“EWA” geht mit neuen Formaten in die zweite Runde

Der EWA Award, Medienpreis des Instituts für Interne Kommunikation e.V. (IIK), berücksichtigt 2018 neue Kategorien. Einreichungen von gedruckten und digitalen Mitarbeitermedien sind bis 30.9. möglich.

BildDortmund – Beim “EWA Award 2018″ (www.ewa-award.de) können jetzt auch Mitarbeiter-Apps und -Podcasts eingereicht werden.”Die Digitalisierung schafft auch für die Interne Kowmunikation neue Vermittlungsformen”, teilt das Institut mit. “Die gedruckte Mitarbeiterzeitung ist um eine Vielfalt neuer Formate erweitert worden. So setzen immer mehr Unternehmen auf Mitarbeiter-Apps, die auch auf privaten Smartphones und Tablets gelesen werden können. Aber auch das Mitarbeiterradio erlebt als Podcast eine Renaissance.”

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, Behörden und Organisationen, die gedruckte oder digitale Mitarbeitermedien herausgeben. Sie müssen im Zeitraum von September 2017 bis August 2018 erstellt und veröffentlicht worden sein, heißt es in einer Pressemitteilung des Instituts. Der EWA-Award wird in diesen Kategorien vergeben: gedruckte Medien wie Mitarbeiterzeitschrift/-magazin, -zeitung und -Newsletter sowie digitale Medien wie E-Magazine und -Newsletter, Podcasts und Apps. Die Ausschreibungsfrist endet am 21. September 2018. Die Preisverleihung findet am 30. November in Hamburg statt.

Das Institut für Interne Kommunikation e.V. schreibt seinen Medienpreis nach 2017 zum zweiten Mal aus. “Die Einreichungen im vergangenen Jahr und das positive Echo der Teilnehmer geben uns neuen Schwung für den kommenden Wettbewerb”, sagt Michael Kalthoff-Mahnke, Vorsitzender des Instituts. Besonders gelobt worden seien die Urteilsteife sowie das Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten durch die Jury. “Davon profitieren alle Einreicher, nicht nur die Preisträger”, ergänzt Hermann-Josef Berg, stellvertretender Vorsitzender. Jeder Einreicher erhält nach Abschluss des Wettbewerbs auf Wunsch eine fundierte Bewertungsübersicht.

Über:

Institut für Interne Kommunikation e. V.
Herr Hermann-Josef Berg
Moselstrasse 53 B
55262 Heidesheim
Deutschland

fon ..: 01711422439
web ..: http://www.instiut-ik.de/ewa2018
email : hjb@institut-ik.de

Pressekontakt:

Institut für Interne Kommunikation e. V.
Herr Hermann-Josef Berg
Moselstrasse 53 B
55262 Heidesheim

fon ..: 01711422439
email : hjb@institut-ik.de

JPC Unternehmenskommunikation – Tipps zur erfolgreichen und professionellen Unternehmensdarstellung

Professionelle und durchgängige Kommunikation ist einer der wichtigsten Aspekte einer effizienten und zielführenden Unternehmensdarstellung.

BildSicherer Weg zum Erfolg

Kleinere und mittelständische Unternehmen sehen sich zunehmend großen Herausforderungen gegenüber wenn sie den wachsenden Anforderungen von Markt und Gesellschaft gerecht werden sollen. Der sichere Weg zum Erfolg ist die Kombination aus erfolgreichen Kommunikationsleitfäden, nachhaltigen Marketingkonzepten sowie einer aktiven Unternehmensdarstellung.

Besonderer Wert kommt dabei der Unternehmenskommunikation zu z.B. durch Public Relations, SEO optimierte Webseitentexte und Fachartikel. Als fester Bestandteil im Marketingmix stellt Pressearbeit eine außergewöhnlich effektive Methode dar potentielle Kunden auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen. Die richtige Selbstdarstellung besitzt wichtige Botschafterfunktionen, die zielgerichtete Präsentation eines Unternehmens macht einen wesentlichen Teil seines Erfolgs aus. Eine durchgängige Unternehmensdarstellung umfasst ebenso Broschüren, Flyer, Mailings, Dialog Marketing Aktionen, Kundenmagazine und die Messekommunikation eines Unternehmens.

Kostengünstig mehrere Medien nutzen

Die eigenen Produkte und Dienstleistungen potentiellen und vorhandenen Kunden und Geschäftspartnern zu präsentieren, gestaltet sich in Zeiten übersättigter Vermarktungsstrategien mehr als schwierig. Kleinere und mittelständische Unternehmen stoßen in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und effektiver Firmendarstellung meist schnell an ihre Grenzen. Treffsichere PR die sich insbesondere für KMU als erfolgreiche Kundenakquise und -bindung herausstellt ist keine Zauberei und weder teuer noch sonderlich aufwändig.

Unternehmen die sich eine professionelle Unternehmensdarstellung und eine regelmäßige Präsenz in den Medien sichern wollen, sollten ihre Texte unbedingt von erfahrenen Werbetextern und Journalisten verfassen lassen. Häufig kann durch bereits vorhandene Kontakte zu Presse und Medien ein kostengünstiges Cross-Media-Prinzip angeboten werden: Ein Thema wird von der Fachzeitschrift über Online-Medien bis zur Website genutzt. Angebote gibt es beispielsweise bei der JPC Unternehmenskommunikation.

Sprunghaftes und konzeptloses Verhalten ist der schlimmste Fehler

Situationsspezifische Aktivitäten die ad hoc, mal hier, mal da ohne klare Budgetierung eingesetzt werden sind zweckfrei. Ebenso solche die je nach finanziellem Spielraum und zeitlichen Kapazitäten mal mehr, mal weniger, mal gar nicht entfaltet werden. Die Wirkung kurzfristiger, wenn auch gut gemeinter, Marketingmaßnahmen verpufft fast zweckfrei. Lieber weniger dafür aber kontinuierliche Aktivitäten haben sich bei kleineren Etats als erfolgreich erwiesen.

Über:

JPC Unternehmenskommunikation
Frau Jutta Pöschl
Adolph-Kolping-Str. 38
94327 Bogen
Deutschland

fon ..: 08143 2410080
web ..: http://www.jpc-technik.de
email : info@jpc-technik.de

Die inhabergeführte JPC Unternehmenskommunikation, zu finden unter www.jpc-technik.de, ist auf die Kommunikation erklärungsbedürftiger, technischer Produkte und Dienstleistungen spezialisiert. Von der Investitionsgüterindustrie über Maschinenbau, Pharma, Automotive, Qualifizierung und Validierung sowie den IT-Sektor und in diesen Sektoren beratend tätige Unternehmen gehören zum Kundenstamm. Mit langjährigem Branchen-Know-how werden PR-Texte, Firmenbroschüren, Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitungen, Webtexte und Google Adwords-Kampagnen erstellt. Überzeugende Public Relations findet den korrekten Ton für die Zielgruppe der Wahl und wird in den relevanten Fachzeitschriften und Zeitungen de facto gelesen. Die Agentur erstellt Fachartikel zu technisch anspruchsvollen Themen wie Automation im Maschinen- und Anlagenbau. Jutta Pöschl, die Inhaberin, ist seit über 12 Jahren als Autorin für Verlage und als freie Journalistin für technische Unternehmen tätig.

Pressekontakt:

Marketing2win
Herr Klaus Berand
Adolph-Kolping-Str. 38
94327 Bogen

fon ..: 08143 2410090
web ..: http://www.marketing2win.de
email : info@marketing2win.de

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Bewerbung jetzt vorbereiten

Professionelle Hilfe für die anspruchsvolle Bewerbung zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis wird von Klein- und Mittelständigen Unternehmen ebenso wie von Konzernen genutzt

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen ist die Auszeichnung die größte ihrer Art in Europa.
Der Preis wird seit 2008 jährlich vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen. Sie zeigt, wie “Sustainability made in Germany” erfolgreich den Herausforderungen der Nachhaltigkeit begegnen und gleichzeitig Wettbewerbschancen eröffnen kann.
2015 haben über 500 Unternehmen an dem Wettbewerb um Qualität in der Nachhaltigkeit teilgenommen. Das Bewerberfeld zeigt einen Querschnitt durch die Branchen, in denen Nachhaltigkeit zählt. Das anspruchsvolle Bewerbungsverfahren fordert Kapazitäten und know how -beides kann nicht immer vorgehalten werden kann. Wer sich trotzdem erfolgreich bewerben will, sollte sich professionelle Begleitung bei dem Prozess sichern.
Der Bewerbungszeitraum für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis beträgt rund zwei Monate von der Eröffnung des Wettbewerbs im März bis zum Einsendeschluss im Mai. Wenn Sie sich bewerben möchten, sollten Sie frühzeitig mit den Vorbereitungen beginnen um die zur Verfügung stehende Zeit zur Formulierung der Bewerbung optimal nutzen zu können. Nutzen Sie das maßgeschneiderte Angebot zur Erstellung der Bewerbung zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016.

Über:

nachhaltigkeitspreis-bewerbung.de
Herr Dietrich Ernst
Regerstraße 56a
40724 Hilden
Deutschland

fon ..: 02103 / 418 661
web ..: http://www.nachhaltigkeitspreis-bewerbung.de
email : kontakt@dietrichernst.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

nachhaltigkeitspreis-bewerbung.de
Herr Dietrich Ernst
Regerstraße 56a
40724 Hilden

fon ..: 02103 / 418 661
web ..: http://www.nachhaltigkeitspreis-bewerbung.de
email : kontakt@dietrichernst.de

Das Kundenmagazin: Kunden gewinnen und Auftraggeber binden

Bei Wachsum, Nachfolge oder Sanierung: Neukunden gewinnen und Umsätze steigern mit einem professionellen Kundenmagazin

(Dresden, 29. April 2015) Das Wichtigste für das Fortbestehen eines Unternehmens sind seine Kunden. Doch wie lassen sich langjährige Kunden an das Unternehmen binden, ohne dass sie sich an ein Konkurrenzunternehmen wenden? Wie gewinnt man neue Kunden hinzu, die den eigenen Betrieb bislang nicht wahrgenommen haben? Öffentlichkeitsarbeit kann hier effektiv unterstützen – und die Möglichkeiten sind riesig. Neben einem einheitlichen und modernen Erscheinungsbild, dem eigenen Internetauftritt und einer gezielten Pressearbeit setzen Unternehmen auch verstärkt Kundenmagazine ein.

In der Öffentlichkeit bekannt sein: Das perfekte Medium

Ein Kundenmagazin bietet den Lesern einen direkten Einblick in die Unternehmenskultur. So können neben Produkten auch Mitarbeiter, verschiedene Arbeitsabläufe, der Service sowie die Zusammenarbeit des Unternehmens mit anderen Partnern vorgestellt werden. Integrierte Fachberichte zeigen zusätzliche Branchenkompetenz auf. “Es ist wichtig, Kunden immer wieder über Fachthemen, den Service und Produkte zu informieren. Sie können leichter an den eigenen Betrieb gebunden werden, wenn sie Referenzen zu Projekten lesen oder etwas zur Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen erfahren können. Das steigert das Vertrauen des Kunden”, so Ilka Stiegler, Geschäftsführerin der ABG Marketing GmbH & Co. KG im Beratungsverbund ABG-Partner. “Ein professionell gestaltetes Kundenmagazin, das nicht aus reiner Werbung besteht, spricht zudem zahlreiche Multiplikatoren an und dient außerdem vertriebsunterstützend der Neukundengewinnung”, so Stiegler weiter.

Kunden gewinnen und Umsatz steigern

Um ein professionell gestaltetes Magazin für Bestandskunden, Mitarbeiter oder potentielle Neukunden erfolgreich umsetzen zu können, sind vorab verschiedene Maßnahmen notwendig. “Zunächst überlegen wir in einem Kurzkonzept, welche strategischen Themen zu dem Unternehmen passen. Diese sind abhängig von den Zielen und Zielgruppen eines Betriebes. Für jedes Magazin entwickeln wir einen speziellen Namen, Struktur und Layout”, erläutert Ilka Stiegler. “Nach Freigabe durch den Kunden startet die Umsetzung – wir erstellen alle Fachtexte, Infokästen, Interviews und gestalten das komplette Magazin. Nach Fertigstellung erfolgen die finale Abstimmung und schließlich die Produktion des Magazins. Der Kunde erhält alles aus einer Hand – so hat er wenig Aufwand und den Kopf frei für sein Kerngeschäft.”

Kommunikationsmittel bei Wachstum, Nachfolge oder Sanierung

Im Beratungsverbund ABG-Partner kommen Kundenmagazine oft auch als unterstützendes Kommunikationsmittel in komplexen Beratungsprozessen zum Einsatz, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Team der ABG-Consulting, Recht oder Steuerberatung bei Unternehmensnachfolgen oder im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung nach einer Sanierung.

Für weitere Informationen: www.abg-partner.de

Über:

ABG Marketing GmbH & Co. KG
Frau Ilka Stiegler
Wiener Str. 98
01219 Dresden
Deutschland

fon ..: +49 351 437 55 – 11
fax ..: +49 351 437 55 – 55
web ..: http://www.abg-partner.de
email : marketing@abg-partner.de

Kurzprofil ABG Marketing GmbH & Co. KG

ABG Marketing GmbH & Co. KG ist die Agentur für Marketing und Kommunikation im Beratungsverbund ABG-Partner. Wir unterstützen kleine und mittlere Unternehmen bei der Unternehmenskommunikation – von der Gründung an, bei Wachstumsprozessen, Unternehmensnachfolgen oder bei Sanierungen. Dabei arbeiten wir bei komplexen Aufgabestellungen im ABG-Verbund gemeinsam mit den Steuer- und Unternehmensberatern sowie Rechtsanwälten oft fachübergreifend. Wenn wir die wirtschaftlichen Ziele unserer Kunden kennen, entwickeln wir die Positionierung, Kommunikationsstrategie und passende Maßnahmen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von einem neuen Außenauftritt über die Erstellung von Broschüren, einer neuen Homepage, Pressearbeit, Mailings hin zu Kundenmagazinen. Wir sind ein Team: Mitarbeiter aus Beratung, Redaktion und Gestaltung arbeiten gemeinsam für eine schnelle und optimale Realisierung Ihrer Kommunikationsprojekte. Mit der stringenten Umsetzung der Maßnahmen erhöhen wir die Bekanntheit des Unternehmens am Markt, etablieren einen einheitlichen Außenauftritt, verstärken die Wiedererkennung und generieren zusätzliche Anfragen für Ihren Vertrieb.

Pressekontakt:

ABG Marketing GmbH & Co. KG
Frau Ilka Stielger
Wiener Str. 98
01219 Dresden

fon ..: +49 351 437 55 – 11
web ..: http://www.abg-partner.de
email : marketing@abg-partner.de