Vorteile beim Immobilienverkauf mit Makler

Eigentümer ersparen sich durch die Beauftragung jede Menge Aufwand, Stress und Zeit

Immer wieder denken Wohnungs-, Haus-, Mehrfamilienhaus- und Grundstückseigentümer über den Privatverkauf ihrer Immobilie nach. Der Grund dafür ist, dass sie sich die Maklercourtage sparen möchten. “Für Unerfahrene ist der Immobilienverkauf auf eigene Faust jedoch oftmals schwer zu bewältigen”, weiß Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg. Sie erklärt, wieso sich ein Immobilienverkauf mit Makler häufig auszahlt.

Möchte jemand seine Immobilie verkaufen, steht er oftmals vor zahlreichen Herausforderungen. Der richtige Angebotspreis muss ermittelt, die passende Zielgruppe muss gefunden und ein rechtsgültiger Kaufvertrag muss aufgesetzt werden. Das sind aber nur einige der Schritte, die es beim Verkaufsprozess zu bewältigen gilt. So müssen vor dem Verkauf auch alle relevanten Unterlagen zusammengetragen und die Besichtigungstermine müssen geplant, organisiert und durchgeführt werden. Gar nicht so einfach für jemanden, der sich mit dem Immobilienverkauf nicht auskennt.

“Vor allem bei der Festsetzung des Angebotspreises lauern Fallstricke”, weiß Sylvia Gairing, “denn ein zu hoher oder ein zu niedriger Angebotspreis kann sich ungünstig auf den Verkaufsprozess auswirken”. Wird der Angebotspreis falsch beziffert, sehen sich Interessenten günstigere Vergleichsimmobilien an oder fragen sich womöglich, ob Mängel an der Immobilie vorliegen. Als erfahrene Makler kennen sich Sylvia Gairing und ihre Kollegen aus Herrenberg bestens mit der Wertermittlung und somit mit der Festsetzung des optimalen Angebotspreises aus. Bei ihrer Wertermittlung berücksichtigen sie nicht nur die aktuellen Bodenrichtwerte, sondern auch die Lage, den Zustand und die Ausstattung der Immobilie sowie zahlreiche weitere Faktoren.

“Ist der Angebotspreis realistisch, wird die Immobilie schneller und zu einem angemessenen Preis verkauft”, meint Sylvia Gairing. Neben der Wertermittlung übernehmen die Makler aus Herrenberg auch die Objektvorbereitung, die Käufersuche, die Durchführung der Besichtigungstermine, die Verkaufspreisverhandlungen sowie die Immobilienübergabe. Außerdem wickeln sie den Verkauf rechtssicher ab. “Die Eigentümer ersparen sich so jede Menge Aufwand, Stress und Zeit”, so Sylvia Gairing.

Die Vertriebsleiterin weist außerdem darauf hin, dass die Maklercourtage nur fällig wird, wenn die Immobilie verkauft wird. Seit Dezember 2020 ist gesetzlich geregelt, dass die Maklercourtage bei Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen je zur Hälfte vom Eigentümer (Verkäufer) und zur Hälfte vom Käufer zu tragen ist. “Vor dem Hintergrund, dass Immobilienmakler mit dem Verkaufsprozess bestens betraut sind, den genauen Immobilienwert kennen und in der Verhandlungsführung geschult sind, kann sich der Verkauf mit diesen auch finanziell auszahlen”, so Sylvia Gairing.

Weitere Informationen zum Thema oder zu Haus verkaufen Herrenberg, Wohnung verkaufen Herrenberg und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Frau Sylvia Gairing
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Deutschland

fon ..: 07032 95575-60
fax ..: 07032 95575-61
web ..: https://www.immobilien-marquardt.de/
email : willkommen@immobilien-marquardt.de

Seit 1993 bietet Marquardt BPI Projektentwicklung, Baudienstleistungen und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an und blickt damit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Auf dieser Grundlage setzt sich der Geschäftsbereich von Marquardt Immobilien für den Verkauf von attraktiven Neubau- und Bestandsimmobilien ein.

Die Experten von Marquardt Immobilien unterstützen ihre Kunden mit großem Know-How und einem Rundum-Sorglos-Service vom Erstkontakt bis zum erfolgreichen Abschluss, also dem Verkauf einer Immobilie. Dazu stehen die Mitarbeiter von Marquardt Immobilien immer in engem Kontakt mit ihren Kunden und gehen sensibel auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienreport: München Harlaching 2021

Preise in Bestlagen im Süden Münchens

BildHarlaching liegt im Süden der Landeshauptstadt München zwischen Thalkirchen und Obergiesing. Direkt an der Isar, mit viel Grün und Natur ist Harlaching eine der ruhigsten und nobelsten Wohngebiete Münchens. Vor allem in Alt-Harlaching und der Menterschwaige findet man zahlreiche vornehme Villen, zum Teil aus dem frühen 20. Jahrhundert aber auch hochwertige Neubauobjekte. Für Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bieten die schönen Isarauen die richtige Umgebung, auch der Tierpark Hellabrunn ist nicht weit.

Immobilienpreise Harlaching 2020/21, (Angebotspreise; statistische Mittelwerte):

Häuser:
Im vergangenen Jahr waren lediglich 25 Wohnhäuser in München Harlaching im Verkauf. Beim Kauf eines Einfamilienhauses/Villa in München Harlaching war nach einer Analyse des Angebotsmarkts bei 150 bis 200 m² Wohnfläche im Schnitt mit Preisen zwischen 2,2 und 2,4 Mio. EUR zu rechnen, im Bereich 200 – 250 m² mit 3 bis 3,85 Mio. EUR. Zwei größere Villen mit 350 – 400 m² lagen preislich bei ca. 4 bzw. 5,5 Mio. EUR. Reihenhäuser im Bereich 100 m² gab es noch knapp unterhalb von 1 Mio. EUR, ansonsten waren mehrheitlich Doppelhaushälften mit 170 – 260 m² auf dem Markt mit Preisen zwischen 2 und 2,5 Mio. EUR.

Wohnungen:
Eigentumswohnungen in Harlaching aus dem Bestand erreichten im Schnitt 9.200 EUR Quadratmeterpreis, bei Neubauobjekten lag der Quadratmeterpreis für die meisten Wohnungsarten bei durchschnittlich 13.600 EUR. Natürlich gab es auch einzelne deutlich teurere und günstigere Angebote. Neu gebaute Penthäuser erreichten im Schnitt 18.500 EUR pro m². Im Allgemeinen lagen Eigentumswohnungen mit 50 m² im Schnitt bei 460.000 EUR Kaufpreis, mit 100 m² bei ca. 900.000 EUR und mit 150 m² bei ca. 1,75 Mio. EUR. Für größere Wohnungen lag der Spitzenwert lag bei ca. 3,7 Mio. EUR für eine 225 m² Wohnung.

Grundstücke:
Im vergangenen Jahr gab es insgesamt nur zwei öffentliche Ausschreibungen für Grundstücke in Harlaching. Eines lag preislich zwischen 3 und 4.000 EUR pro m², das andere zwischen 6 und 7.000 EUR pro m². Repräsentative Preise lassen sich daraus nicht unbedingt ableiten. Jedoch sind 6.000 EUR pro m² für Bestlagen in München mittlerweile gängig.

“Harlaching ist traditionell ein Wohnort von Gutverdienern, die lieber im Grünen leben wollen, als in der Innenstadt. Tierpark, Isarhochufer, Perlacher Forst – Harlaching ist umgeben von Grün. Auch die U-Bahn reicht mittlerweile bis zum Mangfallplatz – ein großes Plus.”, meint Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de; immobilienscout24.de, Statistikprogramm IMV Marktdaten GmbH. Der Immobilienbericht ist nur eine allgemeine Richtschnur angesehen werden und kein Ersatz für eine qualifizierte Wertermittlung. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Wenn im Alter der Immobilienverkauf erforderlich wird

Die Makler der Marquardt Immobilien GmbH aus Herrenberg übernehmen den gesamten Verkaufsprozess

Das Haus ist zu groß geworden, die Stufen zum Hindernis und die Gartenarbeit zur Last – manche Immobilieneigentümer stehen im Alter vor ungeahnten Herausforderungen. Einige von ihnen möchten ihr Haus daher verkaufen und beispielsweise gegen eine kleinere und barrierefreie Wohnung eintauschen. Die erfahrenen Immobilienmakler der Marquardt Immobilien GmbH aus Herrenberg unterstützen sie dabei.

“Passt die Immobilie nicht mehr zu den Wohnbedürfnissen, ist es oft ratsam, über eine Veränderung nachzudenken”, meint Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien aus Herrenberg. Dabei kommen im Alter verschiedene Optionen infrage: Vermietung, Verrentung oder Verkauf. “Sind sich die Eigentümer noch nicht sicher, welche Option die beste für sie ist, beraten wir sie gerne”, so die Vertriebsleiterin. Eine Vermietung kann zum Beispiel in Betracht gezogen werden, wenn Eigentümer ihre Immobilie später ihren Kindern vererben möchten. Für einige eigne sich auch ein Hausverkauf gegen Leibrente. Durch diese können sie – vereinfacht gesagt – bis zu ihrem Tod in ihrem Haus leben und erhalten eine monatliche Zahlung.

Für andere Eigentümer hingegen ist der Hausverkauf die sinnvollere Alternative. Hat sich ein Eigentümer zu diesem entschlossen, stehen ihm die erfahrenen Immobilienmakler aus Herrenberg gerne zur Seite – von der Wertermittlung über die Vermarktung bis hin zum erfolgreichen Abschluss. In einem ersten Schritt ermitteln sie den Verkaufspreis. Dabei prüfen sie Faktoren wie die Ausstattung, die Lage und den Zustand der Immobilie. Während der Vermarktung finden sie die passende Zielgruppe heraus und sprechen diese mit geeigneten Maßnahmen wie Exposés, Flyern oder Mailings an. Danach führen sie mit geeigneten Kaufinteressenten Besichtigungstermine durch. Ist ein passender Kandidat gefunden, übernehmen die Makler auf Wunsch die Verkaufsverhandlungen, um einen angemessenen Erlös für die Immobilie zu erzielen.

“Dieser Erlös kann dann beispielsweise in eine neue, barrierefreie Immobilie investiert werden”, erklärt Sylvia Gairing, “wir vermarkten sowohl Bestandsimmobilien als auch Neubauimmobilien und sind gerne bei der Suche in Herrenberg und Umgebung behilflich”. Eigentümer, die sich kostenlos und unverbindlich zum Thema beraten lassen möchten, können unter der Rufnummer 07032 95575-60 Kontakt zu den Maklern aufnehmen.

Weitere Informationen zum Thema oder zu Immobilien Böblingen, Wohnung verkaufen Böblingen und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Frau Sylvia Gairing
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Deutschland

fon ..: 07032 95575-60
fax ..: 07032 95575-61
web ..: https://www.immobilien-marquardt.de/
email : willkommen@immobilien-marquardt.de

Seit 1993 bietet Marquardt BPI Projektentwicklung, Baudienstleistungen und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an und blickt damit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Auf dieser Grundlage setzt sich der Geschäftsbereich von Marquardt Immobilien für den Verkauf von attraktiven Neubau- und Bestandsimmobilien ein.

Die Experten von Marquardt Immobilien unterstützen ihre Kunden mit großem Know-How und einem Rundum-Sorglos-Service vom Erstkontakt bis zum erfolgreichen Abschluss, also dem Verkauf einer Immobilie. Dazu stehen die Mitarbeiter von Marquardt Immobilien immer in engem Kontakt mit ihren Kunden und gehen sensibel auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienreport für München Solln 2021

Aktuelle Immobilienzahlen für Münchens südlichsten Stadtteil

BildSolln ist der südlichste und höchst gelegene Stadtteil Münchens und zählt rund 23.000 Einwohner. Aufgrund seiner Grünflächen und seiner Erholungsmöglichkeiten ist Solln ein sehr beliebtes Wohnviertel und zählt zu den bevorzugten und exklusiven Wohngegenden Münchens. Das Bild Sollns ist überwiegend durch aufgelockerte Einfamilienhaus- und Villenbebauung geprägt und hat weitgehend Gartenstadtcharakter. Im Nordwesten von Solln gibt es auch die Parkstadt Solln, die bereits in den 60er Jahren als Großraumsiedlung konzipiert wurde. Durch die S7 Richtung Wolfratshausen, die S20 und S27 Richtung Deisenhofen ist der Stadtteil gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.

Immobilienpreise Solln (statistische Durchschnittswerte, Angebotspreise 2020/21):

Häusermarkt Solln:
Unter der Rubrik Hausverkauf München Solln wurden im letzten Jahr insgesamt 100 Verkaufsangebote gezählt, der Anteil als Neubau inserierten Häuser erreichte einen Anteil von 27 %. Preislich wiesen Neu- und Bestandsbauten im Mittel nur geringe Unterschiede auf. Die Preise im Segment Einfamilienhaus präsentierten sich bei Häusern unter 200 m² Wohnfläche in einem Bereich zwischen 1,25 und 3,25 Mio. EUR, im Schnitt ca. 2 Mio. EUR. Bei Einfamilienhäusern/Villen über 200 m² bis 400 m² war mit Preisen zwischen 2,25 und 5,5 Mio. EUR zu rechnen, im Durchschnitt ca. 3,4 Mio. EUR. Doppelhaushälften erreichten bei 120 bis 150 m² durchschnittlich knapp 1,5 Mio. EUR, bis 220 m² war dann mit durchschnittlich 1,8 Mio. EUR zu rechnen. Und Reihen- sowie Reiheneckhäuser kosteten bei 100 – 150 m² im Mittel etwa 975.000 EUR und bis 220 m² dann etwa 1,55 Mio. EUR.

Wohnungsmarkt Solln:
Unter der Rubrik Eigentumswohnung Solln gab es 382 Verkaufsangebote, wobei der Anteil der als Neubau inserierten Objekte etwa 15 % betrug. Neubauwohnungen kosteten in den Angeboten durchschnittlich 12.100 EUR pro m² Wohnfläche, bestehende Wohnungen dagegen durchschnittlich 8.300 EUR pro m². Im Allgemeinen Durchschnitt wurde in Solln für eine 60 m² Wohnung rund 495.000 EUR verlangt, für eine 120 m² Wohnung rund 1,13 Mio. EUR. Große Eigentumswohnungen ab 180 m² lagen in den Angeboten bei durchschnittlich ca. 2,15 Mio. EUR, im Maximalfall bei knapp 3 Mio. EUR.

Grundstücksmarkt Solln:
Hier gab es über die letzten 12 Monate 13 Verkaufsangebote. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis lag bei ca. 3.000 EUR pro m².

Solln gehört seit jeher zu den begehrten Stadtlagen Münchens. Das zeigt sich natürlich auch in den Kaufpreisen von Eigentumswohnungen, Häusern und Grundstücken. Egal ob Prinz-Ludwig-Höhe oder Altsolln, es gibt überall schöne Ecken.”, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien Rainer Fischer, Immobilienmakler München aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: wikipedia, muenchen.de, Statistik der IMV Marktdaten GmbH. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Guter Service zahlt sich aus

Immopartner erneut von Focus Money ausgezeichnet

Zufriedene Kunden sind das höchste Gut eines Dienstleisters: Umso mehr freut sich das Nürnberger Immobilienunternehmen IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e. K. über die Auszeichnung mit dem Prädikat “Hohe Kundenzufriedenheit” des Wirtschaftsmagazins FOCUS Money.

In der Ausgabe 10/2021 veröffentlicht das Magazin FOCUS-Money das Resultat der bundesweit durchgeführten Online-Umfrage der Analysegesellschaft ServiceValue zum Thema Kundenzufriedenheit. Ergebnis in der Kategorie “Immobilienmakler”: IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e. K. wurde mit dem Ergebnis “Hohe Kundenzufriedenheit” ausgezeichnet.

“Als Immobilienmakler mit einem hohen Sorgfaltsbewusstsein ist es unsere Pflicht, ein hohes Niveau hinsichtlich der Dienstleistungsqualität in der Immobilienbranche zu tragen. Es freut uns sehr, dass unsere Kunden unsere Arbeit honorieren und wir sehen es als zusätzlichen Ansporn und als Bestätigung, dass unser Geschäftsmodell funktioniert und positiv beim Kunden ankommt”, freut sich der Geschäftsleiter und Inhaber von IMMOPARTNER Stefan Sagraloff.

Anfang dieses Jahres hat die Kölner Analysegesellschaft ServiceValue im Auftrag von FOCUS-MONEY in einer branchenübergreifenden Studie die Zufriedenheit von Kunden mit Unternehmen abgefragt. Zielsetzung war es, ein klares, verständliches und effizientes Instrument zur Messung der erfahrensbezogenen Bewertung zu schaffen.

Im Rahmen eines Online-Panels gaben dabei Verbraucher mehr als 274.000 Stimmen zu 1.418 Unternehmen oder Marken in 67 Branchen ab. Als Messinstrument entwickelte ServiceValue hierfür den Kundenzufriedenheits-Index (KZI). Anbieter, die über dem Branchendurchschnitt liegen, wurden mit “Hohe Kundenzufriedenheit” gekennzeichnet. Wer innerhalb dieser Gruppe überdurchschnittlich stark abschneidet, bekam die Bewertung “Höchste Kundenzufriedenheit”.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilienmakler in Nürnberg, Makler in Nürnberg und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: https://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Metropolregion Nürnberg sowie in Neumarkt i. d. Oberpfalz. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
web ..: https://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

Die Vorteile des qualifizierten Makleralleinauftrags

Christian Bubeck, Geschäftsführer der Bubeck Immobilien GmbH, setzt auf diese klare Verkaufsstrategie

Bei einem qualifizierten Makleralleinauftrag kümmert sich – im Gegensatz zu einem Allgemeinauftrag – ein einziger Makler um den Verkauf der Immobilie. Diese Verkaufsstrategie hat mehrere Vorteile: Der Makler setzt sich mit vollem Engagement für die Veräußerung des Objekts ein. Eigentümer bekommen alle Leistungen aus einer Hand. Außerdem wissen sie im Vorfeld, welche Kosten auf sie zukommen werden.

Auch die Bubeck Immobilien GmbH aus Stuttgart setzt bei ihrer Arbeit auf den sogenannten qualifizierten Makleralleinauftrag. “Dadurch können wir all unsere Leistungen bündeln und uns voll und ganz auf den Verkauf der Immobilie konzentrieren”, sagt Geschäftsführer Christian Bubeck, “dabei arbeiten wir als Makler eng mit unseren hauseigenen Architekten, Fotografen sowie einem Anwalt zusammen, um das Haus, das Mehrfamilienhaus, die Wohnung oder das Grundstück schnell und zu einem zufriedenstellenden Preis zu veräußern”.

Der qualifizierte Makleralleinauftrag wird mit dem Eigentümer für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. In diesem müssen die Mitarbeiter der Bubeck Immobilien GmbH die Immobilie erfolgreich veräußern – ansonsten erhalten sie keine Provision. “Für die Kosten für den Architekten, den Fotografen sowie die Erstellung der 3-D-Begehungen gehen wir in Vorkasse”, erklärt Christian Bubeck.

Erst wenn ein Kaufinteressent die Immobilie erwirbt, wird die Provision fällig. Diese richtet sich nach der Höhe des Kaufpreises und beträgt in Baden-Württemberg sowohl für den Eigentümer (Verkäufer) als auch für den Käufer 3,57 Prozent. Bei einem Kaufpreis von 500.000 Euro werden also jeweils 17.850 Euro fällig. Eine Gebühr, die sich auszahlt, wenn man bedenkt, dass die Experten der Bubeck Immobilien GmbH den gesamten Verkaufsprozess für den Eigentümer übernehmen.

Doch wieso sollten Eigentümer den qualifizierten Makleralleinauftrag dem Allgemeinvertrag bzw. der Mehrfachvermarktung vorziehen? Geschäftsführer Christian Bubeck erklärt es: “Bei einer Mehrfachvermarktung besteht das Risiko, dass sich die Unternehmen nicht mit vollem Einsatz um den Immobilienverkauf kümmern. Schließlich bekommt am Ende nur der Beste die Maklerprovision.” Auch die Tatsache, dass die Immobilie von den verschiedenen Unternehmen gegebenenfalls auf unterschiedlichen Kanälen vermarktet und womöglich zu unterschiedlichen Preisen angeboten wird, könne sich negativ auf den Verkaufserlös auswirken.

Eigentümer, die ihre Immobilie veräußern und mit dem qualifizierten Makleralleinauftrag auf eine klare Verkaufsstrategie setzen möchten, können sich gerne kostenlos und unverbindlich von den Experten der Bubeck Immobilien GmbH beraten lassen. Diese sind unter der Rufnummer 0711 / 23 43 79 50 zu erreichen.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Hausverkauf in Stuttgart, Haus verkaufen in Stuttgart und mehr finden Interessierte auch auf https://www.bubeck-immobilien.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bubeck Immobilien GmbH
Herr Christian Bubeck
Arminstraße 14
70187 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 0711 / 23437950
fax ..: /
web ..: https://www.bubeck-immobilien.de/
email : info@bubeck-immobilien.de

Die Bubeck Immobilien GmbH ist im Jahr 1982 von Ulrich Bubeck gegründet worden. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitzen in Stuttgart und Gerlingen wird seit 2016 von Christian Bubeck in zweiter Generation führt. Spezialisiert hat sich das Unternehmen besonders auf die Vermittlung von wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien. Mit einem Team bestehend aus Immobilienkaufleuten, Immobilienfachwirten, Immobiliengutachtern und studierten Immobilienwirtschaftern stehen den Kunden Fachkräfte zur Verfügung, die sich am Stuttgarter Immobilienmarkt sowie in der Umgebung bestens auskennen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

“Für den Verkauf vermieteter Wohnungen etwas mehr Zeit einplanen”

WAV-Geschäftsführer rät Eigentümern dazu, sich mit dem Verkaufsprozess genau auseinanderzusetzen

Möchte ein Eigentümer eine vermietete Wohnung verkaufen, dauert der Verkaufsprozess in der Regel etwas länger als bei einer unvermieteten Wohnung. Darauf weist René Reuschenbach hin, Geschäftsführer der WAV Immobilien Reuschenbach GmbH mit Sitz in Bornheim. “Es müssen nicht nur im Hinblick auf die Vermarktung einige Besonderheiten beachtet werden, sondern es muss auch der passende Kaufinteressent gefunden werden”, so der Geschäftsführer.

“Beim Verkauf einer vermieteten Wohnung sollten Eigentümer daher etwas mehr Zeit einplanen”, meint René Reuschenbach. Denn beim Verkauf dieser gilt der Grundsatz “Kauf bricht nicht Miete”. Ein Eigentümer, der seine vermietete Wohnung verkaufen möchten, muss also einen Kaufinteressenten finden, der das bestehenden Mietverhältnis übernehmen will.

“Die meisten Kaufinteressenten suchen jedoch eine Wohnung, die sie selbst nutzen können”, erklärt René Reuschenbach, “doch wir kennen auch einige Interessenten, die mit dem Kauf einer vermieteten Wohnung für ihr Alter vorsorgen möchten und Investoren, die genau nach einer solchen Wohnung auf der Suche sind”.

Diese Kaufinteressenten müssen schon während der Immobilienvermarktung geschickt angesprochen werden. “Sie erwarten zum Beispiel Angaben zur Renditeerwartung, zum Mietpreis oder über die Inhalte der Teilungserklärung”, so der Geschäftsführer. Da Eigentümer den Kaufinteressenten neben diesen Informationen noch viele weitere Unterlagen bereitstellen müssen, ist es oft sinnvoll, auf die Unterstützung eines Profis zu setzen. “Wir wissen genau, welche Dokumente für den Wohnungsverkauf erforderlich sind und weisen unsere Kunden daraufhin”, erklärt René Reuschenbach, “einige Dokumente – wie zum Beispiel Grundrisse – erstellen wir auch selbst”.

Darüber hinaus kennen er und seine Kollegen die Argumente der Kaufinteressenten und verhandeln geschickt mit diesen, um einen attraktiven Preis für den Eigentümer zu erzielen.

Eigentümer, die im Rhein-Erft-Kreis, im Rhein-Sieg-Kreis oder in der Region Köln/Bonn Unterstützung beim Verkauf ihrer vermieteten Wohnungen benötigen, können sich bei den WAV-Maklern unter der Telefonnummer 02236/885 850 melden und kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

Mehr Informationen zum Thema sowie Wissenswertes zu Brühl Immobilien, Wesseling Immobilien und mehr finden Interessierte auf https://www.wav-immo.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

WAV Immobilien Reuschenbach GmbH IVD
Herr René Reuschenbach
Am Zidderwald 3
53332 Bornheim
Deutschland

fon ..: 02227 – 90 92 84
fax ..: 02227 – 90 92 86
web ..: https://www.wav-immo.de/
email : info@wav-immobilien.de

Die WAV Immobilien Reuschenbach GmbH wurde 1982 gegründet und hat Niederlassungen in Bornheim, Brühl und Wesseling. Das Haupttätigkeitsfeld liegt in dem Verkauf und der Vermietung von Wohnimmobilien und Kapitalanlagen. Das Unternehmen ist Mitglied der Kölner Immobilienbörse sowie dem Immobilienverband Deutschland und unterstreicht dadurch seinen hohen Anspruch an Beratungsqualität und Seriosität. Darüber hinaus ist WAV-Geschäftsführer René Reuschenbach auch Regionaldirektor des Bundesverbandes für die Immobilienwirtschaft (BVFI) und setzt sich als solcher für die Belange der Immobilienwirtschaft ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 7079011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienreport München Moosach 2021

Preise über 10 % höher als im vorigen Jahr

BildDer Stadtteil Moosach liegt im Nordwesten Münchens und liegt eingegrenzt zwischen der Landshuter Allee, dem Rangierbahnhof, der Waldhornstraße und dem Westfriedhof. In München Moosach leben heutzutage viele Familien. Im Gegensatz zu vielen anderen Stadtteilen sind Einpersonenhaushalte in der Minderzahl. Den stark befahrenen Hauptstraßen, die Moosach belasten, wie z.B. die Dachauerstraße, stehen drei große Grünflächen mit zusammen geschätzt 1,5 Quadratkilometer Fläche gegenüber: Das Kapuzinerhölzl, der Westfriedhof und der Hartmannshofer Wald.

Immobilienpreise Moosach (Durchschnittliche Angebotspreise für die letzten 12 Monate):

Häuser:
85 Häuser gab es im vergangenen Jahr in München Moosach zu kaufen. Die Mehrzahl der angebotenen Einfamilienhäuser lag preislich im Bereich 1,2 – 1,7 Mio. EUR, lediglich Objekte ab einer Wohngröße von etwa 230 m² wurden zwischen 2 und 3,5 Mio. EUR angeboten. Für Doppelhaushälften begannen die Kaufpreise in der Regel bei etwa 800.000 EUR, im Schnitt war mit rund 1,2 Mio. EUR zu rechnen, bei größeren Objekten im Bereich 160 – 190 m² wurden meist zwischen 1,6 und 1,8 Mio. verlangt. Die in Moosach angebotenen Reihenhäuser lagen unabhängig von der Wohngröße, mehrheitlich im Bereich 900.000 – 1,3 Mio. EUR.

Wohnungen:
Für Wohnungen wurden 345 Angebote registriert. Hier lag der preisliche Durchschnitt bei 30 m² Wohnfläche im Bereich 260.000 EUR, 50 m² Wohnungen kosteten im Mittel 400.000 EUR, 80 m² etwa 600.000 EUR. Größere Wohnungen im Bereich 120 m² bewegten sich im Schnitt bei 1,06 Mio. EUR, die teuersten Wohnungen bei rund 1,5 – 1,6 Mio. EUR, der Spitzenwert lag bei knapp 2 Mio. EUR. Übergreifend haben die Wohnungspreise in Moosach damit seit dem letzten Jahr über 10 % zugelegt.

Grundstücke:
Insgesamt waren 17 Grundstücke für den Verkauf ausgeschrieben. Der Quadratmeterpreis lag im allgemeinen Durchschnitt bei etwa 2.500 EUR.

“Besonders für Familien bei denen die Eltern mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, sind die Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser, die man in Moosach hauptsächlich vorfindet, interessant.”, sagt Rainer Fischer, Immobilienmakler München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.de, Statistik der IMV Marktdaten GmbH. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Makler aus München bzw. Moosach. Es handelt sich stets um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Immopartner auf Wachstumskurs

Das Immobilienunternehmen ist ab sofort auch in Neumarkt in der Oberpfalz aktiv

Eigentümer, die ihre Immobilie in Neumarkt in der Oberpfalz mit Immopartner verkaufen möchten, haben ab sofort Ansprechpartner vor Ort: Geschäftsführer Stefan Sagraloff und seine Mitarbeiterin Vanessa Maier bieten ihnen unter anderem eine professionelle Wertermittlung, eine umfangreiche Immobilienvermarktung sowie eine schnelle Kaufinteressentensuche an. Vermieter oder Immobiliensuchende, die Unterstützung benötigen, können sich ebenfalls an die erfahrenen Immobilienmakler wenden.

Das Bayerische Metzgerei- und Weißwurstmuseum, das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge und das Museum Lothar Fischer – es ist nicht nur die kulturelle Vielfalt, die das Leben in Neumarkt in der Oberpfalz so besonders macht. “Ein Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt ist ebenfalls absolut empfehlenswert”, weiß Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff. Wer sich in die rund 40.000 Einwohner starke Kreisstadt verliebt hat, kann mit Hilfe der erfahrenen Immobilienmakler Neumarkt zu seinem neuen Zuhause machen. “Wir begeben uns gerne auf die Suche nach einer geeigneten Immobilie zum Kauf oder zur Miete”, so Stefan Sagraloff.

Doch manchmal führen Gründe wie eine Trennung, eine berufliche Veränderung oder eine neue Lebenssituation auch dazu, dass Eigentümer ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Grundstück in Neumarkt verkaufen müssen. Dann übernehmen die Makler den gesamten Verkaufsprozess für sie. Sie führen nicht nur eine professionelle Wertermittlung durch, sondern vermarkten die Immobilie auch zielgruppengerecht und übernehmen auf Wunsch die Verkaufsverhandlungen – immer mit dem Ziel, einen angemessenen Preis für die Eigentümer herauszuhandeln.

Für Vermieter werden die Makler in Neumarkt ebenfalls aktiv: Mit verschiedenen Leistungspaketen unterstützen sie alle, die sich um das Mietmanagement nicht selbst kümmern können oder möchten und bieten beispielsweise die Erstellung von Inseraten, die Anfertigung von Exposés sowie die Mietersuche an.

Durch die Arbeit vor Ort kann die Immobilienvermittlung zwischen Eigentümern und Kauf- oder Mietinteressenten in Neumarkt und Umgebung noch schneller erfolgen. “Wir haben durchaus Interessenten aus Nürnberg, Erlangen, Fürth oder Schwabach, die sich für eine Immobilie zum Kauf oder zur Miete in Neumarkt interessieren und verfolgen deshalb einen Wachstumskurs”, so der Geschäftsführer, der bislang hauptsächlich in Mittelfranken aktiv war.

Die Expansion bietet zahlreiche Vorteile: Die Makler sind – zum Beispiel für die Durchführung von Besichtigungsterminen – schnell bei den Kunden vor Ort. Die Kunden wiederum sparen sich dadurch den Anfahrtsweg nach Nürnberg, dem Hauptsitz von Immopartner. Außerdem profitieren sie von dem enormen Wissen der Immobilienmakler, die sich mit Immobilienangelegenheiten bestens auskennen.

In Neumarkt in der Oberpfalz ist Vanessa Maier unter der Telefonnummer 09181/5464660 in ihrem Büro an der Mariahilfstraße 8 erreichbar, und zwar von montags bis donnerstags von 8.30 bis 17.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 15.30 Uhr und samstags von 8.30 bis 15 Uhr.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Immobilienmakler Neumarkt, Makler Neumarkt und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: https://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de