Videobotschaften vom Bachelor & Co. zum Valentinstag verschenken

Ab jetzt kann jeder Fan eine Rose seines Traum-Junggesellen bekommen: Leonard Freier, Bachelor 2016, ist einer von vielen Prominenten, die bei Volojoy persönliche Videobotschaften bereitstellen.

BildLeonard Freier bietet persönlich aufgenommene Videoclips über Volojoy an. Für einige Sekunden spielt der ehemalige RTL-Single Amor und erstellt eine lustige, romantische oder emotionale Liebesbotschaft – alles ganz nach Kundenwunsch. Der Bachelor kann die Angebetete nach einem Date fragen, der Freundin für ihre neue Frisur schmeicheln oder gleich den Satz loslassen, für den ihn alle kennen: „Sarah, möchtest du diese Rose von Fabian annehmen?“.

Damit gesellt sich Freier zu anderen Persönlichkeiten, die Videobotschaften über Volojoy anbieten. So gibt es Neujahreswünsche von Unternehmer Bastian Yotta, Tipps an frisch gebackene Eltern vom Comedy-Duo Erkan und Stefan sowie berührende Genesungswünsche von Schauspielerin Eva Habermann.

Die Preise für eine Videobotschaft bestimmen die Stars dabei selbst. Einige leiten ihre Einnahmen an den guten Zweck weiter. Aktuell besonders häufig: Spenden an gemeinnützige Organisationen, die das australische Wildfeuer bekämpfen.

Auch deshalb wächst die Beliebtheit von Plattformen, auf denen bekannte Menschen Autogramme in Video-Format bereitstellen. Ähnliche Anbieter feiern in den USA bereits Erfolge, Volojoy bringt den Trend jetzt nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Das lockt neue Namen an: Mittlerweile gibt es bei Branchenprimus Volojoy eine breite Auswahl an Schauspielerinnen, Sportlern und Comedians bis hin zu Reality-Show-Teilnehmern.

Wer eine Valentinsbotschaft vom Bachelor verschenken möchte, findet ihn auf der Plattform volojoy.de. Das Video-Shoutout von der Lieblingsperson ist jetzt also nur noch ein paar Klicks entfernt.

Über Volojoy
Volojoy ist eine Plattform für personalisierte Video-Shoutouts. Fans beauftragen Stars, Grußbotschaften oder andere Videoclips aufzunehmen. Die Stars legen die Preise dafür selbst fest und können mit den Einnahmen eine Charity ihrer Wahl unterstützen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Volojoy International UG
Frau Sophie Hartmann
Ostpreussendamm 118
12207 Berlin
Deutschland

fon ..: 03075479335
web ..: https://www.volojoy.de
email : sophie@volojoy.com

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Volojoy International UG
Frau Sophie Hartmann
Ostpreussendamm 118
12207 Berlin

fon ..: 03075479335
web ..: https://www.volojoy.de
email : sophie@volojoy.com