganze jetzt noch die Krone auf”, so Adrian Vogel, CTO bei littlehipstar.

Weitere Infos zum Projekte finden Sie online unter www.techdivision.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Über die TechDivision GmbH
TechDivision ist eine der führenden Webtechnologiedienstleister im deutschsprachigen Raum mit Standorten in Rosenheim/Kolbermoor und München. Als kompetenter Partner unterstützt sie seit vielen Jahren namhafte nationale und internationale Kunden wie Ritter-Sport, Salewa, Anita, GABOR, Meggle oder Allianz bei der ganzheitlichen Planung, Konzeption und Umsetzung von webbasierten Technologien und Strategien.
Als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde sowie Adobe-, TYPO3-, Neos, und Akeneo-Partner gehört TechDivision zu den führenden Adressen für anspruchsvolle E-Commerce bzw. Digitalisierungslösungen im deutschsprachigen Raum. Neben der Entwicklung auf Basis führender Technologien bietet TechDivision zusätzliche Leistungen rund um das Thema Performance Marketing wie SEO/SEA, Usability- und Conversion-Optimierung, Webtracking, sowie Strategie- und Agile-Consulting an. Aktuell beschäftigt TechDivision rund 100 Mitarbeiter an Standorten und Kolbermoor/Rosenheim, München, Leipzig und Hamburg. Mehr Informationen zu TechDivision finden Sie unter http://www.techdivision.com.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision veranstaltet in diesem Jahr erstmalig ein neues Eventformat – das Agile Scale Camp!

Am 29.11.2019 veranstaltet die TechDivision das Barcamp “Agile Scale Camp” im BMW Group IT-Zentrum in München mit den Schwerpunkten Agile at Scale, Business Agility und Enterprise Agility.

Am 29. November organisiert die TechDivision zum ersten Mal das Agile Scale Camp, das im BMW Group IT-Zentrum in München stattfinden wird. Die Schwerpunkte des Events sind Agile at Scale, Business Agility und Enterprise Agility – ein Barcamp für alle, die schon dort sind oder noch dorthin wollen!

Der Fokus des Agile Scale Camps in 2019 liegt auf den folgenden Fragestellungen: Wie lassen sich die Herausforderungen der agilen Skalierung meistern? Wie wird eine ganze Organisation agil? Und wollen wir das überhaupt? Welche Antworten haben LeSS, SAFe, Nexus, Kanban & Co.? Welche Erfahrungsberichte haben die Teilnehmer? Welche Probleme und Lösungen gibt es?
Sie sind mit agiler Arbeitsweise über ein einzelnes Team hinaus befasst? Dann ist das Agile Scale Camp der richtige Ort für Sie, um Fragen zu stellen, Antworten zu finden und zu geben sowie Gleichgesinnte kennenzulernen, die dasselbe umtreibt wie Sie.
Das Event wird als Barcamp veranstaltet. In offenen Workshops, deren Inhalte von den TeilnehmerInnen selbst vor Ort entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden, haben Sie die Möglichkeit, sich auszutauschen und über Themen rund um “Agile at Scale” zu diskutieren. 
Die Barcamp-Sessions werden durch Impulsvorträge namhafter Speaker eingeläutet. Der Veranstalter freut sich, Jutta Eckstein, die seit über 20 Jahren als Business-Coach, Change-Manager, Beraterin und Trainerin im In- und Ausland arbeitet und damit über einzigartige Erfahrungen bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen und unternehmenskritischen Projekten verfügt, als eine der ImpulsgeberInnen auf dem Agile Scale Camp begrüßen zu dürfen.
Damit ein entspannter und weitgehend offener Austausch möglich ist, werden in diesem Jahr maximal 50 Plätze vergeben. Auf der Website zum Event können Sie sich auf einen der Plätze bewerben. Die Anmeldung dauert höchstens drei Minuten.
Alle weiteren Informationen und Neuigkeiten rund um das Agile Scale Camp finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite unter www.agilescalecamp.de. Der offizielle Hashtag lautet  #ascmuc.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member, Neos CMS Integrationspartner sowie als offizieller Akeneo PIM Partner zu den führenden Adressen für anspruchsvolle Webentwicklung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen im deutschsprachigen Raum. Über ein äußerst erfahrenes Inhouse Consulting-Team bietet TechDivision neben Design und Implementierung auch umfassende Beratungs- und Online-Marketing-Leistungen an. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, HALLHUBER oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über drei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München sowie Hamburg und beschäftigt insgesamt rund 100 Mitarbeitern.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Frau Anna-Maria Müller
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : marketing@techdivision.com

eStrategy-Magazin in neuer Aufmachung erschienen

Ab sofort steht die aktuelle Ausgabe des quartalsweise erscheinenden Strategy-Magazins in neuem Design mit aktuellen Digital-Themen zum kostenlosen Download unter www.estrategy-magazin.de bereit.

BildMitte September fand in Köln wieder die DMEXCO als eine der wichtigsten Digitalmessen und zugleich eine Art Klassentreffen der Digitalbranche statt. Und natürlich gab und gibt es hier jedes Jahr neue Trends und Themen, die aus der Masse herausstechen. Auch wenn es nichts wirklich Neues ist, scheint der Begriff der Experience in verschiedenen Ausprägungen und Facetten in diesem Jahr besondere Bedeutung zu haben. Kunden kaufen demnach keine Produkte oder Services, sondern insbesondere Experiences oder auf Deutsch etwas unspektakulärer Erfahrungen oder auch (Einkaufs-)Erlebnisse. Das Thema ist bei weitem nicht neu, aber gerade einige der Big Player aus der Branche – allen voran Adobe – haben sich sehr stark auf diesen Bereich fokussiert und dies sicherlich nicht ohne Grund! Für die eStrategy-Redaktion Grund genug, sich mit dem Thema intensiver auseinander zu setzen. Im Leitartikel wird beschrieben, warum “Customer- und User Experience der Hebel im E-Commerce ist” und Möglichkeiten zur Verbesserung dieser Customer Experience aufgezeigt.

Darüber hinaus gibt´s wieder jede Menge spannenden Lesestoff rund um E-Commerce, Onlinemarketing, Digital- Business, Projektmanagement und E-Recht. So finden Leser u. a. einen Überblick zum aktuellen Stand und den Perspektiven zur Corporate Digital Responsibility (CDR), aktuell einem der heißesten Themen im Digital-Umfeld sowie zu “Erfolgsfaktoren in digitalen Plattformmärkten”. Zudem wird ein Blick auf die überarbeitete Zahlungsdienstrichtlinie (PSD2) und auf “Google Jobs Deutschland” geworfen und aufgezeigt, was Google Jobs für den Recruiting Markt wirklich bedeutet.

Die Themen der aktuellen eStrategy-Ausgabe im Überblick:

Leitartikel
– User Experience und Customer Experience – DIE Hebel im E-Commerce?!

E-Commerce
– Product Experience Management (PXM) bedeutet einen Vorstoß in neue Dimensionen!
– Vom Abverkauf zum Storytelling: Wie man bei Google zur Marke wird
– Handel mit Zukunft – Voice-Commerce und schlaue Algorithmen verändern die Spielregeln
– Denn sie wissen nicht, was sie tun – Vom Marketing-Märchen aus den 90ern
– “Daten waren schon immer pures Gold” – Interview mit Frank Brinkmann über Deep-Retail

Digital Business
– Corporate Digital Responsibility: Laues Lüftchen oder kraftvoller Orkan?
– »Single Source of Truth« ist das ERP! Oder nicht?
– Erfolgsfaktoren in digitalen Plattformmärkten

Online Marketing
– Customer Experience auf der Überholspur
– Onlineshop-Anbindung an die Warenwirtschaft: Das sind die Erfolgsfaktoren
– Google Jobs Deutschland: Kommt jetzt das SEO Recruitment?

Webentwicklung
– “Reflexion ist eine fantastische menschliche Eigenschaft”
– Neos.io – Die Content Application Plattform

Projektmanagement
– Umsetzen statt Scheitern – Mit der 8A-Umsetzungsmethode zum agilen Führungscoaching

E-Recht
– PSD2: Wie Sie Ihr Unternehmen für starke Kundenauthentifizierung bereit machen

Abgerundet wird die aktuelle Ausgabe erneut wieder mit einigen interessanten Buchtipps. Das Magazin kann unter nachfolgendem Link kostenlos heruntergeladen werden: http://www.estrategy-magazin.de/aktuelle-ausgabe.html

Für wen ist das Magazin gedacht?
Das Magazin wird überwiegend von Shop- und Website-Betreibern, Agenturen, Unternehmensberatungen, Projektmanagern sowie IT- und Marketing-Verantwortlichen gelesen und wendet sich natürlich auch an alle anderen, die an den Themenbereichen E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Projektmanagement, E-Recht und Mobile interessiert sind.

Ausblick
Die Themenplanung für die kommende Ausgabe 04/2019 läuft bereits und Gastautoren können sich mit Themenvorschlägen unter info@estrategy-magazin.de an die eStrategy-Redaktion wenden. Zudem freut sich die Redaktion über Feedback und Kontaktanfragen für Partnerschaften sowie Kooperationen.

Kontakt
TechDivision GmbH
Lydia Nestorovic
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

Tel. +49 8031 221055-47
Fax +49 8031 221055-22

E-Mail: info@estrategy-magazin.de
Internet: www.estrategy-magazin.de

Über die TechDivision GmbH
TechDivision ist eine der führenden Webtechnologiedienstleister im deutschsprachigen Raum mit Standorten in Rosenheim/Kolbermoor und München. Als kompetenter Partner unterstützt sie seit vielen Jahren namhafte nationale und internationale Kunden wie Ritter-Sport, Salewa, Anita, GABOR, Meggle oder Allianz bei der ganzheitlichen Planung, Konzeption und Umsetzung von webbasierten Technologien und Strategien.
Als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde sowie Adobe-, TYPO3-, Neos, und Akeneo-Partner gehört TechDivision zu den führenden Adressen für anspruchsvolle E-Commerce bzw. Digitalisierungslösungen im deutschsprachigen Raum. Neben der Entwicklung auf Basis führender Technologien bietet TechDivision zusätzliche Leistungen rund um das Thema Performance Marketing wie SEO/SEA, Usability- und Conversion-Optimierung, Webtracking, sowie Strategie- und Agile-Consulting an. Aktuell beschäftigt TechDivision rund 100 Mitarbeiter an Standorten und Kolbermoor/Rosenheim, München, Leipzig und Hamburg. Mehr Informationen zu TechDivision finden Sie unter http://www.techdivision.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Über die TechDivision GmbH
TechDivision ist eine der führenden Webtechnologiedienstleister im deutschsprachigen Raum mit Standorten in Rosenheim/Kolbermoor und München. Als kompetenter Partner unterstützt sie seit vielen Jahren namhafte nationale und internationale Kunden wie Ritter-Sport, Salewa, Anita, GABOR, Meggle oder Allianz bei der ganzheitlichen Planung, Konzeption und Umsetzung von webbasierten Technologien und Strategien.
Als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde sowie Adobe-, TYPO3-, Neos, und Akeneo-Partner gehört TechDivision zu den führenden Adressen für anspruchsvolle E-Commerce bzw. Digitalisierungslösungen im deutschsprachigen Raum. Neben der Entwicklung auf Basis führender Technologien bietet TechDivision zusätzliche Leistungen rund um das Thema Performance Marketing wie SEO/SEA, Usability- und Conversion-Optimierung, Webtracking, sowie Strategie- und Agile-Consulting an. Aktuell beschäftigt TechDivision rund 100 Mitarbeiter an Standorten und Kolbermoor/Rosenheim, München, Leipzig und Hamburg. Mehr Informationen zu TechDivision finden Sie unter http://www.techdivision.com.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Frau Lydia Nestorovic
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@estrategy-magazin.de

TechDivision auch 2019 als Aussteller auf der DMEXCO

Auf der diesjährigen DMEXCO ist TechDivision als offizieller Partner mit ihren Experten auf zwei Messestände – bei Adobe und Akeneo – vertreten. Aktuell sind noch Gesprächstermin möglich.

BildVom 11. – 12. September März 2019 versammeln sich die Experten der europäischen digitalen Wirtschaft in Köln. Die DMEXCO 2019 ist mittlerweile die führende Fach- und Businessmesse der digitalen Wirtschaft in Europa. Hier treffen sich digitale Köpfe, um Trends von morgen vorzustellen und über Best Practise zu diskutieren. In diesem Jahr ist TechDivision mit ihren Experten auf zwei Messestände – bei Adobe und Akeneo – vertreten. Aktuell besteht noch die Möglichkeit einen unverbindlichen Gesprächstermin während der DMEXCO zu vereinbaren.

Nach der Übernahme von Magento durch Adobe im Frühjahr 2018 hat sich beim führenden Open Source Shopsystem einiges getan. Während Magento letztes Jahr noch mit einem eigenen Stand vertreten war, wird die E-Commerce Plattform dieses Jahr komplett in den Adobe Stand integriert – und der hat es in sich! Auf 536 qm zeigt Adobe die komplette Produktpalette, wobei das Ganze unter dem Motto “Digital Experience” läuft. Mit Magento kann jetzt die komplette Customer Journey nahtlos abgebildet werden.

Als einer der führenden Magento Partner in Europa ist TechDivision mit E-Commerce-Experten am Adobe Stand in Halle 6.1, Stand A011/B016 anzutreffen und wird dort aktuelle Cases präsentieren.

Um eine bestmöglichen Digital Experience auf allen relevanten Touchpoints gewährleisten zu können, hat das Thema Produktstammdaten – inzwischen wird auch vom Product Experience Management (PXM) gesprochen – und eine möglichst einfache und Kanalübergreifende Erfassung und Bereitstellung dieser Daten in den letzten Jahren immer mehr Relevanz erlangt. Hierzu stehen mit sogenannten Product Information Management Systemen (PIM) leistungsfähige Softwaretools zur Verfügung. Akeneo gehört zu den weltweit führenden Anbietern für PIM-Systeme, die Herstellern und Händlern eine einheitliche und vollständige Customer Experience über alle Verkaufskanäle hinweg bietet – egal ob E-Commerce, Mobil oder Print.

Der Akeneo Stand wurde dieses Jahr nochmals signifikant vergrößert und für Besucher wird es erneut einige Highlights geben. Das diesjährige Motto der Akeneo Experience Lounge: “The PIM Adventure: Explore – Inspire – Discover Your Omnichannel Future!” vereint unter einem Dach insgesamt neun Integrations- und fünf Technologiepartner. Als offizieller Akeneo Partner finden Sie die Experten von TechDivision am Akeneo Stand in Halle 7.1, Stand C010.

“Die DMEXCO gehört für uns zum Pflichtprogramm und nachdem wir bereits letztes Jahr als Aussteller vertreten waren und die Resonanz sehr positiv ausgefallen ist, freuen wir uns sehr unser Leistungsspektrum sowohl als offizieller Adobe- als auch Akeneo-Partner vor Ort präsentieren zu können”, so Stefan Willkommer, CEO von TechDivision.

Bei Interesse an einem persönlichen Gesprächstermin mit den Experten von Magento, Akeneo und TechDivision kann unter nachfolgendem Link auch gerne vorab ein Termin vereinbart werden:
www.techdivision.com/dmexco

Weitere Informationen zu TechDivision, Magento, Akeneo und den damit verbundenen Möglichkeiten finden Sie unter www.techdivision.com

Über TechDivision
Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member sowie offizieller Akeneo Partner zu den führenden Adressen für anspruchsvolle Webentwicklung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen im deutschsprachigen Raum. Über ein äußerst erfahrenes Inhouse Consulting-Team bietet TechDivision neben Design und Implementierung auch umfassende Beratungs- und Online-Marketing-Leistungen an. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, Juzo, oder SMA auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt rund 100 Mitarbeiter.

Über Akeneo
Akeneo gehört du den weltweit führenden Lösungsanbietern im Bereich Product Experience Management (PXM) und Product Information Management (PIM), um Hersteller und Händler dabei zu unterstützen, eine einheitliche und konsistente Customer Experience über alle Touchpoints hinweg zu bieten; ob E-Commerce, Mobile, Print oder am Point of Sale.
Mit Akeneos Open Source PIM werden Produktdaten zentral harmonisiert, übersetzt und können intuitiv und flexibel von externen Zulieferern sowie den eigenen Mitarbeitern bearbeitet und genutzt werden.
Weltweit haben sich führende Unternehmen wie Sephora, FOSSIL, Frankfurt Airport, SLV und viele mehr für die Akeneo Software entschieden und damit ihren Produkt-Content für die Zukunft richtig aufgestellt. Mit Akeneo erleben Unternehmen einfaches Multichannel-Marketing, verbesserte Customer Experience, gesteigerten Sales, höhere Produktivität und somit eine reduzierte Time-to-Market.
Akeneo Standorte finden Sie in Frankreich, Deutschland, den USA, Großbritannien, Polen und Spanien. Für mehr Informationen besuchen Sie uns hier: www.akeneo.de oder kontaktieren Sie uns unter: hello@akeneo.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member, Neos CMS Integrationspartner sowie als offizieller Akeneo PIM Partner zu den führenden Adressen für anspruchsvolle Webentwicklung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen im deutschsprachigen Raum. Über ein äußerst erfahrenes Inhouse Consulting-Team bietet TechDivision neben Design und Implementierung auch umfassende Beratungs- und Online-Marketing-Leistungen an. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, HALLHUBER oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über drei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München sowie Hamburg und beschäftigt insgesamt rund 100 Mitarbeitern.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

eStrategy-Magazin mit Fokus auf KI im Mittelstand erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 02 / 2019 des eStrategy-Magazins mit dem Schwerpunktthema “Künstliche Intelligenz im Mittelstand” unter www.estrategy-magazin.de kostenlos zum Download bereit.

BildMit den praxisorientierten und vielseitigen Artikeln liefert die aktuelle Ausgabe jede Menge Fachwissen rund um E-Commerce, Online-Marketing, Projektmanagement und Mobile

KI- und ML-Anwendungen sind inzwischen schon fast omnipräsent – von Ride-Hailing-Diensten bis hin zur Sprachsuche auf Smartphones. Inzwischen nutzen viele von uns KI-Dienste jeden Tag – ohne es zu merken. Es fühlt sich für uns Verbraucher so zugänglich an, dass es auch für mittelständische Unternehmen immer interessanter wird, sich mit diesem Themenumfeld und den sich daraus ergebenden Möglichkeiten zu beschäftigen.

Mittlerweile stehen daher auch für mittelständische Unternehmen Tools und Komponenten zur Verfügung, die die Nutzung von Künstlicher Intelligenz auch bei schmalen Budgets erlauben und die so flexibel und leistungsfähig sind, dass man sich selbst bei massiver Geschäftsentwicklung damit nicht in eine Sackgasse manövriert.

In unserem Leitartikel der vorliegenden Ausgabe stellen wir Ihnen vier Ansätze vor, die sehr
gut geeignet sind, um KI sofort in KMU einzusetzen.

Darüber hinaus gibt´s wieder jede Menge spannenden Lesestoff rund um E-Commerce, Online Marketing, Digital-Business, Projektmanagement und Mobile. So haben wir für Sie unter anderem die wichtigsten Aspekte, die Sie für die Verkaufsoptimierung auf Amazon beachten sollten, Strategien wie Sie als Marketer das “Paradox of Choice”-Phänomen umgehen können und das Verkaufspotential mit Produktkatalogen auf Facebook optimal nutzen. Zudem werfen wir einen Blick in die Relevanz von Kommunikation in der digitalen Welt.

Die Themen der aktuellen eStrategy-Ausgabe im Überblick:

Leitartikel
– Künstliche Intelligenz im Mittelstand – hilfreich oder “over the top”?

E-Commerce
– Flywheel, Prime Day & Co.
– Magento Imagine 2019 – Mittelstand im Focus von Adobe
– 2009-2019: 10 Jahre Meet Magento in Deutschland. Ein Rückblick.
– Wichtige Aspekte bei der Optimierung Ihres Zahlungseingangs

Online Marketing
– Ist weniger mehr?- Wie Marketer das “Paradox of Choice”-Phänomen umgehen können
– 7 Tipps, wie Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseite verbessern
– Ihre Web-Daten immer im Blick mit Ihrem eigenen Daten-Cockpit

Digital-Business
– Verkaufspotential mitProduktkatalogen optimal nutzen
– Die Disruption im Markt für Unternehmenssoftware

Projektmanagement
– Das agile Zeitalter lässt grüßen

Mobile
– Mobile Notifications – So schaffen Marketer eine wirklich digitale Nutzererfahrung

Abgerundet wird die aktuelle Ausgabe erneut wieder mit einigen interessanten Buchtipps. http://www.estrategy-magazin.de/aktuelle-ausgabe.html

Für wen ist das Magazin gedacht?
Das Magazin wird überwiegend von Shop- und Website-Betreibern, Agenturen, Unternehmensberatungen, Projektmanagern sowie IT- und Marketing-Verantwortlichen gelesen und wendet sich natürlich auch an alle anderen, die an den Themenbereichen E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Projektmanagement, E-Recht und Mobile interessiert sind.

Ausblick
Die Themenplanung für die kommende Ausgabe 03/2019 läuft bereits und Gastautoren können sich mit Themenvorschlägen unter info@estrategy-magazin.de an die eStrategy-Redaktion wenden. Zudem freut sich die Redaktion über Feedback und Kontaktanfragen für Partnerschaften sowie Kooperationen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, TYPO3 Association Gold Member sowie Hersteller von appserver.io – einer neuen extrem leistungsfähigen Infrastrukturlösung für Webapplikationen der neuesten Generation – zu den führenden Adressen für anspruchsvolle Webentwicklung und Digitalisierung von Geschäfts- prozessen im deutschsprachigen Raum. Über ein äußerst erfahrenes Inhouse Consulting- Team bietet TechDivision neben Design und Implementierung auch umfassende Beratungs- und Online-Marketing-Leistungen an. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Ritter-Sport, Familotel, myTheresa, GABOR, HALLHUBER oder JuZo auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über drei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor, München sowie Hamburg und beschäftigt insgesamt knapp 100 Mitarbeit.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

TechDivision relaunched Hallhuber Online-Shop auf Basis von Magento 2

Nach rund einem Jahr Projektlaufzeit erfolgte Ende Februar der GoLive der neuen HALLHUBER Shop-Plattform auf Basis von Magento 2. Die technische Umsetzung übernahm dabei die TechDivision GmbH.

BildBereits beim bisherigen Shop vertraute das Unternehmen auf Magento als leistungsfähige Shop-Technologie. Mit dem Relaunch von Magento 2 schuf HALLHUBER nun die technologische Basis für die kommenden Jahre und die weiteren Expansionspläne. Die Ablösung des über die Jahre gewachsenen und stark frequentierten Online-Shops stellte für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar.

Im Rahmen des Projekts galt es nicht nur eine Vielzahl der bereits bestehenden Features und Funktionen in den neuen Shop zu übernehmen, sondern zusätzlich weitere neue Funktionen und Technologien für ein noch besseres Einkaufserlebnis sowie ein effizienteres Shopmanagement zur Verfügung zu stellen. So wurden beispielsweise die bereits in der Vergangenheit verfügbaren Omni-Channel Möglichkeiten durch Click&Collect, die bestehende HALLHUBER Kundenkarte sowie weitere Funktionen, die die Basis für eine weitere Verzahnung von Online und Offline bilden, weiter optimiert.

HALLHUBER verwendet als zentrales Backendsystem die Software TB.One der Firma Tradebyte. Die Anbindung erfolgt hier über eine von TechDivision implementierte Middleware, dem Open Source Magento 2 Import Framework (M2IF). Die Schnittstelle überträgt auf der einen Seite Produktdaten und Medien in das Shop-Frontend sowie auf der anderen Seite Bestellungen zur weiteren Verarbeitung vom Shop an Tradebyte. Über ein “ProcessPipelines” genanntes Magento-Modul von TechDivision erhalten die Shop-Administratoren über eine grafische Oberfläche jederzeit Einblicke in die aktuell laufenden Prozesse und deren Stati und können so bei etwaigen Komplikationen umgehend eingreifen.

Neben den Schnittstellen und einer hochverfügbaren und automatisch skalierenden Infrastruktur wurde besonderes Augenmerk auch auf die Darstellung des Shops auf allen relevanten Devices gelegt. Hierzu wurden umfassende Content Management Funktionalitäten in Magento integriert, die eine nahtlose Verschmelzung von Content und Commerce erlauben. Beim Hosting vertraut HALLHUBER auf die Cloud-Infrastruktur von Amazon, die auf der einen Seite größtmögliche Flexibilität und Sicherheit, auf der anderen Seite nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit erlaubt.

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit TechDivision einen sehr erfahrenen und zuverlässigen Partner für dieses äußerst anspruchsvolle Projekt gewinnen konnten. Die Zusammenarbeit war auch in stressigen Situationen immer äußerst professionell und hat Spaß gemacht. Die ersten Zahlen und Rückmeldungen zeigen, dass wir einiges richtig gemacht haben. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit TechDivision und die anstehenden Projekte,” so Dr. Astrid Jagenberg, Excecutive Vice President Digital bei HALLHUBER.

“Das HALLHUBER Projekt gehört aktuell zu den weltweit umfangreichsten und komplexesten Magento 2 Projekten und zwischenzeitlich haben uns die Anforderungen auch an die Leistungsgrenzen geführt. Dafür freuen wir uns jetzt umso mehr über das tolle Endergebnis und die ersten Rückmeldungen. Ohne den enormen Einsatz unseres Teams auch im äußerst anstrengenden Endspurt wäre dies nicht möglich gewesen. Daher gilt mein Dank neben dem Vertrauen von HALLHUBER insbesondere dem TechDivision-Team für diese enorme Leistung”, so Stefan Willkommer, CEO von TechDivision.

Ganz aktuell wurde der neue HALLHUBER Online-Shop beim Shop-Usability-Award 2018 unter mehr als 700 Einreichungen als Finalist in der Kategorie Mode nominiert. Die Preisverleihung findet am 03. Mai im Rahmen einer Gala-Veranstaltung in München statt.

Weitere Infos zum Projekt und den Besonderheiten finden Sie auf der TechDivision Webseite unter https://www.techdivision.com/referenzen/hallhuber.html.

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Über TechDivision
Die TechDivision GmbH gehört als Magento Enterprise Partner der ersten Stunde, offizieller Magento Omnichannel Partner, TYPO3 Association Gold Member sowie Hersteller von appserver.io – einer neuen extrem leistungsfähigen Infrastrukturlösung für Webapplikationen der neuesten Generation – zu den führenden Adressen für Beratung, Strategieentwicklung und anspruchsvolle Webentwicklung bzw. Digitalisierung von Geschäftsprozessen im deutschsprachigen Raum. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie GABOR, Ritter Sport, Familotel, myTheresa, oder IGEPA Group auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt gut 90 Mitarbeiter inhouse.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Ausgabe 01/2018 des eStrategy-Magazin verfügbar

Ab sofort steht Ausgabe 01/2018 des eStrategy-Magazins mit rund 140 Seiten zum kostenlosen Download zur Verfügung. Diesmal beschäftigt sich der Leitartikel mit dem Thema Conversational Commerce.

BildConversational Commerce ist ein Begriff, der von Ubers Chris Messina in einer Veröffentlichung auf Medium bereits im Jahre 2015 Stück geprägt wurde. Er bezieht sich dabei auf eine zunehmende Schnittmenge zwischen Messaging-Apps und Shopping. Das heißt, der Trend zur Interaktion mit Unternehmen durch Messaging- und Chat-Anwendungen wie Facebook Messenger, WhatsApp, Talk und WeChat oder bzw. und durch Sprachtechnologie, wie Amazon Echo, Google Home, Apple Siri und diverse weitere Sprachassistenten, mit denen man inzwischen kommunizieren und auch einkaufen kann.

Wir möchten in unserem Leitartikel der vorliegenden Ausgaben einen Einstieg in das Thema der Sprachsteuerung präsentieren, aktuelle Zahlen und Fakten hierzu vorstellen und eine Einschätzung zu den Potentialen und Möglichkeiten dieser Technologie geben, die von manchem Experten als “The next big thing” gefeiert wird.

Darüberhinaus habe wir wieder weitere spannende Themen rund um die Bereiche Projektmanagement, Online-Marketing und eRecht für die Leser zusammengestellt. Unter anderem folgende Themen:

E-Commerce

– Conversational Commerce – Die Zukunft des Shoppings?!
– Vom Vendor zum Seller – ein neuer Trend auf Amazon?
– Kunden begeistern: Virtual Reality im E-Commerce
– Gütesiegel für Online-Shops
– E-Commerce und IT-Trends 2018
– Ein Blick hinter die Kulissen von siroop.ch

Online-Marketing

– Sponsored Listings: How-to in 4 Schritten
– Online-Reputationsmanagement und Suchmaschinenoptimierung mithilfe von Google Alerts

Digital Business

– Das war das 48forward Festival 2018 in München
– Adobe Digital Trends 2018 – Diese Themen sollten Sie auf dem Radar haben
– Blockchain & Kryptowährungen – Hot or not?
– Drei Trends, die ihr Business in 2018 nachhaltig verändern werden

Projektmanagement

– Projekt-Timeline mit Problemen – Wie reagiert agil vs. klassisch?

Recht

– Wissenswertes zur EU-Datenschutzgrundverornung (DSGVO)
– EU-Datenschutzgrundverordnung und Magento

Natürlich gibt es – wie gewohnt – auch in der aktuellen Ausgabe wieder einiges an Web- und Buchtipps für entspannte Sonntage auf der Couch!

Für wen ist das Magazin gedacht?

Das Magazin wird überwiegend von Shop- und Website-Betreibern, Agenturen, Unternehmensberatungen, Projektmanagern sowie IT- und Marketing-Verantwortlichen gelesen und wendet sich natürlich auch an alle anderen, die an den Themenbereichen E-Commerce, Online-Marketing, Webentwicklung, Projektmanagement und E-Recht interessiert sind.

Das Magazin steht ab sofort unter https://www.estrategy-magazin.de/aktuelle-ausgabe.html zum Download bereit.

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Der Webtechnologiedienstleister TechDivision gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Adressen für anspruchsvolle eCommerce-Lösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Open Source Technologien. Das Leistungsspektrum von TechDivision reicht von Consultingleistungen über Konzept und Designentwicklung sowie Implementierung und Betreuung bis hin zu Online-Marketing. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Allianz, Ritter-Sport, HALLHUBER, Gabor, Igepa Group oder Cherry auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt mehr als 90 Mitarbeiter. Mit dem eStrategy-Magazin veröffentlich TechDivision zudem einmal im Quartal das führende Online-Magazin zum Thema eCommerce und Online-Marketing in der DACH-Region. Das Magazin kann kostenlos unter www.estrategy-magazin.de herunter geladen werden.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

TechDivision realisiert Online-Marktplatz für die Gabor Shoes AG

Die Digitalisierung macht auch vor einem so traditionsreichen Unternehmen wie Gabor nicht halt. TechDivision hat mit einem Marktplatz-Konzept den Zuschlag erhalten und die erste Phase jetzt gelauncht.

BildAls einer der führenden Hersteller hochwertiger Damenschuhe hat sich Gabor dieser Herausforderung konsequent gestellt. Bei der Auswahl eines geeigneten Konzeptes bestand eine der Vorgaben darin, dass zum einen die Endverbraucher von den digitalen Kanälen profitieren, aber auf der anderen Seite auch die vorhandenen Handelsstrukturen und Partner weitestgehend berücksichtigt werden müssen.

Gerade die Integration der Handelspartner war und ist für Gabor von großer Bedeutung, da sich das Unternehmen seit jeher als Partner der Händler versteht. Dies zeigen auch diverse Auszeichnungen. Nach intensiver Analyse verschiedenster Konzepte hat sich Gabor schlussendlich für einen Marktplatz-Ansatz mit umfassender Einbindung der Händler entschieden.

Um den Marktplatz-Ansatz technisch umsetzen zu können, kommt bei diesem Projekt das Magento Order Management (MOM) als eine Art Middleware und zentraler Datenhub zum Einsatz, das mit der bestehenden IT-Infrastruktur kommuniziert. Für das Frontend wird Magento 2 Commerce verwendet.

Über den Marktplatz-Ansatz verfolgt Gabor dabei eine konsequente “Händler-First” Strategie, bei der eingehende Bestellungen anhand verschiedener Algorithmen an den zum Kunden nächst- gelegenen Händler, der die Ware vorrätig hat, geroutet wird. Nur wenn innerhalb des Händler- netzes die Bestellung nicht erfüllt werden kann, erfolgt die Auslieferung aus dem Gabor Zentrallager. Durch diesen Ansatz werden stationäre Händler in die Lage versetzt, ohne eigene IT-Investments zusätzliche Umsätze zu generieren. Durch die dezentralen Lagerbestände der Händler steht dem Endverbraucher hiermit das größtmögliche Gabor-Produktangebot zur Verfügung.

Mit dem erfolgreichen GoLive der ersten Phase des Projektes markiert Gabor damit eine technologisch führende Position bei der Digitalisierung im Schuhmarkt, die durch den weiteren und konsequenten Ausbau der so geschaffenen Infrastruktur vorangetrieben werden soll.

Im Zuge der umfassenden Digitalisierungsstrategie hat Gabor zudem inzwischen begonnen, Stores mit einem innovativen Kundenterminal auszustatten. Der so genannte Gabor Sales Generator (GSG) dient als elektronische Regalverlängerung und bietet ebenfalls Zugriff auf das gesamte Gabor-Sortiment. Neben dem jeweiligen Filial-Warenbestand kann über den GSG auf alle Schuhe im Gabor Zentrallager zugegriffen werden. Die Terminals zeigen farblich gekennzeichnet die Verfügbarkeit der Artikel je Größe in der jeweiligen Filiale und im Zentrallager an. Neben diversen verfügbaren Omnichannel-Services sorgt der GSG zudem für eine weitere Verschmelzung von Online und Offline. Aus E-Commerce wird Commerce!

“Wir haben uns im Vorfeld intensiv mit möglichen Konzepten auseinandergesetzt und uns am Ende für den Marktplatz-Ansatz entschieden. Dieser erhöht sicherlich die Komplexität im Vergleich zu einem Standard-Online-Shop, bietet uns aber auch viele Vorteile. Für uns läutet der Gabor Marktplatz ein neues Zeitalter ein und stellt lediglich den Beginn unserer Digitalisierungsoffensive dar”, so Dr. Markus Reheis, Leitung Marketing bei der Gabor Shoes
AG.

Leiter E-Commerce, Thorsten Bähre ergänzt hierzu: “Bei der Wahl eines geeigneten Dienstleisters war uns umfassende Erfahrung sowie eine entsprechende Teamstärke sehr wichtig. Mit TechDivision haben wir genau einen solchen Partner zur Seite, der uns von Beginn an tatkräftig unterstützt und mitgedacht hat. Neben der technologischen Expertise von TechDivision ist für uns ebenfalls wichtig, dass TechDivision in den Bereichen Strategie und Online Marketing state of the art ist. Für uns war zu Beginn die agile Projektvorgehensweise neu. Nach kurzer Eingewöhnung haben wir diesen iterativen Ansatz allerdings sehr schätzen gelernt und zwischen-zeitlich auch in Teilen bei uns intern eingeführt. 2018 wird für uns sehr spannend und wir haben noch einige Ideen für die Weiterentwicklung in der Schublade.”

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der TechDivision-Website unter
https://www.techdivision.com/multi-retail-marketplace.html.

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Der Webtechnologiedienstleister TechDivision gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Adressen für anspruchsvolle eCommerce-Lösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Open Source Technologien. Das Leistungsspektrum von TechDivision reicht von Consultingleistungen über Konzept und Designentwicklung sowie Implementierung und Betreuung bis hin zu Online-Marketing. Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Allianz, Ritter-Sport, Hallhuber, Salewa, FERRERO oder Cherry auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt mehr als 90 Mitarbeiter. Mit dem eStrategy-Magazin veröffentlich TechDivision zudem einmal im Quartal das führende Online-Magazin zum Thema eCommerce und Online-Marketing in der DACH-Region. Das Magazin kann kostenlos unter www.estrategymagazin.de herunter geladen werden.

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com