Immobilienbericht für München Obermenzing

Nur geringe Preissteigerungen im schönen Stadtteil Obermenzing

BildObermenzing ist eine bevorzugte Wohngegend etwas westlich der Münchener Innenstadt. Um den ländlichen Dorfkern gibt es schöne Villenviertel mit Ein- und Zweifamilienhäusern. Durch eine gehobene Bauweise unterscheidet sich Obermenzing etwas vom benachbarten Stadtteil Pasing. Schon die Wittelsbacher mochten diese Gegend sehr, wie das beeindruckende Wasserschloss Blutenburg an der Würm zeigt. Momentan hat die Wertsteigerung von Immobilien in Obermenzing dem Anschein nach eine Art Plateau erreicht, dennoch ist die Marktentwicklung der letzten Jahre in einem übergreifenden Kontext als überdurchschnittlich zu bewerten.

Immobilienpreise Obermenzing, (durchschnittliche Angebotspreise 2020):

Häuser in Obermenzing:
Im Gebiet Obermenzing wurden in den letzten 12 Monaten insgesamt 128 Häuser zum Verkauf angeboten. Insgesamt wieder in etwa so viele wie auch im Vorjahreszeitraum. Auch die Preise bewegten sich auf dem Vorjahresniveau. Allerdings ist das allgemeine Preisniveau in Obermenzing bereits recht hoch, so dass die Grenzen dessen, was am Markt erzielt werden kann, momentan eher bereits ausgeschöpft scheinen. Hier einige Preisbeispiele: Für Einfamilienhäuser mit 150 m² bewegten sich die Angebotspreise im Schnitt bei 1,4 Mio. EUR, bei 250 m² dann schon bei durchschnittlich 2,6 Mio. EUR. Doppelhaushälften mit 150 m² erreichten im Mittel 1,5 Mio. EUR, Reihenhäuser mit Wohnfläche 120 m² mittlere 1,1 Mio. EUR.

Wohnungen in Obermenzing:
Auf dem Wohnungsmarkt gab es 472 Verkaufsofferten, etwa 10 % weniger als im Jahr davor. Die Preise für Wohnungen lagen durchschnittlich 2,5 % höher als im Vorjahr. Im Ergebnis bedeutete das z. B. für Wohnungen mit 50 m² einen durchschnittlichen Kaufpreis von etwa 450.000 EUR, für Wohnungen mit 80 m² rund 720.000 EUR. Großflächige Wohnungen im Bereich 150 m² kosteten im Schnitt 1,25 Mio. EUR, ab 250 m² lagen die Angebote meist zwischen ca. 1,5 und 3 Mio. EUR.

Grundstücke:
Insgesamt standen 16 Baugrundstücke zum Verkauf. Der Durchschnittspreis lag für Einfamilienhausgrundstücke bei knapp 3.000 EUR/m², für Mehrfamilienhausgrundstücke bei rund 3.800 EUR/m².

“Der gute Ruf Obermenzings kommt nicht von ungefähr. Dort leben viele Gutverdiener und prozentual gesehen sind dort wenige Leute ohne Arbeit. Dementsprechend sind auch die Immobilienpreise, aber auch die Wohnqualität ist adäquat.”, so Rainer Fischer, Inhaber der Firma Fischer Immobilien in der Nymphenburger Straße in der Maxvorstadt München.

Quellen: muenchen.de; Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler München Obermenzing. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Full-Service für Immobilienverkäufer

Immobilienmakler Lindenmayer bietet Eigentümern wertvolle Unterstützung

Der Immobilienverkauf ist ein großes Projekt. Dabei ist es wichtig, den Markt zu verstehen, die Bedürfnisse der Zielgruppe zu kennen und eine individuelle Verkaufsstrategie zu verfolgen. Immobilienmakler Michael Lindenmayer liefert Eigentümern alle wichtigen Informationen zum Thema Verkauf und bietet umfassende Leistungen, um den richtigen Käufer zu finden.

Verkaufsvorbereitung, Marketing, Interessenten- und Besichtigungsmanagement, Vertragsgestaltung und Schlüsselübergabe – Das sind wesentliche Schritte für einen erfolgreichen Immobilienverkauf. “Wir liefern in einem separaten Portal für Eigentümer auf unserer Homepage wichtige Informationen zu allen Themen, die Immobilienbesitzer interessieren”, erklärt Michael Lindenmayer, “Selbstverständlich beraten wir auch gerne persönlich zu einer passenden Verkaufsstrategie, wenn jemand ein Haus verkaufen möchte”, erklärt Michael Lindenmayer. Mit seiner langjährigen Erfahrung und vielfältigen modernen und bewährten Methoden unterstützt er umfassend beim Verkauf einer Immobilie.

Zu Beginn erstellt der Experte eine detaillierte Bewertung des Objekts und nutzt dazu eine innovative Software, die Auswertungen des Immobilienmarkts in Echtzeit generiert und mit künstlicher Intelligenz arbeitet. Aufgrund guter Verbindungen zu Ämtern und Behörden und entsprechender Ausrüstung können relevante Unterlagen für den Hausverkauf beschafft und beispielsweise 3D-Grundrisse erstellt werden. Mit Profi-Equipment und viel Leidenschaft macht Michael Lindenmayer Foto- und Videoaufnahmen und setzt damit die Immobilie für den Verkauf in das beste Licht.

Aus seiner Erfahrung weiß Lindenmayer, welche Zielgruppe für welches Objekt in Frage kommt und richtet dann die Vermarktungsmaßnahmen wie Inserate, viertuelle Besichtigungen und das Exposé entsprechend aus. Um die Eigentümer zeitlich zu entlasten, bearbeitet er die Anfragen und prüft die Interessenten, bevor dann ausgewählte Kandidaten die Immobilie besichtigen dürfen.

“Auch in der Phase des Verkaufsabschlusses stehen wir unseren Kunden mit unserer Expertise gerne bei der Vertragsgestaltung, dem Notartermin oder der Objektübergabe zur Seite und sind natürlich auch im Anschluss noch für alle Fragen und Anliegen offen”, so der Immobilienspezialist über den Full-Service für Eigentümer.

Interessierte finden weitere Informationen zu diesem Thema oder zu Haus verkaufen in Reutlingen oder Haus verkaufen Ostfildern auf https://www.lindenmayer-immobilien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Michael Lindenmayer Immobilien
Herr Michael Lindenmayer
Flattichstraße 14
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland

fon ..: 0711 / 4791555
fax ..: 0711 / 4791559
web ..: https://www.lindenmayer-immobilien.de
email : info@lindenmayer-immobilien.de

Willkommen bei Lindenmayer Immobilien – den etwas anderen Immobilienprofis! Mit viel Leidenschaft kümmert sich das Familienunternehmen um den Verkauf, Kauf und die Vermietung von Immobilien und verbindet dabei traditionelle Werte und modernste Mittel. Das Team aus ausgebildeten Immobilienspezialisten hat Immobilien im Herzen und den Markt in Leinfelden-Echterdingen und dem gesamten Stuttgarter Raum fest in der Hand. Kunden schätzen besonders die freundliche und familiäre Atmosphäre, die umfassende Betreuung und den erstklassigen Service.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Lisa Petzold-Sauer
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de/
email : info@wavepoint.de

Wohnungsverkauf: So gelingt er Eigentümern

Wertermittlung, Vermarktung und Verhandlungsführung sind entscheidende Kriterien für den Erfolg

Wer seine Eigentumswohnung veräußern möchte, muss dazu in der Regel noch weitere Dokumente bereithalten als ein Hausverkäufer. Darüber hinaus ist aber auch ein gut organisierter Verkaufsprozess entscheidend, um einen angemessenen Preis für die Wohnung zu erzielen. Immopartner-Geschäftsführer Stefan Sagraloff erklärt, wieso.

Neben Unterlagen zur Wohnflächenberechnung, dem Energieausweis und Bauplänen sind noch weitere Dokumente für einen Wohnungsverkauf erforderlich. Dazu zählen zum Beispiel Protokolle aus den Eigentümerversammlungen der vergangenen drei Jahre, die Teilungserklärung sowie die Wohngeldabrechnung. Der Immopartner-Geschäftsführer aus Nürnberg und seine Mitarbeiter wissen genau, welche Dokumente für den Verkauf einer Wohnung benötigt werden und helfen Eigentümern gegebenenfalls bei deren Beschaffung.

“Sind alle Unterlagen vorhanden, kann der eigentliche Verkaufsprozess beginnen”, sagt Stefan Sagraloff, “dabei kommt es unter anderem auf eine professionelle Wertermittlung, die optimale Vermarktung der Wohnung sowie auf eine taktisch kluge Verhandlungsführung an”. Berücksichtigen Eigentümer diese Schritte beim Verkauf nicht, kann das im schlechtesten Fall dazu führen, dass die Wohnung lange am Markt bleibt und an Wert verliert.

Damit das nicht passiert und die Wohnung zu einem angemessenen Preis veräußert wird, übernehmen der Immopartner-Geschäftsführer und seine Mitarbeiter die genannten und weitere Schritte. So prüfen sie bei einer Wertermittlung unter anderem die Lage sowie den Zustand der Immobilie. Außerdem wissen sie genau, was zum Gemeinschafts- oder Sondereigentum der zu verkaufenden Wohnung zählt und informieren Kaufinteressenten gezielt darüber.

Bei der Vermarktung wenden die Immopartner-Mitarbeiter moderne Strategien an: Mit 360-Grad-Rundgängen, Luftbildaufnahmen von Drohnen und einem Besichtigungsroboter setzen sie die Wohnung wirkungsvoll in Szene.

Ist das Kaufinteresse erst einmal geweckt, geht es an die Verhandlungsführung. “Da wir bereits jahrelang im Immobiliengeschäft aktiv sind, kennen wir die Argumente der Kaufinteressenten genau, berücksichtigen diese, verhandeln geschickt und erzielen einen angemessenen Preis”, so Stefan Sagraloff.

Eigentümer, die mit Immopartner ihre Wohnung in Nürnberg und Umgebung verkaufen möchten, können sich unter der Telefonnummer (0911) 47 77 60 13 melden und kostenlos und unverbindlich beraten lassen.

Weitere Informationen zum Thema sowie zu Spekulationssteuer Hausverkauf, Steuer Immobilienverkauf und mehr finden Interessierte auch auf https://www.immopartner.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IMMOPARTNER Stefan Sagraloff e.K.
Herr Stefan Sagraloff
Färberstr. 5
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 / 47 77 60 13
fax ..: 0911 / 47 77 60 14
web ..: https://www.immopartner.de
email : info@immopartner.de

IMMOPARTNER hat sich seit der Gründung im Jahr 2003 als Immobilienmakler in Nürnberg mit Sitz im Herzen der Altstadt bei seinen Kunden und Geschäftspartnern einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Durch seine kompetente Beratungsleistung und die fundierte Marktkenntnis gehört das Familienunternehmen, das von Geschäftsführer Stefan Sagraloff geleitet wird, zu den führenden Maklern für Wohn- und Gewerbeimmobilien in der Region Nürnberg, Fürth und Erlangen. Bei der Maklertätigkeit legt das junge und dynamische Unternehmen besonderen Wert auf hohes Sorgfaltsbewusstsein und den regionalen Fokus. Das Leistungsportfolio reicht von der realistischen Marktwertermittlung über die intensive, persönliche Beratung, die professionelle Vermarktungs- und Vertriebsleistung bis hin zur erfolgreichen Objektübergabe.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Tipps für Privatverkäufer von Immobilien

Marquardt Immobilien weiß, was bei der Veräußerung beachtet werden muss

Ansprechende Bilder, wertvolle Informationen zum Objekt und einen angemessenen Preis – diese Informationen sollten Privatverkäufer von Immobilien Kaufinteressenten liefern und nennen können. Sylvia Gairing, Vertriebsleiterin bei Marquardt Immobilien, erklärt, worauf Privatverkäufer noch achten müssen.

Hat sich ein Eigentümer dazu entschieden, seine Wohnung oder sein Haus auf eigene Faust zu verkaufen, sollte er zunächst alle erforderlichen Dokumente zusammentragen. “Für den Verkauf werden unter anderem Fotos, Grundrisse sowie ein Energieausweis benötigt”, erklärt Sylvia Gairing, “darüber hinaus sind beispielsweise auch der Grundbuchauszug sowie eine Flurkarte erforderlich”.

Hat der Eigentümer alle erforderlichen Dokumente zusammengetragen, muss er noch einen optimalen Verkaufspreis für seine Immobilie festlegen. “Hierbei ist es wichtig, den örtlichen Immobilienmarkt genau zu analysieren”, erklärt Sylvia Gairing, “denn der Immobilienwert wird von mehreren Faktoren beeinflusst wie zum Beispiel der Lage, dem Alter und der Ausstattung der Immobilie”.

Nach der Verkaufspreisfestlegung geht es auf die Suche nach einem passenden Kaufinteressenten. Die Immobilie kann unter anderem mit Exposés, Web- und Printanzeigen sowie Mailings angepriesen werden.

Interessiert sich jemand für die Immobilie, sollte sie auf Vordermann gebracht und ein Besichtigungstermin mit dem Kaufinteressenten vereinbart werden. “Ich rate Eigentümern dringend dazu, den Kaufinteressenten hinsichtlich seiner Seriosität und Kaufkraft zu prüfen”, sagt Vertriebsleiterin Sylvia Gairing, “damit es später keine bösen Überraschungen gibt, kann ruhig auch nach der Finanzierung gefragt werden. Denn diese muss idealerweise bereits stehen”.

Bei einem Immobilienverkauf können aber nicht nur auf die Kaufinteressenten unangenehmen Fragen zukommen, sondern auch auf die aktuellen Eigentümer. “Eigentümer müssen beispielsweise Fragen nach Mängeln ehrlich beantworten. Ansonsten kann das sogar rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen”, weiß Vertriebsleiterin Sylvia Gairing.

Haben die Eigentümer alle Fragen beantwortet und sagt ihnen der Kaufinteressent zu, können die Preisverhandlungen starten. Hierzu hat die Vertriebsleiterin einen Tipp: “Wer sich vorab über die Argumente der Kaufinteressenten Gedanken macht, kann natürlich entsprechend reagieren”.

Sind sich Eigentümer und Kaufinteressent einig geworden, muss der Eigentümer einen rechtsgültigen Kaufvertrag aufsetzen. Dieser wird später bei einem Notartermin unterzeichnet und vom Notar besiegelt.

Danach findet die Übergabe statt. “Bei dieser sollte ein Übergabeprotokoll angefertigt werden, in dem der Zustand der Immobilie vermerkt ist”, so Sylvia Gairing, “alle Mängel, die Zählerstände sowie die Anzahl der übergebenen Schlüssel können hier festgehalten werden”.

Haben Eigentümer keine Lust oder keine Zeit, sich selbst um den Immobilienverkauf zu kümmern, können sie die erfahrenen Immobilienmakler aus Herrenberg kontaktieren. Diese übernehmen von der Beschaffung fehlender Dokumente über die Vermarktung bis hin zum Abschluss den gesamten Verkaufsprozess und erzielen einen angemessenen Preis.

Weitere Informationen zu diesem Thema oder zu Hausverkauf Sindelfingen, Hausverkauf Weinstadt und mehr sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Marquardt Immobilien GmbH + Co.KG
Frau Sylvia Gairing
Spitalgasse 4
71083 Herrenberg
Deutschland

fon ..: 07032 95575-60
fax ..: 07032 95575-61
web ..: https://www.immobilien-marquardt.de/
email : willkommen@immobilien-marquardt.de

Seit 1993 bietet Marquardt BPI Projektentwicklung, Baudienstleistungen und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an und blickt damit auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurück. Auf dieser Grundlage setzt sich der Geschäftsbereich von Marquardt Immobilien für den Verkauf von attraktiven Neubau- und Bestandsimmobilien ein.

Die Experten von Marquardt Immobilien unterstützen ihre Kunden mit großem Know-How und einem Rundum-Sorglos-Service vom Erstkontakt bis zum erfolgreichen Abschluss, also dem Verkauf einer Immobilie. Dazu stehen die Mitarbeiter von Marquardt Immobilien immer in engem Kontakt mit ihren Kunden und gehen sensibel auf die individuellen Bedürfnisse ein.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienreport für die Maxvorstadt München

So sind die Preise in Münchens “Kulturstadtviertel”

BildDie Maxvorstadt ist ein Stadtteil mit Tradition und Kultur. Sie bietet Immobilien in Bestlage und ist sehr gefragt. Inmitten Münchens liegt die Maxvorstadt zwischen Odeonsplatz und Karlsplatz, berührt südöstlich die Altstadt, im Osten und Norden den Englischen Garten sowie Schwabing, im Westen Neuhausen. Die Zahl der Einrichtungen im künstlerischen und kulturellen Bereich, Museen und Sammlungen liegen heute über dem Durchschnitt, dazu kommen zahlreiche Bildungseinrichtungen wie die Ludwig-Maximilians-Universität, die Technische Universität usw. Seit der Jahrtausendwende verwandeln sich zahlreichen Industrie- und Gewerbeareale in der Maxvorstadt in Wohnungen und Büros.

Objekte und Immobilienpreise in der Maxvorstadt:

Offizielle Statistiken zeigen für das vergangene Jahr im Gebiet der Maxvorstadt registrierte Verkäufe von 348 Bestandswohnungen, 13 neuen Wohnungen und 24 Mehrfamilienhäusern. In Münchens zentral gelegenen guten Lagen, in die sich die Maxvorstadt einordnen lässt, wurden für neue Wohnungen im Schnitt etwa 15.700 EUR pro m² gezahlt, für wiederverkaufte Objekte lag der Preisbereich im Durchschnitt zwischen 9.000 und 12.000 EUR pro m². Der Preiszuwachs für Immobilien in der Maxvorstadt lag gegenüber dem vorangegangenen Jahr je nach Objektart im Bereich 5 – 10 %.

Im Ganzen betrachtet sind die Kauf- bzw. Verkaufspreise in München wie auch in der Maxvorstadt momentan auf einem sehr hohen Niveau. Immobilien in München sind generell zu einem begehrten Gut geworden, dazu haben der historisch günstige Zinssatz und die wirtschaftlich gute Lage zahlreicher Unternehmen in München und Umgebung stark beigetragen. Für Verkäufer kann ein Verkauf aktuell sehr lukrativ sein. Ob der Markt dieses Preisniveau noch auf Dauer hergibt, ob die Preise nachgeben oder ob sie sogar nochmals steigen, lässt sich jedoch unter anderem aufgrund der momentan insgesamt nicht eindeutigen Marktlage aufgrund der Corona-Situation nicht sicher prognostizieren. Am wahrscheinlichsten ist aufgrund der momentanen Indikatoren jedoch anzunehmen, dass sich die enormen Preisanstiege der letzten Jahre nicht fortsetzen werden, es aber auch keinen Preisverfall geben wird. Am ehesten wird sich in den nächsten Jahren ein leichter moderater Anstieg zeigen.

“Die Maxvorstadt stellt für viele eine traumhafte Lage dar, was Wohnen in der Stadt betrifft. Deshalb sind die Preise in den letzten Jahren auch stark angestiegen und ein guter Münchner Makler kann nun für einen Eigentümer einen hohen Verkaufspreis erreichen.”, so Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de, wikipedia, Jahresbericht 2019 des Gutachterausschusses München. Die Angaben ersetzen keine qualifizierte Wertermittlung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler für München bzw. die Maxvorstadt. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Hilfreiche Tipps für Immobilienerben

Sabori Immobilien aus Hamburg berät über die Möglichkeiten in dieser besonderen Situation

Eine Immobilienerbschaft kommt für einige sehr plötzlich und unerwartet. Manche Hinterbliebenen können die Immobilie nicht selbst nutzen und möchten sie daher vermieten oder verkaufen. Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg, unterstützt diejenigen dabei. Vorab rät er Immobilienerben aber, darüber nachzudenken, ob sie das Erbe annehmen wollen oder nicht.

Nur sechs Wochen haben Hinterbliebene Zeit, ein Erbe auszuschlagen. Daher muss auch bei einer Immobilienerbschaft schnell eine Entscheidung darüber getroffen werden, was mit der Wohnung, dem Haus oder dem Grundstück geschehen soll. “Wer eine Immobilie erbt, sollte vorab herausfinden, ob diese mit Hypotheken belastet ist”, erklärt Farid Sabori, “ist das der Fall, sollte gut abgewägt werden, ob sich die Annahme der Erbschaft lohnt oder nicht”.

Haben die Hinterbliebenen das Erbe angenommen, stehen allerdings häufig noch weitere Entscheidungen bevor. Sie müssen festlegen, ob sie die Immobilie selbst nutzen wollen oder ob sie vermietet oder verkauft werden soll. “Die Selbstnutzung lohnt sich vor allem dann, wenn die Immobilie schon weitestgehend den Bedürfnissen der neuen Bewohner entspricht”, erklärt Farid Sabori. Doch das sei häufig nicht der Fall. Dann rät er dazu, sich vor dem Einzug mit den Kosten für mögliche Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen zu beschäftigen. Aber auch Gründe wie ein anderer Lebensmittelpunkt verhindern oftmals die Selbstnutzung der Immobilie.

In solchen Fällen ist eine Vermietung oder ein Verkauf die bessere Option. “Bei der Vermietung sollten die neuen Eigentümer allerdings beachten, dass sie sich um die Verwaltung der Immobilie selbst kümmern oder jemanden mit dieser beauftragen müssen”, so Farid Sabori.

Um den Verkauf der Immobile in Hamburg und Umgebung kümmern er und seine Mitarbeiter sich gerne. Sie übernehmen den gesamten Verkaufsprozess – angefangen von der Wertermittlung über die Vermarktung bis hin zu einem erfolgreichen Abschluss. “Unser Ziel ist es, Hinterbliebenen gerade in dieser Situation Stress zu ersparen, sie schnell und kompetent über ihre Möglichkeiten zu beraten und natürlich auch, einen angemessenen Verkaufserlös für sie zu erzielen”, erklärt der Leiter Verkauf und Vermietung. Darüber hinaus kennen sich die erfahrenen Makler auch mit Themen wie Immobilienverkauf in Erbengemeinschaften sowie Verpachtung von Erbbaurechtsgrundstücken sehr gut aus.

Immobilienerben, die sich beraten lassen möchten oder die sich schon für die Vermietung oder den Verkauf entschieden haben und dabei Unterstützung benötigen, können gerne einen Termin mit den Immobilienmaklern von Sabori Immobilien vereinbaren. Diese sind von montags bis donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 040 / 231 662 30 0 zu erreichen.

Mehr Informationen zum Thema sowie zu Makler Hamburg, Immobilienmakler Hamburg und mehr erhalten Interessierte auf https://www.sabori-immobilien.de/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sabori Immobilien GmbH
Herr Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164
22089 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 231 662 300
fax ..: 040 / 231 662 311
web ..: https://www.sabori-immobilien.de
email : info@sabori.de

Seit 2008 steht die Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg-Wandsbek für eine schnelle und vertrauenswürdige Abwicklung von Projekten im Immobilienbereich. Mit viel Engagement und größter Leidenschaft bieten die Immobilienmakler ihren Kunden eine ganzheitliche Beratung sowie eine individuelle und persönliche Betreuung. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem hohen Qualitätsanspruch, Diskretion und der Transparenz über die einzelnen Leistungen und Kosten. Dabei hat die Zufriedenheit der Kunden und Partner für das Team von Sabori Immobilien immer oberste Priorität.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

Immobilienmarktbericht für Fürstenfeldbruck 2020

Gefragter Immobilienmarkt im Westen Münchens

BildEtwa 25 km westlich von München liegt die Große Kreisstadt Fürstenfeldbruck im Einzugsgebiet der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck ist ein beliebter bayerischer Urlaubsort und Ausgangspunkt für Ausflüge in andere beliebte Regionen in Süddeutschland. Im Süden und Westen grenzen schöne Waldgebiete an die Stadt an, die Wander- und Radwege für die Naherholung bieten. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut, es gibt direkte Anschlüsse an das Münchener Nahverkehrsnetz, viele Pendler haben sich Fürstenfeldbruck als Wohnort ausgesucht. Das Stadtbild ist geprägt durch Einfamilien-, Doppel- sowie Reihenhäuser, doch finden sich auch einige Künstlervillen vom Anfang des vorigen Jahrhunderts. Die Nachfrage nach Immobilien übertrifft das Angebot deutlich, Experten erwarten dahingehend einen anhaltenden Trend auch in den nächsten Jahren. Zwar sollen nach der Auflösung des Bundeswehrstandortes Fürstenfeldbruck, der aktuellen Angaben zufolge im Jahr 2026 abgeschlossen sein soll, zusätzliche Wohneinheiten frei werden. Experten erwarten aber, dass die Teuerungsrate dadurch höchstens einen leichten Dämpfer erhalten wird.

Immobilienpreise in Fürstenfeldbruck, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise April 2019 bis April 2020):

Häuser in Fürstenfeldbruck:
145 Häuser waren in den vergangenen 12 Monaten in Fürstenfeldbruck angeboten. Die Preise lagen bei Bestandsobjekten im Schnitt unter 5 % über dem Vorjahresniveau, bei Neubauobjekten lag die Teuerungsrate etwas höher. Bei Häusern der Kategorie Einfamilienhaus bewegten sich die Angebotspreise für den Großteil der Objekte in einer Spanne von 500.000 bis 1,5 Mio. EUR je nach Objekt. Im Schnitt wurde für Einfamilienhäuser mit 150 m² rund 990.000 EUR verlangt, bei 200 m² durchschnittlich 1,56 Mio. EUR. Doppelhaushälften kamen bei 120 m² auf durchschnittliche 835.000 EUR, bei 150 m² auf rund 900.000 EUR. Und Reihen bzw. Reiheneckhäuser lagen bei 120 m² preislich im Schnitt bei 750.000 EUR, bei 150 m² bei etwa 860.000 EUR.

Wohnungen in Fürstenfeldbruck:
Für Eigentumswohnungen wurden 313 Verkaufsofferten gezählt. Die Preissteigerung zum Vorjahr lag bei etwa 8 – 10 %. Insgesamt bewegte sich der Quadratmeterpreis für Bestandswohnungen bei durchschnittlich knapp 5.100 EUR, für Neubauwohnungen bei etwa 6.550 EUR. Exemplarisch lagen Wohnungen der Größen 50 m² im Schnitt preislich bei knapp 310.000 EUR, bei 80 m² bei durchschnittlich etwa 425.000 EUR, für 130 m² bei 565.000 EUR. Der nominal höchste Preis lag bei 1,75 Mio. EUR für ein 275 m² Penthaus.

II. Reale Verkaufspreise:

Realistische Verkaufspreise weichen u. U. von den in Immobilienangeboten verlangten Preisen ab. Daher hier einige Vergleichswerte, die der Immobilienverband Deutschland für Fürstenfeldbruck angibt:

Freistehende Einfamilienhäuser werden beispielsweise bei einfachem Wohnwert (einfache Ausstattung, Vorortlage, Baujahr um 1960) mit durchschnittlich ca. 695.000 EUR beziffert, bei gutem Wohnwert (gute Ausstattung, bevorzugte Lage, gehobener Stil) mit durchschnittlich ca. 810.000 EUR beziffert. Reihenmittelhäuser mit einfachem Wohnwert erreichen demnach ca. 545.000 EUR, mit gutem Wohnwert etwa 640.000 EUR.

Gebrauchte Eigentumswohnungen liegen bei einfachem Wohnwert bei durchschnittlich ca. 3.250 EUR pro m² Wohnfläche, bei gutem Wohnwert bei ca. 4.350 EUR pro m². Neubauwohnungen sind bis 25 % teurer veranschlagt.

“Fürstenfeldbruck und seine umliegenden Gemeinden sind begehrte Wohnorte. Die hindurchfließende Amper mit den schönen Erholungsflächen, wie z.B. das Emmeringer Hölzl und die ansprechende Altstadt mit ihren Märkten, machen die Stadt lebenswert.”, so Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: Wikipedia, muenchen.neubaukompass.de, emmering.de, fuerstenfeldbruck.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH und dem Preisindex 2019 des IVD. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Fürstenfeldbruck. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Sie wollen Ihre Eigentumswohnung schnellstmöglich auf dem Wohnungsmarkt verkaufen?

Sie möchten gerne den bestmöglichen Kaufpreis für Ihre Eigentumswohnung erzielen? Dann haben wir für Sie folgende hilfreiche Tipps, damit Sie an Ihr Ziel kommen.

BildEntgegen vieler Meinungen muss manvor dem Verkauf des Eigenheimes nicht unbedingt

viel Geld investieren, um einen höheren, besseren Verkaufspreis zu erzielen. Es gibt einige Tricks, die man anwenden kann, um sein Anwesen zu verschönern. Diese Ideen können Sie auch dann verwenden, wenn Sie Ihre Wohnung möglicherweise nicht verkaufen möchten. Wenn Sie in München einen Immobilienmakler benötigen, wählen Sie Carpaten Immobilien – Ihre Wohnung oder Ihr Haus findet so leichter einen Käufer (oder Mieter).

Ein größerer Raum – wie unendliche Weite…
Verwenden Sie kleinere Möbel, um die Wohnung geräumiger aussehen zu lassen. Ein kleineres Bett, kleinere Tische im Wohnzimmer – nur als Beispiel.

Es werde Licht! – Oder auch: Mehr Licht!
Wenn das Licht in der Wohnung sehr schwach ist, investieren Sie in zusätzliche Lampen oder tauschen Sie die Leuchtmittel aus, um die Wohnung heller und damit freundlicher zu gestalten!

Unangenehmer Geruch? Es muss nicht gleich Weihrauch sein…
Der Geruch von Schimmel, Feuchtigkeit oder Schmutz kann selbst die anspruchslosesten Käufer entfernen. Seien Sie von Anfang an ehrlich zu den Käufern und sprechen Sie das Problem direkt an! Wie heißt es: Ehrlich währt am längsten!

Reinigung? Sauberkeit ist die Vorspeise des Auges!
Wenn es um die Hygiene eines Hauses geht, hat dies immer Einfluss auf den Preis einer Immobilie. Stellen Sie sicher, dass Sie saubere Teppiche, duftende Handtücher, schöne und saubere Kissen haben. Staub und Schmutz kann für viele Käufer abschreckend sein. Von der Haustür über Treppenhaus bis zur Wohnungstür – der erste Eindruck vermittelt auch schon ein Bauchgefühl beim Käufer.

Zeigt her Eure Schuhe… – kein Witz!
Wenn Sie einen guten Schuster haben, erzielen Sie einen höheren Kaufpreis für Ihre Wohnung. Klingt vielleicht komisch, ist aber so… Warum? Weil das Auge – wie beim Menu im Restaurant – einfach ein Geschmacksverstärker ist. Auch wenn es sich um eine extravagante Veränderung handelt, werden Sie feststellen, dass es sich lohnt. Investieren Sie daher in teure Schuhe, stellen diese im Flur an eine Wand, oder tragen Sie diese bei der Besichtigung. Eine andere Lösung: Zeigen Sie einfach die schönsten Schuhe, die Sie besitzen und verstecken Sie die alten!

Die Axt im Haus … Stichwort: Reparaturen und Ersatz
Es lohnt sich, kleine Beträge zu investieren, um beschädigte Fliesen, Einbaugeräte, Lampen oder Schränke zu ersetzen. Sie werden sehen, wie der Wert Ihres Hauses in den Augen des Käufers erheblich steigen wird.

Viel Erfolg und nicht vergessen…. Details sind wichtiger als Sie denken!

Ihr Vertrauen ist bei Carpaten Immobilien in besten Händen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Carpaten Immobilien
Frau Sarca Adriana
Verdistraße 47
81247 München
Deutschland

fon ..: 08952065720
web ..: http://www.carpatenimmo.de/
email : info@carpatenimmo.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Carpaten Immobilien
Frau Sarca Adriana
Verdistraße 47
81247 München

fon ..: 08952065720
web ..: http://www.carpatenimmo.de/
email : info@carpatenimmo.de

Immobilienreport München-Trudering 2019

Wohnungen in Trudering bei 7.200 EUR pro m²

BildAn der südöstlichen Grenze Münchens liegt der idyllische Stadtteil Trudering. Der Stadtteil selbst gliedert sich in mehrere Viertel, die von kleineren und größeren Grünanlagen durchzogen sind, daher rührt auch das Image Truderings als Gartenstadt. Zur Naherholung gibt es außerdem noch den nahe gelegenen Truderinger Wald. Trudering hat sich weitgehend einen kleinstädtischen Charakter bewahrt, Einfamilien- und Doppelhäuser sind hier typisch. Trudering ist eine bei Familien sehr beliebte Wohngegend. In den vergangenen Jahren wurden hier auch einige kleinere Wohnsiedlungen neu gebaut.

Hier die aktuelle Entwicklung am Immobilienmarkt in München Trudering (Angebotspreise September 2018 bis September 2019, statistische Mittelwerte):

Häuser in Trudering:
Im vergangenen Jahr standen in München Trudering insgesamt 408 Objekte zum Verkauf. Ein gutes Viertel der Häuser waren Neubauobjekte ab dem Baujahr 2018 gebaut. Hier einige Orientierungswerte für die Hauspreise in Trudering, wie sie in den Angeboten des letzten Jahres verlangt wurden: Einfamilienhäuser kosteten demnach bei 150 m² Wohnfläche durchschnittlich 1,2 Mio. EUR, bei 200 m² 1,8 Mio. EUR und ab 250 – 500 m² meist 2 bis 4 Mio. EUR. Bei Doppelhaushälften wurde bei 150 m² durchschnittlich gut 1,17 Mio. EUR verlangt, bei 200 m² rund 1,37 Mio. EUR, Reihenhäuser bewegten sich bei 100 m² im Schnitt bei 740.000 EUR, über 150 m² war mit gut 1 Mio. EUR Kaufpreis zu rechnen.

Wohnungen in Trudering:
621 Eigentumswohnungen standen zum Verkauf, mit 192 Objekten waren ein knappes Drittel der Wohnungen neu gebaut. Neu gebaute Wohnungen kosteten im Schnitt ca. 8.200 EUR pro m² Wohnfläche, bestehende Wohnungen waren mit durchschnittlich 7.200 EUR pro m² inseriert. Exemplarisch kostete eine 60 m² Eigentumswohnung in München Trudering durchschnittlich ca. 460.000 EUR, eine 100 m² Eigentumswohnung ca. 620.000 EUR. Große Wohnungen ab 150 bis 200 m² lagen im Schnitt meist zwischen 1 und 1,4 Mio. EUR, einzelne Wohnungen waren natürlich auch deutlich teurer angeboten.

Tatsächliche Verkaufspreise:
Für tatsächliche Verkaufspreise beziehen wir Orientierungswerte aus einem Vergleich mit anderen guten Wohnlagen Münchens. Für Wohnungen wurden in guten Lagen im Jahr 2018 jeweils abhängig vom Baujahr die folgenden Quadratmeterpreise bezahlt (Durchschnittsangaben): Baujahr 1950-59: ca. 7.450 EUR pro m², 1970-79: ca. 6.600 EUR pro m², 1990-99: ca. 7.300 EUR pro m², Neubau: ca. 8.400 EUR pro m². Welche Preise wurden bei Häusern erreicht? Z. B. sind Doppelhaushälften eine in Trudering häufig gehandelte Häuserart. Hier bewegten sich in guten Wohnlagen die Quadratmeterpreise für gebrauchte Doppelhaushälften ca. 7.500 EUR/m², für neu gebaute Doppelhaushälften bei etwa 8.250 EUR/m² pro m² Wohnfläche. Bei mittleren 125 bis 140 m² Wohnfläche erreichten gebrauchte Doppelhaushälften im Mittel etwa 865.000 bis 1,08 Mio. EUR Verkaufspreis, Neubauobjekte durchschnittlich ca. 1,03 Mio. EUR. In Gegenden wie Waldtrudering konnten natürlich erheblich höhere Preise erzielt werden.

“Trudering hat selbstverständlich durch das Wegfallen des Flughafenlärms aus dem benachbarten Riem stark gewonnen. Danach kam dann die Verlängerung der U-Bahnlinie, was eine perfekte Anbindung bietet. Und für Naturfreunde ist Waldtrudering als Wohnort sehr interessant. Die Bereiche um die Tsingtauerstraße, Am Eulenhorst, etc. sind für Wanderer, Jogger, usw. als ideal zu betrachten. Trudering hat wirklich für fast jeden etwas zu bieten.” so Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienbericht Gutachterausschuss München 2016. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München bzw. Trudering, Haar. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : rainer@immobilienfischer.de