Online Symposium 2020 – Zukunft Premiumberatung

Gestalten Sie Ihre Zukunft als Versicherungsmakler und Finanzdienstleister selbstbestimmt und erfolgreich. Impulse und nützliche Informationen und Geheimtipps erhalten Sie beim Online Symposium 2020.

BildDas Online Symposium Berater-Zukunft der JURA DIREKT und der BUSINESSWERT Akademie liefert neue und zukunftsfähige Ansätze einer erfolgreichen Business-Entwicklung für Finanzdienstleister und Versicherungsmakler. Themen: Vom Makler zum außergewöhnlichen Premiumberater – Die schon lange fällige Honorarstrategie – Ein Aktivierungskonzept für schlafende Bestände – Notfall-Management und Profi-Online-Marketing einfach umgesetzt.

Nach dem Symposium höheren Businesswert schaffen

2019 hat es mit einem internen Symposium für Kooperationspartner der JURA DIREKT und Seminarteilnehmer der BUSINESSWERT Akademie by JURA DIREKT Akademie begonnen. Es gibt die Neuauflage 2020, weil Teilnehmer nach dem ersten Symposium tatsächlich wichtige Schritte zu einem zukunftsfähigeren Businessmodell gegen konnten. Das Symposium lohnt sich. Finanzmaklerin Susanne Stoiber-Fuchs, Schramberg, nach dem Symposium 2019: “Wir haben uns auch dank der Impulse aus dem Symposium 2019 beruflich neu aufgestellt. Damit schaffen wir in der Region ein Alleinstellungsmerkmal und machen uns unverwechselbar.”

Solche Impulse sind das Ziel des Symposiums 2020. “Wir liefern einen kompakten Tag Online-Seminare, Impulse und Experten-Interviews, damit Finanzdienstleister Ideen und konkrete Angebote für eine sichere Zukunft mit Wachstumspotenzial bekommen”, so Jürgen Zirbik, geschäftsführender Gesellschafter der JURA DIREKT Akademie, “denn die Herausforderungen für Berater in der nahen Zukunft sind enorm.”

Ein Premiumberater-Modell sichert das Lebenswerk

Am 28.09.2020 um 11 Uhr startet das Online Symposium Berater-Zukunft 2020. An diesem Tag erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aktuelles zu Marktentwicklungen der Versicherungs- und Finanzbranche. Zusätzliche zeigen die Referenten und Experten der JURA DIREKT und der BUSINESSWERT Akademie das Premiummodell Konzeptberatung im Vorsorgedreieck. “Es geht vor allem um neue und zukunftssichere Geschäftsmodelle für Finanzdienstleister. Es geht um Wachstum, mehr Umsatz, mehr Unabhängigkeit und mehr Spaß am eigenen Business”, so der geschäftsführende Gesellschafter der JURA DIREKT Domenico Anic. “Denn so mancher Finanzdienstleister verliert langsam den Glauben an sein immer schwieriger werdendes Geschäft, so die Erkenntnis aus vielen Gesprächen.” Das Motto des Symposiums Berater-Zukunft ergänzt Jürgen Zirbik: “Wie Sie als Konzeptberater im JURA DIREKT Vorsorgedreieck mehr Umsatz erzielen und Ihr Alleinstellungsmerkmal mit Spaß im Business entwickeln.”

Wie Premiumberater 100-Prozent Quoten erreichen

“Wir wollen Impulse für mehr Erfolg und Freude am eigenen Business geben”, so Anic weiter. Die Teilnehmer sollen motiviert und mit sofort umsetzbaren Businessmöglichkeiten aus dem Tag gehen. Unter anderem lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Honorarstrategie “HONORARWERT” kennen. Und Sie erfahren, wie 100-Prozentquoten mit Kunden durch kluge Konzepte erreichbar sind: überzeugende Gesprächsstrategien und bedarfsgerechte Werkzeuge sorgen dafür. Konzepte und Tools sind bereits fertig und können sofort für die Praxis genutzt werden.

Positionierung, Premiumberatung, Honorarwert, Online-Marketing

Keynotes wie “Wie der neue Premiumberater den Markt dominiert ” oder “Abschlussquote 100% im Kundengespräch: Interviewtechnik und Risiko-Analyse” liefern Know How und Anregungen für ein zukunftsfähiges Businessmodell. Experten aus dem juristischen Bereich und dem Online-Marketing geben weitere nützliche Impulse. Rechtsanwalt Giuseppe Pranzo zeigt auf, warum gerade das JURA DIREKT Konzept zu einem Alleinstellungsmerkmal führt. Und das sogar aus juristischer Sicht. Sam Hänni, CEO von SwissMadeMarketing liefert Schlüsselinformationen und Erfahrungen zu modernem Online-Marketing für Berater und Makler.

Die Agenda im Überblick

o 11.00 Uhr: Servus, Moin, guten Tag und Überblick – Domenico Anic, GGF JURA DIREKT. Jürgen Zirbik, GGF JURA DIREKT Akademie
o 11.15 Uhr: Wann es Spaß macht, alles für den Kunden zu tun – Jürgen Zirbik
o 12.00 Uhr: Keynote – Wie der neue Premiumberater den Markt dominiert – Domenico Anic
o 12.45 Uhr: Pause
o 13.00 Uhr: Keynote – Abschlussquote 100% im Kundengespräch: Interviewtechnik und Risiko-Analyse – Jürgen Zirbik
o 13.45 Uhr: Punkten mit Notfall-Management – Notfall-Geschichten und Notfall-Hotline – Domenico Anic
o 14.15 Uhr: Notfall-Management – Juristische Durchsetzung und Haftung im JURA DIREKT Service – Notfallgeschichten aus anwaltlicher Sicht – Referent: Giuseppe Pranzo, Rechtsanwalt
o 14.45 Uhr: Pause
o 15.15 Uhr: Zukunft Online Marketing – Welche Online-Auftritte und Maßnahmen punkten – Jürgen Zirbik, Gast-Experte: Sam Hänni, CEO SwissMadeMarketing
o 15.45 Uhr: Modell Bestandsaktivierung – Wie Sie Ihren Bestand zu Umsatz machen (lassen) – Domenico Anic
o 16.00 Uhr: Abschluss und Gastgeschenk…
o 16.15 Uhr: Fragen und Antworten: Wir stehen zur Verfügung…

Unter nachfolgendem Link kommen Sie zu weiteren Informationen und letzten Anmeldemöglichkeiten für das “Online Symposium Berater-Zukunft 2020” am 28.09.2020, 11.00 bis 16.00 Uhr.

HIER KLICKEN ZU MEHR INFORMATIONEN UND ANMELDEMÖGLICHKEIT

Mit einer IDD-konformen Teilnahmebescheinigung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Nachweis über vier Stunden Weiterbildungszeit.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-akademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

JURA DIREKT Akademie GmbH – sofort mehr Geschäft
Die BUSNINERSSWERT Akademie by JURA DIREKT Akademie GmbH ist spezialisiert auf Weiterbildung, die für die Teilnehmer sofort mehr Geschäft bringt. Die Kernzielgruppe sind Unternehmer, Selbständige, Berater, Finanzdienstleister und Makler. Das Motto der Akademie: Weiterbildung weiterdenken. Die Grundkonzeption für Berater: Alleinstellungsmerkmal über das Vorsorgedreieck (finanzielle, rechtliche Vorsorge sowie Notfall-Management), Zielgruppe; Familienverbund.

Dafür haben die Gründer Domenico Anic und Jürgen Zirbik ein konzentriertes Angebot von wenigen, hochwertigen master.class seminaren® entwickelt. Qualitätspartner, wie der TÜV Rheinland und die Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung (AGT), begleiten oder zertifizieren diese aktuell drei Sechstages-Kurse. Außergewöhnlich an den master.class seminaren® sind unter anderem die kostenlose, lebenslange Begleitung der Teilnehmer nach den Kursen, die Mitgliedschaft in einer Erfolgsgemeinschaft und die bedingungslose Geld-zurück-Garantie.

Die JURA DIREKT Akademie GmbH entstand aus der Abteilung Weiterbildung der JURA DIREKT GmbH, Servicedienstleister für rechtliche Vorsorge und Marktführer im Premiumsegment. Nach einigen Jahren Fortbildungen für die etwa 8500 Kooperationspartner der JURA DIREKT, haben Domenico Anic, Gesellschafter Geschäftsführer der JURA DIREKT, und Akademieleiter Jürgen Zirbik die Akademie als eigenständiges Weiterbildungsinstitut für Berater, Finanzdienstleister und Makler 2019 ausgelagert. Kontakt: Jürgen Zirbik, 0911 – 92 78 52 28

Pressekontakt:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-alademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

Empfehlungen für Finanzdienstleister – Da geht viel mehr!

Wie komme ich an neue Kunden? Eine Frage die sich Finanzdienstleister teilweise mit leichter Panik stellen. Eine effiziente Lösung ist Empfehlungsmarketing. Und das ist einfacher, als viele meinen

Finanzdienstleister und Versicherungsmakler wünschen sich Top-Ergebnisse über Empfehlungsmarketing. Klar, denn das ist die effizienteste Strategie für Kundengewinnung. In der Praxis gelingt das allerdings eher flop als top. Dabei ist es recht einfach, mehr Empfehlungen zu bekommen. Dazu JURA DIREKT Akademie Geschäftsführer Jürgen Zirbik mit den vier Strategien für dauerhaft mehr Empfehlungen

Wenn das Pferd tot ist, steig ab (Dakota-Indianer)

Ja, in der Finanzdienstleistung empfehlen Kunden nicht gerne weiter. Das liegt an der Branche und dem Thema Versicherung. Gleichzeitig berichten uns in den master.class seminaren der BUSINESSWERT Akademie by JURA DIREKT Akademie viele Versicherungsmakler, ihr Geschäft laufe fast nur über Empfehlungen. Gerne geäußerter Nachsatz: Sie müssten trotzdem mehr für Kundengewinnung tun. Irgendwie laufe es doch nicht so wie früher. Ja, wie denn jetzt?

“Manche Vermittler lügen sich in die eigene Tasche”, so Jürgen Zirbik, “Versicherungsthemen werden nicht gerne empfohlen.” Überhaupt ist eine Empfehlung eine sehr wertvolle Währung, egal in welcher Branche. Sie erfordert beim Empfehler Begeisterung zu Produkt, Service und Vermittler. Empfehler übernehmen Verantwortung. Ist der Empfehlungsnehmer unzufrieden, ist auch der Empfehler schuld. Wer hat darauf schon Lust? Ohne WOW keine Empfehlung. Wir zeigen Ihnen vier Faktoren, die WOWs bewirken.

#1 Positionierung macht Empfehlen einfacher

“Empfehlenswert sind Berater, die mehr bieten als alle anderen”, so Zirbik. “Ohne Alleinstellung oder Besonderheiten empfehlen Kunden nicht weiter. Oder würden Sie ein 08/15-Restaurant empfehlen? Zu bestimmten Themen empfehlen Kunden ungern oder gar nicht. Zu anderen schon, zu manchen sogar ungefragt.” Positionieren sich Vermittler als Konzeptberater im Vorsorgedreieck, empfehlen Kunden gerne. Warum ist das so?

Im Vorsorgedreieck bieten Vermittler drei Themen, die wichtig für Selbstbestimmung im Notfall sind, nicht nur Finanzen. Ein Erweiterungsthema zur Finanzdienstleistung ist die rechtliche Vorsorge. Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung wollen viele Menschen oft schon lange erledigen. Ebenso ist das beim Testament. Hier ist die Haltung im Allgemeinen: “Das ist wichtig für mich – Selbstbestimmung – und meine Familie – Entlastung.” Irrtümer und die lästige Aufschieberitis verhindern, dass Menschen das sofort erledigen.

Gute Positionierung liefert zudem zählbares – harte Nutzenfaktoren: Kunden erhalten die optimale Versorgung zum besten Preis-Leistungsverhältnis. Sie bekommen die Leistungen schneller, sicherer und bequemer mit einem Top-Service, wie beispielsweise die 24/7-Service-Hilfe.

Vom Finanzdienstleister zum Notfallexperten

Konzeptberater helfen, das Thema endlich vom Tisch zu bekommen. Kunden müssen sie nicht vom Produkt überzeugen, sondern nur noch von der Dringlichkeit. Und Vermittler klären zu verbreiteten Irrtümern auf, wie beispielsweise: Mein Ehepartner darf mich automatisch vertreten, wenn ich das selbst nicht kann. Ist das Thema erledigt, sind Kunden erleichtert und oft dankbar – und sie sind wirklich schlauer. Manche empfehlen dann in die Familie sogar ungefragt.

Eine andere, neue oder modifizierte Positionierung ist für Finanzdienstleister der wichtigste Faktor zu mehr Empfehlungen. Die Alleinstellung liefert Konzeptberatung übrigens gleich mit, denn in dieser Form bieten das aktuell nur wenige Berater professionell an.

#2 Gute Reputation puscht Empfehlungen

Reputation wird künftig den Unterschied machen. Mit konsequentem Reputationsmarketing können Vermittler punkten – und sie werden mehr Empfehlungen erhalten. Hat der Vermittler einen guten Ruf, werden nicht nur mehr direkte Empfehlungen, sondern auch Second-Level-Empfehlungen (SL) gegeben, sonst nicht. SL-Empfehlungen geben Menschen beispielsweise, wenn sie gefragt werden. Da möchte oder muss jemand eine Versicherung abschließen oder nun endlich seine Patientenverfügung erledigen. Die Frage ist hier oft: “Du, kennst du einen… .?

Hat ein Vermittler einen guten Ruf und ist bekannt – dazu gleich mehr – gibt der Gefragte jetzt eine SL-Empfehlung. Etwa: “Ja der XY soll das recht gut machen habe ich gehört. Ich kenne den zwar nicht persönlich… .” Dann ist der nächste Schritt des Kunden auf die Website des Vermittlers. Dort verschwindet er oft gleich wieder – aber das ist ein anderes Optimierungsthema.

Wenn Vermittler auf dem Schirm der Menschen sein wollen, müssen sie etwas dafür tun. Öffentlicher werden ist der erste Schritt, der hilft. Das gelingt, wenn Berater regelmäßig Vorträge zu wichtigen Themen organisieren oder selbst referieren. Auch aktive Pressearbeit mit Themen wie rechtliche Vorsorge oder Unternehmervollmacht helfen weiter. Oder Vermittler punkten mit aktuellen “Kittelbrennfaktor-Themen” aus der Branche, die Verbraucher direkt betreffen – je heftiger desto besser. So hat es ein Vermittler vor einiger Zeit mit einem bissigen Krankenversicherungsthema bis in TV-Talk-Shows geschafft.

#3 Spannendes Storytelling statt Marketing-Geblubber

Marketing und Werbung baden in Selbstbeweihräucherung. Und sie lügen. Oder glauben Sie, dass eine Bank wirklich immer “an Ihrer Seite” ist, dass eine Teesorte für eine heile Familie sorgt? Verbraucher sind nicht dumm und fallen immer weniger auf Werbung herein oder zappen sie weg. Dabei können Vermittler ihre Businessgeschichte spannend und gleichzeitig motivierend erzählen. Das moderne Kommunikationskonzept ist Storytelling.

Der Unterschied zur Werbung

In der Werbung geht es um das Produkt oder die Firma, im Storytelling um die Wünsche oder Probleme des Kunden. Werbung macht den Vermittler zum “Helden”, Storytelling den Kunden. Kunden wollen in jeder Geschäftsbeziehung selbst der “Held” sein. Der Vermittler, die Firma ist der Mentor, der den Kunden bei der Lösung des Problems begleitet. Die Wirkung von Storytelling ist immens, auch auf Empfehlungsquoten. Das sollten Vermittler können und nutzen. Denn damit unterscheiden sie sich sofort.

“Bei StoryBrand haben wir erlebt, dass Klienten ihre Umsätze verdoppelt, verdreifacht, ja sogar vervierfacht haben, sobald eins klar war: ihre Botschaft”, so US-Storytelling-Experte Donald Miller. Ist die Botschaft glasklar, muss sich der Berater auch nicht mehr verbiegen, sobald die entscheidende Frage auftaucht: “Was machen Sie eigentlich so?” “Tja, ähm… ich bin Versicherungsmakler.” Da rauscht der Interessepegel in den Keller.

Klarheit für den Berater

Der Konzeptberater dagegen antwortet klar und motivierend: “Wir helfen Menschen und deren Familien auch im Notfall selbstbestimmt zu bleiben. Mit Konzeptberatung im Vorsorgedreieck optimieren Kunden ihre rechtliche und finanzielle Vorsorge und entlasten ihre Angehörige durch Informationen in einem digitalen Notfall-Ordner. Wir begleiten Kunden, bis alles erledigt ist.”

Ein weiterer Storytelling-Experte, Alexander Christiani, bringt es auf den Punkt: “Kunden lieben Klarheit und hassen Verwirrung. Sie kaufen deshalb nicht das beste Produkt, sondern eins, das sie sofort verstehen und gut finden.” So ist es.

#4 Die drei Da-bin-ich-richtig-Elemente

Drei in der Finanzdienstleistung weitgehend ungenutzte Elemente ergänzen die bisherigen Förderfaktoren für mehr Empfehlungen: Kundenbewertungen, Referenzen und Auszeichnungen. Alle drei passen zum Hauptkriterium des modernen Storytelling, der Kunde sei der “Held”, nicht die Firma. Denn Kundenbewertungen und Referenzen werten den Kunden auf und kommen ausschließlich von ihm.

Auszeichnungen beziehen sich oft auf Kundenbefragungen und sie sind immer eine hilfreiche Außenbetrachtung, die Vermittler noch besser werden lässt. Ein Weg von der eher unglaubwürdigen Nabelschau unterstützt Glaubwürdigkeit und baut Vertrauen auf. Das ist gut für die Empfehlungsquote.

Die Empfehlungsbereitschaft wächst, wenn Berater die beschriebenen vier Faktoren auf dem Schirm haben. Mit Hilfe der BUSINESSWERT Akademie by JURA DIREKT Akademie können Vermittler Positionierung, Reputationsmarketing und Storytelling entwickeln und umsetzen. Und sie nutzen Kundenbewertungen, Referenzen und Auszeichnungen strategisch für mehr Empfehlungen.

Sehen Sie mehr zu “Businesswert für Finanzdienstleister” auf unserem YouTube Kanal
Hier klicken

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-akademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

JURA DIREKT Akademie GmbH – sofort mehr Geschäft
Die JURA DIREKT Akademie GmbH ist ist mit ihrer Marke BUSINESSWERT Akademie spezialisiert auf Weiterbildung, die für die Teilnehmer sofort mehr Geschäft bringt. Die Kernzielgruppe sind Unternehmer, Selbständige, Berater, Finanzdienstleister und Makler. Das Motto der Akademie: Weiterbildung weiterdenken. Die Grundkonzeption für Berater: Alleinstellungsmerkmal über das Vorsorgedreieck (finanzielle, rechtliche Vorsorge sowie Notfall-Management), Zielgruppe; Familienverbund.

Dafür haben die Gründer Domenico Anic und Jürgen Zirbik ein konzentriertes Angebot von wenigen, hochwertigen master.class seminaren® entwickelt. Qualitätspartner, wie der TÜV Rheinland und die Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung (AGT), begleiten oder zertifizieren diese aktuell drei Sechstages-Kurse. Außergewöhnlich an den master.class seminaren® sind unter anderem die kostenlose, lebenslange Begleitung der Teilnehmer nach den Kursen, die Mitgliedschaft in einer Erfolgsgemeinschaft und die bedingungslose Geld-zurück-Garantie.

Die JURA DIREKT Akademie GmbH entstand aus der Abteilung Weiterbildung der JURA DIREKT GmbH, Servicedienstleister für rechtliche Vorsorge und Marktführer im Premiumsegment. Nach einigen Jahren Fortbildungen für die etwa 8500 Kooperationspartner der JURA DIREKT, haben Domenico Anic, Gesellschafter Geschäftsführer der JURA DIREKT, und Akademieleiter Jürgen Zirbik die Akademie als eigenständiges Weiterbildungsinstitut für Berater, Finanzdienstleister und Makler 2019 ausgelagert. Kontakt: Jürgen Zirbik, 0911 – 92 78 52 28

Pressekontakt:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-alademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

Storytelling für Finanzdienstleister zieht Kunden an

Geschichten sind so alt wie die Menschheit. Und sie funktionieren auch heute nach einem bewährten Schema. Übliches Marketing nutzt das kaum. Für Finanzdienstleister ein einfacher Weg, sich abzuheben

Storytelling ist ein Erfolgsfaktor für erfolgreiches Marketing und Kundengewinnung. Das gilt insbesondere für Finanzdienstleister und Versicherungsmakler. Auch deshalb, weil Storytelling, Positionierung und Vermarktung bei Maklern dünn ausgeprägt sind. Finanzdienstleister sind meist keine Marketingspezialisten. Mit Storytelling heben sie sich sofort positiv ab.

Storytelling liefert Klarheit für Kunden

Einer der Experten für Storytelling, Alexander Christiani, hat die These geprägt: “Kunden lieben Klarheit und hassen Verwirrung. Sie kaufen deshalb nicht das beste Produkt, sondern ein gutes, das sie sofort verstehen.” Genau das können Finanzdienstleister mit einer professionellen Business-Geschichte fördern.

Plötzlich wird Marketing ganz einfach

Wenn Berater ihre Business-Geschichte entwickelt haben, die Geschichte zu ihrer Dienstleistung, schaffen sie Klarheit für Ihre Kunden. Das gelingt, weil jede Geschichte nach einem bewährten Schema aufgebaut ist. Nahezu alle Menschen kennen dieses Schema des Geschichtenerzählens. Deswegen können sie den Botschaften darin besonders leicht folgen. Und sie erkennen sofort, ob das Angebot ihnen etwas bringt. Nur dann bleiben sie dabei.

Auf den Punkt gebracht

Berater antworten auf die Frage “Was machen Sie denn so?” von da an mit einer glasklaren Aussage, die das Interesse des Gesprächspartners wachsen lässt. Sie haben mit der Story eine verdichtete, klare Aussage entwickelt. Etwa: “Die meisten, vor allem Selbständige, haben das Problem, dass sie für den Notfall nicht wirklich abgesichert sind. Fremde bestimmen dann über Vermögen, Gesundheit und vieles mehr. Wir helfen mit drei einfachen Schritten selbstbestimmt zu bleiben und die Familie zu entlasten: finanziell, rechtlich und mit Notfall-Management.”

Storytelling Schritt eins – der klare Aufbau

Den Aufbau von Geschichten kennen wir aus Märchen und aus Hollywoodfilmen – immer ein ähnliches Muster. Es gibt einen Helden, ein Problem, einen Mentor, ohne den der Held es nicht schaffen würde (z.B. Luke Skywalker und Obi-Wan Kenobi in Krieg der Sterne). Der Mentor hat einen Plan und begleitet den Helden auf dem Weg zu seinem Erfolg und zur Lösung seiner Probleme. Der Held erfährt eine Transformation. Das heißt, er löst nicht nur ein Problem – meistens rettet er mal schnell die Welt – sondern er wird auch zu einem anderen Menschen. Das ist das Grundprinzip nahezu jeder guten Geschichte.

Storytelling für Finanzdienstleister: Wer ist der Held?

Der Held in Business-Geschichten ist nicht die Firma. Auch wenn sich fast alle Unternehmen so präsentieren. Storytelling funktioniert so gut, weil der Held der Kunde ist. Beispiel Konzeptberatung: Der Held ist der Kunde mit seiner Familie. Das Problem unserer Helden ist glasklar. Wir bieten Konzeptberatung im Vorsorgedreieck, also finanzielle, rechtliche und Notfall-Vorsorge. Das ist die Lösung für das Problem der Fremdbestimmung und Belastung im Notfall. Unser Held, der Kunde mit seiner Familie, weiß oft nicht, wie er das hinbekommen soll.

Der Berater ist Obi-Wan Kenobi

Finanzdienstleister treten als Experten und Berater auf und liefern dem Kunden als Mentor einen einfachen Weg. Sie helfen, das Problem der fehlenden Vorsorge in drei Bereichen sicher zu lösen. Konzeptberater verfügen über einen klaren Plan und begleiten Kunden auf den Weg zur Lösung.
Konkret besteht die Lösung darin Vollmachten zu erstellen, die Patientenverfügung zu erledigen, finanzielle Absicherungen für den Notfall herzustellen und einen Notfall-Ordner zu befüllen. Am Ende hat der Kunde sein Ziel erreicht. Er ist für Notfälle abgesichert, bleibt selbstbestimmt und entlastet die Familie. Allein hätte er das so nicht hinbekommen.

Warum Storytelling für Berater so gut funktioniert

Geschichten sind leicht zu verstehen, wenn man sie richtig erzählt. Da Berater den Kunden zum Helden Ihre Geschichte machen, fühlt der Kunde sich von vornherein besonders wohl. Wer ist nicht gerne der Held einer Geschichte? Weil Profis den Helden der Geschichte mit einem fertigen Plan und Schritt-für-Schritt zum Erfolg führen, ist das für den Kunden sehr einfach nachvollziehbar.

Storytelling wirkt, zieht Kunden an und führt letztlich und dauerhaft zu mehr Erfolg im Beraterbusiness. Wer mehr dazu erfahren möchte, kann auf dem YouTube Kanal der JURA DIREKT Akademie gratis zehn Videos zu Storytelling anschauen. (Playlist: LIVE – Business-Entwicklung für Makler)

HIER KLICKEN ZUM KANAL

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-akademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

JURA DIREKT Akademie GmbH – sofort mehr Geschäft
Die JURA DIREKT Akademie GmbH ist spezialisiert auf Weiterbildung, die für die Teilnehmer sofort mehr Geschäft bringt. Die Kernzielgruppe sind Unternehmer, Selbständige, Berater, Finanzdienstleister und Makler. Das Motto der Akademie: Weiterbildung weiterdenken. Die Grundkonzeption für Berater: Alleinstellungsmerkmal über das Vorsorgedreieck (finanzielle, rechtliche Vorsorge sowie Notfall-Management), Zielgruppe; Familienverbund.

Dafür haben die Gründer Domenico Anic und Jürgen Zirbik ein konzentriertes Angebot von wenigen, hochwertigen master.class seminaren® entwickelt. Qualitätspartner, wie der TÜV Rheinland und die Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung (AGT), begleiten oder zertifizieren diese aktuell drei Sechstages-Kurse. Außergewöhnlich an den master.class seminaren® sind unter anderem die kostenlose, lebenslange Begleitung der Teilnehmer nach den Kursen, die Mitgliedschaft in einer Erfolgsgemeinschaft und die bedingungslose Geld-zurück-Garantie.

Die JURA DIREKT Akademie GmbH entstand aus der Abteilung Weiterbildung der JURA DIREKT GmbH, Servicedienstleister für rechtliche Vorsorge und Marktführer im Premiumsegment. Nach einigen Jahren Fortbildungen für die etwa 8500 Kooperationspartner der JURA DIREKT, haben Domenico Anic, Gesellschafter Geschäftsführer der JURA DIREKT, und Akademieleiter Jürgen Zirbik die Akademie als eigenständiges Weiterbildungsinstitut für Berater, Finanzdienstleister und Makler 2019 ausgelagert. Kontakt: Jürgen Zirbik, 0911 – 92 78 52 28

Pressekontakt:

JURA DIREKT Akademie GmbH
Herr Jürgen Zirbik
Gutenstetter Str. 8e
90449 Nürnberg

fon ..: 091192785228
web ..: https://www.juradirekt-alademie.com
email : j.zirbik@juradirekt-akademie.com

Firstvalor – Wo der Stern am Himmel der Versicherungswirtschaft Ihre Kasse füllt

In Europa gibt es eine staatliche Absicherung der Bürger für die Kranken- und Rentenversicherung. Im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung wird nur die Grundversorgung gewährleistet.

BildIm Falle einer Erkrankung haben Patienten allerdings kaum Zugang zu den neuesten Diagnose- bzw. Behandlungsmethoden. Medikamente der aktuellen Patentgeneration dürfen in der Regel nicht vom Arzt verordnet werden.  
Wenn man also ernsthaft krank ist oder entsprechend dem Stand der Medizin- und Pharmaforschung behandelt werden möchte, muss man eine private Krankenversicherung abschließen. Für die Vermittlung dieser Krankenversicherung zahlen die Versicherungsgesellschaften an den Makler eine Abschlussprovision. Zusätzlich werden jedes Jahr rund zwei Prozent des Jahresbeitrags an den Makler als Provision für die Betreuung des Kunden gezahlt.

Dauerhafte Einnahmeströme
Einmal einen Kunden finden und dann jährlich Geld verdienen: Das ist ein überaus lukratives Geschäft für die Branche der Versicherungsmakler.
Hat der Makler einen Kunden unter Vertrag genommen, bekommt er jahrelang Geld von der Versicherung, nämlich genau solange, wie der Vertrag läuft.  
Bei Lebensversicherungen beträgt die durchschnittliche Laufzeit 30 Jahre … also 30 Jahre Geld verdienen, wenn man einmal gearbeitet, d.h. einen Vertrag vermittelt hat.
Krankenversicherungen – ebenso Sach- und Haftpflichtversicherungen – laufen in der Regel sogar lebenslang. Die Beiträge steigen entsprechend der allgemeinen Preisentwicklung kontinuierlich an. Auch hiervon profitiert der Versicherungsmakler durch ansteigende Provisionen. 
Die Bereitschaft der Deutschen, Versicherungen abzuschließen, ist sehr hoch. Potentielle neue Kunden gibt es mehr als genug, und die findet man in der heutigen Zeit durch Werbung im Internet oder durch die persönliche Empfehlung eines anderen zufriedenen Kunden. Gibt es ein besseres Geschäft, als Versicherungen zu vermitteln? 

Einfach Versicherungsbestände kaufen 
Hans Hechler, ein findiger deutscher Vollblutunternehmer und Ex-Seniorchef einer Versicherungsmaklerfirma mit 50 Jahren Berufserfahrung hat eine durchschlagende Strategie zum schnellen und sicheren Geld entwickelt. Er lässt andere Versicherungsmakler arbeiten und kauft dann die Firma auf oder nur den Bestand an Versicherungsverträgen mit den kontinuierlich zu zahlenden Folgeprovisionen.  
Eine clevere Entscheidung, denn der Bestand an Versicherungsverträgen ist Gold wert und gleicht einer Gelddruckmaschine, die man einfach nur weiter laufen lassen muss. Viele Versicherungsmakler sind kurz vor dem Rentenalter und verkaufen ihre Bestände an Versicherungsverträgen, weil sie ihren Ruhestand unbeschwert genießen wollen.  
Anlegerträume werden wahr
Das ist Stoff, aus dem Anleger-Träume gewoben werden. Investieren Sie jetzt in einen krisensicheren, stark wachsenden Zukunftsmarkt unvorstellbaren Ausmaßes und seien Sie bei der ersten Finanzierungsrunde dabei. Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wer sich an dieser Kapitalrunde beteiligt, schöpft nicht nur hohe Renditen bei gleichzeitig hoher Sicherheit ab, sondern partizipiert auch an der signifikanten Unternehmenswertsteigerung der ersten Jahre mit, wenn er seine Aktien nach ein paar Jahren zu hohem Kurswert wieder verkauft. Gehen Sie jetzt an Bord, bevor sich das kurze Zeitfenster zum Einstieg wieder schließt.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: www.firstvalor.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Firstvalor PLC
Herr Hans Hechler
Unity House, Suite 888, Westwood Park 888
WN3 4HE Wigan
Großbritannien

fon ..: +44 844 500 8753
web ..: http://www.firstvalor.eu
email : info@firstvalor.eu

Firstvalor betreibt das Aufkaufen von Versicherungsbeständen schon seit vielen Jahren und sieht jetzt die Zeit gekommen, an diesem lukrativen Insidergeschäft auch Anleger zu beteiligen.
Firstvalor ist davon überzeugt, dass der beste Weg zur Kapitalisierung eines deutschen Unternehmens die Gründung einer Finanz-Holding ist, deren Aktien Anleger erwerben können, um an den soliden Renditen teilzuhaben.

Pressekontakt:

Firstvalor PLC
Herr Hans Hechler
Unity House, Suite 888, Westwood Park 888
WN3 4HE Wigan

fon ..: +44 844 500 8753
web ..: http://www.firstvalor.eu
email : info@firstvalor.eu

ifyna bietet preiswerte CRM-Lösung für Finanzvertriebe, Steuerberater, Versicherungen und Banken

ifyna ist als Beratungsunternehmen auf CRM, Prozessoptimierung und IT-Management fokussiert.

BildUnternehmerische Ziele, Geschäftsprozesse und Informationstechnologie bilden für ifyna in Beratung und Projekt-Umsetzung eine klare Einheit.

Das von Geschäftsführer Oliver Senhold im Jahr 2008 gegründete Unternehmen bündelt die technische und betriebswirtschaftliche Kompetenz aus der langjährigen Beratungsexpertise seiner Mitarbeiter in den Branchen Finanzvertriebe, Banken und Versicherungen.

ifyna-CRM bietet eine integrierte Lösung, mit der jeder Anwender mit Kundenkontakt seine Kunden besser verstehen und binden kann, damit jeder Kundenkontakt einen Mehrwert schafft. Die ifyna Customer-Relationship-Management (CRM)-Plattform liefert die nötige Agilität, Flexibilität und Sicherheit, um allen Mitarbeitern mit Kundenkontakt die erforderlichen Informationen und Werkzeuge für ein besseres Kundenverständnis und eine effizientere Arbeitsweise an die Hand zu geben. So wird im gesamten Unternehmen jeder Kundenkontakt zu einem angenehmen Erlebnis. Die Anwendungen von ifyna wurden bisher
tausende Male heruntergeladen. Derzeit setzen unzählige Endanwender in der Finanzbranche bei der erfolgreichen Kundenbindung auf die Unterstützung von ifyna. Unzählige Kunden haben sich für die Cloud-Computing-Services von ifyna entschieden.

Mit diversen Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät ifyna Firmen in allen Belangen rund um das Thema CRM für Finanzvertriebe, Banken und Versicherungen. Die Software-Lösungen unterstützen bei der Optimierung der Kernprozesse in Vertrieb, Marketing und Service durch die transparente Abbildung von Vertriebschancen oder die Analyse aktueller Kundendaten für Management-Entscheidungen.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: www.ifyna.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel
Deutschland

fon ..: +49 561 9979 1750
fax ..: +49 561 9979 1759
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

Die ifyna Finanzplanung bietet mehrere CRM-Systeme (Sales, Service, Marketing etc.), die alle Kundendaten einheitlich an einem Ort zur Verfügung stellt. ifyna ermöglicht Finanzplanung- Kundenberatern, Versicherungsgesellschaften und Steuerberatern Ihren Kunden einen schnellen, ersten Überblick Ihrer derzeitigen Anlage- und Versorgungssituation zu präsentieren. Nachfolgen kann jedes Detail der finanziellen Situation analysiert werden. ifyna Finanzplanungssoftware bietet Ihre Produkte über Cloud-Technologie an. Damit sind Daten von jedem Ort und von jedem Gerät immer erreichbar. Zudem fallen Installationen und Updates weg.

Pressekontakt:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel

fon ..: +49 561 9979 1750
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

ifyna – Alles rundum im Blick: 360 Grad und noch viel mehr

ifyna nutzt eine offene Architektur, um die CRM-Lösung für Finanzberater jederzeit flexibel an Kunden-Bedürfnisse anpassen zu können.

BildGerade CRM-Systeme mit zahlreichen unterstützenden Aufgaben in den Bereichen Beratung, Verkauf oder Antrag-Vertrag-Provision benötigen vielfältige Schnittstellen zu anderen Systemen. Die ifyna CRM-Lösung ist so anpassungsfähig, dass sich bestehende IT-Systeme problemlos anbinden lassen.

Finanzvertriebe können beispielsweise Analyse- und Reporting-Funktionen implementieren und Verkaufspotenziale für die gezielte Kundenansprache automatisch erkennen. Die Unternehmen können so auf eine individualisierte Gesamtlösung setzen, isolierte CRM-Anwendungen gehören der Vergangenheit an.

“ifyna verfügt über umfassende Erfahrungen im Bereich der Finanzvertriebe. Diese Branchen- und Prozesskompetenz verbunden mit den Vorteilen von ifyna ermöglichen eine maßgeschneiderte und einfach zu integrierende Lösung für die spezielle Situation von Finanzvertrieben” so Entwickler und Geschäftsführer Oliver Senhold. Weiter meint er:
“ifyna kennt die vertrieblichen Prozesse in der All-Finanz-Branche. Dieses Wissen haben wir jetzt genutzt und eine CRM-Lösung für Finanzvertriebe entwickelt. Mithilfe unserer Lösung steigern Finanzvertriebe sowohl Kundenzufriedenheit als auch Abschlussfrequenz und Beratereffizienz deutlich.”

Zielgruppe & Chancen
Zur Zielgruppe gehören Finanzberater, Finanzplaner, Steuerberater, Banken, Versicherungsmakler und Vermittler. Zurzeit sind in Deutschland 220.000 Vermittler bei der Industrie- und Handelskammer registriert. Dazu kommen als erweiterte Zielgruppe rund 100.000 Steuerberater.

Es wird ein realistischer Marktanteil von 5% in den nächsten 5 Jahren angestrebt. Die Chancen stehen gut, da ifyna eine hohe Aussagekraft, einfache Darstellung und Bedienung ermöglicht. Die Softwarelösungen der Mitbewerber liegen preislich erheblich über dem ifyna Preisniveau und bieten bei weitem nicht die umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: www.ifyna.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel
Deutschland

fon ..: +49 561 9979 1750
fax ..: +49 561 9979 1759
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

Die ifyna Finanzplanung bietet mehrere CRM-Systeme (Sales, Service, Marketing etc.), die alle Kundendaten einheitlich an einem Ort zur Verfügung stellt. ifyna ermöglicht Finanzplanung- Kundenberatern, Versicherungsgesellschaften und Steuerberatern Ihren Kunden einen schnellen, ersten Überblick Ihrer derzeitigen Anlage- und Versorgungssituation zu präsentieren. Nachfolgen kann jedes Detail der finanziellen Situation analysiert werden. ifyna Finanzplanungssoftware bietet Ihre Produkte über Cloud-Technologie an. Damit sind Daten von jedem Ort und von jedem Gerät immer erreichbar. Zudem fallen Installationen und Updates weg.

Pressekontakt:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel

fon ..: +49 561 9979 1750
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

ifyna – Dynamische Lösung schafft 360 Grad Blick auf Kunden

Die ifyna Finanzplanungssoftware GmbH, Beratungsunternehmen für CRM, Prozessoptimierung und IT-Management, hat ihr Angebot für Finanzvertriebe um branchenspezifische CRM-Lösungen erweitert.

Bildifyna entwirft und implementiert Gesamtlösungen, die sich nahtlos in die vorhandenen Systeme und Prozesse des jeweiligen Finanzvertriebs einfügen. Die ifyna Lösung erlaubt rasche Anpassung an praktisch jede IT-Umgebung. Mit der ifyna Lösung optimieren Finanzvertriebe gezielt CRM-Funktionen und bieten ihren Finanzberatern einen 360 Grad Blick auf alle Kunden.

Kundenmanagement ist für Finanzvertriebe erfolgsentscheidend. Allerdings stuften in der Vergangenheit zwei Drittel der befragten Finanzberater grundlegende CRM-Funktionen als verbesserungswürdig ein. Die Befragten fordern, die vorhanden Kundendaten durch optimierte Prozesse besser für die Geschäftszwecke zu nutzen. Das war Anlass für ifyna, eine spezielle Lösung für Finanzvertriebe zu entwickeln.

Die Herausforderung: Dreiecksbeziehung

Finanzvertriebe befinden sich in einer besonderen Kundensituation, denn sie stehen gleichermaßen mit Endkunden und Finanzberatern in einer Kundenbeziehung. Entsprechend müssen sie sowohl die Kunden- als auch die Beraterbeziehungen effizient steuern, beider Zufriedenheit steigern und beide Parteien an sich binden. Die Lösung von ifyna steigert den Wert beider Kundengruppen.

Für erfolgreiche Beratungstermine benötigen Vermittler neben allgemeinen Adress- und Kontaktdaten auch Einblick in Beratungshistorie und bestehende Verträge der einzelnen Kunden. Für Kunden wiederum zählen Individualität des Angebotes sowie Service- und Beratungsqualität des Vertriebes – vertreten durch den Vermittler.

Die ifyna-Lösung liefert umfassende Funktionen für Kunden,- Vertrags- und Beschwerde-Management. Zugleich sorgen strukturierte Prozesse für eine konstant hohe Service-Qualität. Darüber hinaus hat das Management die Situation im Vertriebsteam, den Verkaufsstatus einzelner Produkte oder die Auslastung der Mitarbeiter stets im Blick. So lassen sich etwa auffällig hohe Stornoquoten in der Lösung erkennen und durch Ausbildungsmaßnahmen und andere qualitätssteigernde Maßnahmen beheben. Finanzvertriebe gewinnen mit der ifyna Lösung für CRM einen 360 Grad Blick sowohl auf ihre Kunden als auch auf ihre Berater.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: www.ifyna.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel
Deutschland

fon ..: +49 561 9979 1750
fax ..: +49 561 9979 1759
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

Die ifyna Finanzplanung bietet mehrere CRM-Systeme (Sales, Service, Marketing etc.), die alle Kundendaten einheitlich an einem Ort zur Verfügung stellt. ifyna ermöglicht Finanzplanung- Kundenberatern, Versicherungsgesellschaften und Steuerberatern Ihren Kunden einen schnellen, ersten Überblick Ihrer derzeitigen Anlage- und Versorgungssituation zu präsentieren. Nachfolgen kann jedes Detail der finanziellen Situation analysiert werden. ifyna Finanzplanungssoftware bietet Ihre Produkte über Cloud-Technologie an. Damit sind Daten von jedem Ort und von jedem Gerät immer erreichbar. Zudem fallen Installationen und Updates weg.

Pressekontakt:

ifyna Finanzplanungssoftware GmbH
Herr Oliver Senhold
Untere Königsstrasse 44
34117 Kassel

fon ..: +49 561 9979 1750
web ..: http://www.ifyna.eu
email : info@ifyna.eu

Afrikanische Schweinepest · ASP · Welche Folgen hat ein Ausbruch in Deutschland für die Landwirte?

o Primärziel bei einem Ausbruch in Deutschland ist die Seuchenbekämpfung
o Umfang behördlicher Maßnahmen
o Auswirkungen auf die Landwirte

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich in Osteuropa weiter aus und rückt näher. Am 02.01.2020 gab es nach Angaben des Bundesagrarministeriums jüngst einen Infekt unter Wildschweinen in Polen – 21 km von der deutschen Grenze entfernt.
Die Sorge unter den Landwirten ist berechtigt: So drohen bei einem Ausbruch in Deutschland umfangreiche behördliche Maßnahmen. Hierzu zählen die Anordnung von Jagdruhe, Betretungsverbote, Umzäunungen von betroffenen Gebieten, Intensivierung von Bejagung im Umfeld, Bearbeitungs- und Ernteverbote und die Tötung ganzer Tierbestände.
Die Auswirkungen können zu erheblichen wirtschaftlichen Nachteilen für die Landwirtschaft führen. Durch Ertragseinbußen infolge untersagter Pflanzenschutz- und Düngemaßnahmen, einer Wertminderung bzw. einem Totalverlust der Ernte, Änderungen in der Fruchtfolge und erhöhten Kosten bei den Folgekulturen gilt es, diese Risiken abzusichern.
Laut Aussage vom 23.12.2019 schätzt das Friedrich-Löffler-Institut das Risiko eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweineseuche in Deutschland als hoch ein.

Kontakt für Rückfragen
Bereuter · Ihr Versicherungsmakler ·
Bernd Bereuter
Telefonnummer: 04381-4158955
E-Mail-Adresse: bereuter@makler-sh.de
Webseite: www.jetztversichert.de

Bereuter · Ihr Versicherungsmakler · Erstinformation
Bernd Bereuter ist seit 1999 in der Versicherungsbranche tätig. 2019 gründete er das Maklerunternehmen Bereuter · Ihr Versicherungsmakler · und ist unabhängiger Experte als freier Versicherungsmakler.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bereuter · Ihr Versicherungsmakler ·
Herr Bernd Bereuter
Redderkrug 3
24321 Tröndel
Deutschland

fon ..: 043814158955
fax ..: 043814158956
web ..: http://www.jetztversichert.de
email : bereuter@makler-sh.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellenlink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bereuter · Ihr Versicherungsmakler ·
Herr Bernd Bereuter
Redderkrug 3
24321 Tröndel

fon ..: 043814158955
web ..: http://www.jetztversichert.de
email : bereuter@makler-sh.de

Wer vertritt in Versicherungsfragen wirklich meine Interessen?

Versicherungsnehmer fragen sich regelmäßig, wer ihre Interessen in Bezug auf die Versicherungsangelegenheiten wirklich vertritt. Der Bundesverband der Versicherungsberater (BVVB) klärt auf.

BildDer Bundesverband der Versicherungsberater (BVVB) ist der führende Berufsfachverband für die behördlich zugelassenen Versicherungsberater in Deutschland. Neutralität und Unabhängigkeit stellen die Mitglieder im BVVB dadurch sicher, dass sie ausschließlich im Interesse ihrer Auftraggeber, also der Verbraucher, Unternehmen oder Behörden tätig werden. Dies unterscheidet sie schon im Grundsatz systemisch von Versicherungsmaklern und Versicherungsvertretern, da es Versicherungsberatern verboten ist, Versicherungen auf Provisionsbasis zu vermitteln.

Bei der Versicherungsberatung handelt es sich um eine erlaubnispflichtige Tätigkeit, wie man es von Rechtsanwälten und Steuerberatern kennt. Ausschließlich die Interessen der Mandanten zu wahren, bestimmt Inhalt und Erfolg der Tätigkeit eines behördlich zugelassenen Versicherungsberaters im BVVB. Dies schafft Vertrauen.

Fragestellungen rund um das Thema Versicherungen sind vielfältig und komplex. Daher sind die Mitglieder im BVVB mit ihrer Beratungskompetenz regelmäßig auf Themenschwerpunkte spezialisiert. Zentrale Aufgabe des Bundesverbands der Versicherungsberater (www.bvvb.de) ist es, das hohe Beratungsniveau seiner Mitglieder durch umfangreiche Fortbildungsangebote zu unterstützen.

Mandanten schätzen die Neutralität der unabhängigen Versicherungsberater. Deren Vergütung erfolgt, wie auch bei Steuerberatern und Rechtsanwälten, gegen Honorarvereinbarung.

Verbrauchern, Unternehmen und Behörden, die eine unabhängige Beratung auf hohem Niveau suchen empfiehlt der BVVB, ausschließlich unabhängige Berater für ihre Dienstleistung zu vergüten. Denn wird die Leistung eines Beraters stattdessen faktisch von einem Dritten vergütet, wie z.B. durch Provisionszahlungen von Versicherern, so besteht immer die Gefahr eines Interessenskonfliktes. Dies kann dazu führen, dass die vermeintlich kompetenten Berater nicht mehr ausschließlich die Interessen ihrer Mandanten vertreten, sondern letztlich mehr an den Provisionen für den Verkauf von Versicherungen interessiert sind.

Insofern gilt: Eine Beratung ist nur dann wirklich unabhängig, wenn diese ohne den Verkauf von Versicherungen auf Provisionsbasis erfolgt. Die Mitglieder im Bundesverband der Versicherungsberater (www.bvvb.de) beraten ausschließlich im Mandanteninteresse. Ein Verkauf von Versicherungen auf Provisionsbasis ist verboten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bundesverband der Versicherungsberater
Herr Detlef Lülsdorf
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-26366330
web ..: http://www.bvvb.de
email : info@bvvb.de

Der Bundesverband der Versicherungsberater (BVVB) ist der führende Berufsfachverband für die behördlich zugelassenen Versicherungsberater in Deutschland. Neutralität und Unabhängigkeit stellen die Mitglieder im BVVB dadurch sicher, dass sie ausschließlich im Interesse ihrer Auftraggeber, also der Verbraucher, Unternehmen oder Behörden tätig werden.

Pressekontakt:

BVVB e.V.
Herr Detlef Lülsdorf
Kaiserdamm 97
14057 Berlin

fon ..: 0221-57963771
web ..: http://www.bvvb.de
email : info@bvvb.de