Erfolgreich Menchen gewinnen – mit Persönlichkeit!

Eine professionell begleitete Selbsteinschätzung sowie ein umsetzungs-orientiertes Coaching sind die Basis dafür, die Wirkung Ihrer Persönlichkeit zu steigern und erfolgreich Menschen zu gewinnen!

BildIhr Erfolg im geschäftlichen Umfeld – als Persönlichkeit, im Vertrieb und in der Führung von Menschen hängt von der erfolgreichen Beantwortung u.a. der nachfolgenden Fragen ab:

Was bin ich eigentlich für eine Persönlichkeit? Wo in meinem Verhalten liegen meine besonderen Stärken? Wo habe ich noch Potential? Wie schaffe ich es, andere für mich zu gewinnen? Was kann ich konkret tun, um mein Verhalten im erforderlichen Maße an andere anzupassen? Wie kann ich noch besser mit anderen zusammenarbeiten und noch mehr akzeptiert werden? Inwieweit gibt es nachvollziehbar positive Verhaltensmuster, die mir Sicherheit geben?

Wie schaffe ich es, als Vertriebsverantwortliche(r) oder Führungskraft meinen Kunden bzw. Mitarbeiter im selben Maße zu begeistern, wie ich es bin? Wie kann ich die Zusammenarbeit mit Kunden durch mein Verhalten weiter verbessern? Welcher meiner Kunden oder Mitarbeiter reagiert eigentlich wie auf welche Nutzenargumente und woran liegt das?

Wie schaffe ich es, aufgabenbezogen ein Team so zusammenzustellen, dass jedes Teammitglied effektiv und motiviert (im anderen zusammen) arbeitet? Wie kann ich noch mehr Gemeinschaft im Team schaffen? Wie durch mein Verhalten dazu beitragen? Welches Verhalten gibt mir als Führungskraft hier noch mehr Sicherheit?

Die s(m)s GmbH begleitet Sie dabei, Antworten auf diejenigen o.g. Fragen zu finden, die Ihnen besonders wichtig sind. Auf dieser Basis werden Sie neue, sehr konkrete und in der Praxis umsetzbare Verhaltensoptionen gewinnen.

Hierzu bieten wir Ihnen zum einen vielfach bewährte Selbsteinschätzungs-Instrumente an, die auf dem persolog®-Persönlichkeitsmodell (DISG-Modell von Prof. John G. Geier) beruhen. Zum anderen führen wir auf diesen Selbsteinschätzungen aufbauend mit Ihnen ein systemisch geprägtes Einzel- oder Teamcoaching oder aber Seminare für Teilnehmergruppen durch. Unsere Schwerpunkte sind dabei die Themen Persönlichkeit, Vertrieb und Führung.

Das persolog®-Persönlichkeitsmodell (DISG-Modell von Prof. John G. Geier)

Mit Millionen von Teilnehmern zählt das DISG-Persönlichkeitsprofil zu den effektivsten Instrumenten der Persönlichkeits-Selbsteinschätzung. Es ermöglicht, die eigene Persönlichkeit und grundsätzliche Verhaltenstendenzen anderer Personen besser zu verstehen, den Umgang mit anderen Menschen differenzierter und effektiver zu gestalten und somit die individuellen Anforderungen und Aufgaben noch besser zu bewältigen sowie Konfliktpotentiale zu erkennen bzw. zu vermeidenden.

Dies weltweit eingesetzte Persönlichkeitsmodell geht auf den Verhaltenspsychologen William Marston zurück und wurde von Prof. John Geier, Professor für Verhaltenspsychologie in den USA weiterentwickelt. persolog® ist eine geschützte Marke, seine Instrumente dürfen ausschließlich von lizensierten Trainern eingesetzt werden.

Das persolog®-Persönlichkeitsmodell ist wissenschaftlich fundiert, leicht verständlich und sehr praxisnah.

Auf seiner Basis geht es darum, das eigene Verhalten bezogen auf konkrete Aufgabengebiete oder Situationen zu reflektieren, um dann auf dieser Basis neue, unbedingt in der Praxis umsetzbare Verhaltensoptionen zu gewinnen.

Es handelt sich nicht um eine profunde Persönlichkeitsanalyse. Diese sollte dafür langjährig ausgebildeten und klinisch erfahrenen Psychoanalytikern vorbehalten sein. Wir arbeiten vornehmlich im geschäftlichen Umfeld und wir befassen uns ausschließlich mit nicht pathologischen Verhaltensweisen. Sollten wir gemeinsam an diese Grenze kommen, empfehlen wir Ihnen sehr gerne in diesem Bereich hochqualifizierte Ansprechpartner.

Das persolog®-Persönlichkeitsmodell basiert auf der Annahme, dass jeder Mensch gewisse Verhaltenspräferenzen entwickelt, in denen sich auch seine persönlichen Werte sowie Einstellungen widerspiegeln. Hierbei lassen sich vier Grundtypen unterscheiden, denen wiederum gewisse Verhaltens- und Kommunikationsmuster zuzuordnen sind. Die Anfangsbuchstaben dieser Grundtypen bilden das Kunstwort DISG:

– dominant
– initiativ
– stetig und
– gewissenhaft

Charakterisiert werden diese vier Grundtypen folgendermaßen:

D – dominant:

Dies sind Menschen, die ihr Umfeld meist als anstrengend (stressig) betrachten und mit bestimmtem Verhalten reagieren.

Personen des D-Typs sind entscheidungsstark, durchsetzungsfähig sowie risikobereit. Außerdem sind sie konsequent im Handeln und direkt in der Kommunikation. Sie wollen ihr Umfeld formen, gewinnen und Ergebnisse erzielen. Gerade als Kunde lassen sie sich nicht sagen, was sie tun “müssen”, sondern sie äußern sehr klare Erwartungen insbesondere an Qualität und Leistungsfähigkeit. Auf andere Menschen wirkt der D-Typ gerade unter Druck leicht fordernd, ungeduldig und unbeherrscht. Hier liegt, sofern gewünscht, auch eines der Entwicklungspotentiale des D-Typs.

I – initiativ:

Dies sind Menschen, die ihr Umfeld meist als angenehm (nicht stressig) betrachten und mit bestimmtem Verhalten reagieren.

Personen des I-Typs sind eher teamfähig und kommunikativ. Sie knüpfen gerne Kontakte und pflegen diese. Sie wollen ihr Umfeld beeinflussen, sind begeisterungsfähig und können andere mitreißen. Auffällig sind ihr Optimismus und ihre Interessiertheit. Daher legen sie als Kunde Wert auf neue Ideen und Produkte. Auf andere Menschen wirkt der I-Typ gerade unter Druck leicht angreifend, unausgeglichen und unstrukturiert. Hier liegt, sofern gewünscht, auch eines der Entwicklungspotentiale des I-Typs.

S – stetig:

Dies sind Menschen, die ihr Umfeld meist als angenehm (nicht stressig) betrachten und mit zurückhaltendem Verhalten reagieren.

Personen des S-Typs arbeiten gerne mit anderen zusammen. Sie haben viel Ausdauer und Geduld. Daher sind sie oft auch fachlich sehr versiert und besitzen ein hohes Detailwissen. Besonders wichtig sind ihnen Routinen. Als Kunde legen sie Wert auf Service und auf Ihre Maßnahmen zur Kundenbindung. Auf andere Menschen wirkt der S-Typ gerade unter Druck leicht zögerlich, bremsend und entscheidungshemmend. Hier liegt, sofern gewünscht, auch eines der Entwicklungspotentiale des S-Typs.

G – gewissenhaft:

Dies sind Menschen, die ihr Umfeld meist als anstrengend (stressig) betrachten und mit zurückhaltendem Verhalten reagieren.

Personen des S-Typs sind oft fokussiert auf Fakten, auf Strukturen und Standards. Es ist sehr wichtig, Konsequenten abzuwägen und zu bedenken Als Kunde fragen sie gerne nach qualitativ hochwertigen Produkten. Sie analysieren Dinge zunächst kritisch, bevor sie sich entscheiden. Gerade unter Druck wirkt der G-Typ auf andere Menschen ausweichend und starrsinnig. Hier liegt, sofern gewünscht, auch eines der Entwicklungspotentiale des G-Typs.

Diese vier Grundtypen existieren oft nicht in Reinform. Sie alle sind vielmehr in allen Menschen vorhanden, aber unterschiedlich stark ausgeprägt. Mit Hilfe der von uns eingesetzten Selbsteinschätzungs-Instrumente finden Sie nun heraus, welcher Persönlichkeits- bzw. Verhaltenstyp Sie bezogen auf möglichst konkrete Aufgabengebiete und Situationen sind.

Das darauf aufbauende Coaching oder Seminar unterstützt Sie dabei, Ihr Verhalten ganz nach Wunsch in unterschiedliche Richtungen weiterzuentwickeln und noch besser auf andere (z.B. Kunden) abzustimmen. Wir unterstützen Sie insofern unter Einbeziehung der Instrumente des systemischen Coaching dabei, erfolgreicher und gleichzeitig zufriedener zu sein. Das Potential dazu beziehen Sie aus Ihrer eigenen Persönlichkeit und aus Ihren eigenen Ressourcen. Diese nutzen Sie eigenverantwortlich zukünftig noch besser.

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, rufen Sie uns persönlich an oder senden Sie uns eine Mail.

Über:

s(m)s GmbH – Büro Bremen
Herr Christoph Seidl
Haferwende 27a
28357 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421 6398 760
fax ..: 0421 6398 761
web ..: http://www.samasu.de
email : cs@samasu.de

Die s(m)s GmbH ist aktiv im internationalen Vertrieb tätig. Zusätzlich bieten wir maßgeschneidertes Training, Coaching und Workshops zu den Themen Persönlichkeit, Kundenorientierung, Vertrieb und Führung. Hier integrieren wir auch das persolog®-Persönlichkeitsprofil (DISG-Modell nach Prof. John G. Geier). Unser systemisch geprägtes Erfolgs-Coaching wendet sich auch an Jugendliche (dieses vorerst nur im Lande Bremen und “umzu”).

Pressekontakt:

s(m)s GmbH – Büro Bremen
Herr Christoph Seidl
Haferwende 27a
28357 Bremen

fon ..: 0421 6398 760
web ..: http://www.samasu.de
email : cs@samasu.de

Internationaler Vertrieb mit dem richtigen Preismanagement

Unternehmen stellen aktuelles Preismanagement auf den Prüfstand!
Nationale und internationale Preisstrategien mit “good enough” Produkten.

Bild1. Preis-Check: Wie schlagkräftig ist Ihr Preismanagement?

Unternehmen stellen das aktuelle Preismanagement auf den Prüfstand! Testen auch Sie Ihr Preismanagement mit Hilfe der folgenden Fragen.

Wenn Sie an die Preispolitik in Ihrem Unternehmen denken….
> Welche Preispositionierung strebt Ihr Unternehmen an?
> Wie stark gewichtet Ihr Unternehmen Kosten, Wettbewerbspreise und Kundennutzen?
> Inwieweit wird Preisdifferenzierung betrieben?
> Werden Serviceleistungen separat verpreist?
> Anhand welcher Kriterien werden Rabatte und Boni vergeben?
> Inwieweit werden zeitlich begrenzte Preisaktionen durchgeführt?

Weitere Informationen finden Sie im S&P Marketing Panel – Nationale und internationale Preisstrategien – SP Partners Muenchen und London.

2. Gewinnsteigerungen von über 25 %! Auf welche Stellschrauben kommt es beim Preismanagement an?

“In unseren Vertrieb & Marketing – Projekten fokussieren wir uns mit unseren Kunden auf die entscheidenden Gewinntreiber. Die Analyse mit Hilfe des S&P Pricing-Tools hat vielen unserer Kunden deutlich gemacht, welche erheblichen Gewinnsteigerungspotentiale noch im eigenen Unternehmen schlummern”, sagen die Mittelstandsexperten der Schulz & Cie. Consulting GmbH mit Sitz in München und London.

Das S&P Team empfiehlt mit Hilfe des S&P Pricing-Tools eine Analyse der schlummernden Gewinnpotentiale. Mit wenig Zeitaufwand lassen sich die Gewinntreiber bewerten.

“In unseren Projekten haben wir in vielen Fälle erhebliche Gewinnpotentiale aufdecken können. Bereits bei einer Preiserhöhung von nur 1 % waren Gewinnsteigerungen über 25 % möglich. Da rechnen sich die Projekt- und Beratungskosten bereits nach nur wenigen Wochen”, so die Mittelstandsexperten von Schulz & Partner.

3. Nationale und internationale Preisstrategien

“Doch mit den Möglichkeiten der Preisdifferenzierung stoßen die Unternehmen zunehmend an Grenzen”, so Achim Schulz, Managing Partner bei der Schulz & Cie. Consulting GmbH.

“In der Vergangenheit erlaubten hohe technische Kompetenz verbunden mit hoher Qualität selbst in Schwellenländern die Durchsetzung von Premiumpreisen. Doch diese Erfolgsformel funktioniert nur noch eingeschränkt,” so das S&P Team mit Niederlassungen in München und London.

4. “Good enough-Produkte” Made in Germany: Klappt der Kulturwandel?

Heute werden gerade im asiatischen Absatzraum “good enough” Produkte zu erschwinglichen Preisen gefordert. Die Gründe sind sowohl die fehlende Zahlungskraft als auch die abnehmende Zahlungsbereitschaft lokaler Kunden.
An Stelle von komplexen und over-engineered-Produkten fragen die Schwellenländer erschwingliche Produkte mit einer robusten Technik nach.

Und diese Produkte kommen immer häufiger aus den Schwellenländern selbst.
“Zwischenzeitlich gibt es auch in Europa und den USA eine steigende Nachfrage nach erschwinglichen “good enough” Lösungen”, so die Berater des S&P Teams.

“Unsere Vertrieb & Marketing – Projekte zeigen aber, daß die Produktentwicklung zu wenig auf diese Anforderungen ausgerichtet ist und Neuentwicklungen zu stark von den Ingenieuren und zu wenig von Vertrieblern geprägt werden.”

5. Seminare und Weiterbildung zum Thema Preismanagement

Unser Seminartipp: Professionelles Preismanagement
Veranstalter: S&P Unternehmerforum GmbH

Ihr Nutzen:
> Nationale und internationale Preis- und Angebotsstrategien

> Optimale Preisgestaltung für mehr Absatz und höhere Erträge

> Margen & Marktanteile gezielt ausbauen

> Gestaltung eines griffigen Rabatt- und Konditionensystems

> Kundenverhalten verstehen – Preisbarrieren überwinden

Nächste Termine:
> 27.01.2015 in Berlin
> 08.04.2015 in Hamburg

Weitere Informationen zur Anmeldung und Seminar-Förderung erhalten Sie telefonisch von unserem Service Team.

> Büro München Tel. +49 89 452 429 70 – 100 oder
> Büro Hannover Tel. +49 511 93 639 460

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Über:

Schulz & Partner GmbH – Lösungen für Mittelstand und Banken
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089/452 429 70 101
fax ..: 089/452 429 70 201
web ..: http://www.sp-partners.de
email : a.schulz@sp-partners.de

Schulz & Partner bietet Lösungen Mittelstand und für Banken an.
In dem Experten-Netzwerk arbeiten Spezialisten mit langjähriger Berufserfahrung aus unterschiedlichen Dienstleistungs- und Industriesparten.

Zu unseren Beratungsschwerpunkten gehören im Mittelstand:

1. Finanzierungsberatung
– Erstellen von Bankberichten für die Kapitalsuche
– Erstellen von Fact-Sheets für die Finanzierung von Immobilienprojekten
– Kapitalsuche und Kapitalbeschaffung
– Begleitung der Bankverhandlungen
– Entwickeln von Lösungen für die Liquiditätsbeschaffung
– Umsetzungsbegleitung bei Projektfinanzierungen
– Durchführung von Liquiditäts-Checks für mehr Transparenz
– Optimierung des Einkaufs- und Forderungsmanagement
– Optimierung der Auftragsabwicklung und des Einnahmen-Managements
– Durchführung von Rating-Checks für günstigere Kreditzinsen
– Durchführung von Bank-Checks für weniger Banksicherheiten und Geschäftsführer-Bürgschaften

2. Gutachter-Tätigkeit
– Rating-Analyse und Rating-Optimierung für günstige Zinsen
– Neustrukturierung der Passivseite und Umfinanzierungen
– Finanzplanung und Liquiditätsbedarfs-Ermittlung
– Unternehmensbewertung gemäß IDW-Standard S1
– Restrukturierungs- und Sanierungsgutachten gemäß IDW-Standard S6
– Bewertung immaterieller Vermögensgegenstände gemäß IDW-Standard S5

3. Rechnungswesen und Controlling
– Produkterfolgsrechnung
– Kalkulation und Deckungsbeitragsrechnung
– Wachstumsorientierte Steuerungsinstrumente
– Finanz- und Liquiditätsplanung
– Working Capital-Analyse und Steuerung
– Erstellen von Bankberichten für Kreditentscheidungen
– Business- und Ratingplanungen

4. Personalentwicklung
– Ziel- und Führungssystem
– Aufbau einer transparenten Führungsorganisation
– Anwendung wirksamer Führungsinstrumente
– Einführung eines Zielsystems mit SMART
– System zur regelmäßigen Mitarbeiterbeurteilung
– Neue Systeme zur Entlohnung und Mitarbeiterbeteiligung
– Personalsuche und Personalauswahl für Fach- und Führungskräfte
– Nachfolgersuche

5. Vertrieb mit System
– Aufbau einer straffen Vertriebsorganisation
– Auswahl von passenden Vertriebskanälen
– Schulung der Vertriebsmitarbeiter für erfolgreiche
Verkaufsgespräche
– Einführung von Führungsinstrumenten zur Steuerung
des Vertriebs

6. Management-Begleitung
– Unterstützung bei der Unternehmens-Steuerung
– Vorbereitung von Bankverhandlungen
– Management auf Zeit und Umsetzungsbegleitung
– Unternehmensbewertung
– Nachfolge-Suche und gesellschaftsrechtliche Regelungen
– Begleitung und Organisation des Unternehmensverkaufs
– Organisation und Tätigkeit als Beirat

Pressekontakt:

Schulz & Partner GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089/4524 2970 101
web ..: http://www.sp-partners.de
email : contact@sp-partners.de