Der kleinste Meetingraum der Welt – Mobiles Flipchart & Whiteboard in einem

Stylisch, mobil, flexibel, kompakt und nachhaltig. Alles integriert im MobileBoard der BoardManufaktur.

Bild“Wir sind hier nicht bei Wünsch-dir-was?” Doch. Sind wir. Deswegen haben wir unsere Kunden gebeten eine Wunschliste für das “genialste mobile Flipchart der Welt” zu erstellen. Das Ergebnis?

Unser ultimatives MobileBoard in moderner New Work-Optik. Es kombiniert Whiteboard und Flipchart in einem einzigen stylischen Tool. Der zusätzliche Stauraum für Stifte, Workshopequipment und Sitzhocker verwandelt das MobileBoard in den kleinsten Konferenzraum der Welt.

Darin befindet sich alles was für eine kreative Session mit Kunden oder Kollegen benötigt wird. Die Leichtlaufrollen ermöglichen dir mobile Meetings wann immer und wo immer du auch bist. Klingt gut? Es wird noch besser. Das MobileBoard besteht aus unbehandelter Seekiefer und wird nachhaltig in Deutschland entwickelt und gemeinsam mit mittelständischen Unternehmen vor Ort produziert. Coole Optik für euch, gut für den Planeten!

Unser MobileBoard auf einen Blick:

– WhiteBoard & Flipchart in Einem
– Supermobil durch Leichtlaufrollen
– Super einfach ohne Werkzeug auf- und abzubauen
– Flexible Flipchart-Aufhängung, nahezu passend für alle Standardblöcke
– WhiteBoard aus exklusivem Glaslaminat – 50% leichter & 10x bruchfester als Glas
– Nachhaltig durch unbehandelte Seekiefer, born & built in Germany
– Inklusive Flipchart-Block und 4 Stiften
– Maße: 80x60x180cm (BxTxH)
– Großer Stauraum für Hocker/Workshoptools

Erhältlich ist das stylische MobileBoard – wie auch alle anderen Design-Whiteboards der BoardManufaktur – im ausgewählten Büromöbelhandel. Die Kontaktdaten erhältst du direkt bei der BoardManufaktur. Weitere Informationen findest du unter diesem Link

Contact us!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BoardManufaktur KG
Herr Dominik Ortlepp
Neuer Weg 33
30982 Pattensen
Deutschland

fon ..: 05101/594999-0
web ..: http://www.boardmanufaktur.com
email : dominik@boardmanufaktur.com

Was wir tun.

Wir gestalten mit Design-Whiteboards individuelle und coole Bürowelten. Aus Liebe zum Design und Lust am kreativen Arbeiten. Born & Built in Germany. For you.

Der Facettenreichtum unserer Designer ist nahezu unerschöpflich. Vom edlen Loft-Ambiente über
hippe Coworking-Spaces bis zur exklusiven Anwaltskanzlei – wir verzaubern mit unseren individuellen GlasBoards jedes Büro in eine Kreativzone. Mit der Integration eures Logos und der Hausfarben wird der Herz eures Unternehmens – euer Office – zum wichtigsten Markenbotschafter eures Unternehmens.

Wie wir arbeiten.
We love what we do. Schon unsere Manufaktur-Collection ist nahezu unendlich für dich individualisierbar. Als Manufaktur ist es darüber hinaus unser Anspruch deine Ideen & Gedanken wahr werden zu lassen. Du möchtest das Batman-Logo als Design-Whiteboard? Eine Kuh, ein Kreuzfahrtschiff oder dein erstes Auto – VW-Käfer? Kriegen wir hin.

Denn wir fangen da an, wo andere aufhören.

Pressekontakt:

BoardManufaktur KG
Herr Dominik Ortlepp
Neuer Weg 33
30982 Pattensen

fon ..: 05101/594999-0
web ..: http://www.boardmanufaktur.com
email : presse@boardmanufaktur.com

Immobilien besser fotografieren – Starke Fotos von Objekten durch Workshop für Immobilien-Profis

Gute Immobilienfotos beflügeln den Verkauf und stärken das Image von Immobilienprofis. Leider werden viele Objekte mit schlechten Aufnahmen präsentiert. Dieser Workshop schafft Abhilfe.

Berlin o Damit die Zeit schlechter Aufnahmen von Haus und Hof endet, hat das Fotolabel PrimePhoto einen Workshop für Immobilienprofis aufgelegt. Seit Anfang des Jahres können Makler, Innendesigner, Architekten, Bauunternehmer und Hausverkäufer bei PrimePhoto lernen, wie sie stärkere Fotos von ihren Objekten aufnehmen.

“Gute Fotos fördern den Verkauf von Immobilien und dazugehörenden Dienstleistungen. Diese Weisheit scheint allgemein bekannt zu sein, dennoch fotografieren die meisten Immo-Profis aus der Hüfte mit einem Smartphone oder einer einfachen Kompaktkamera,” wundert sich Fotograf und Marketing-Experte Oliver M. Zielinski, der diesen Workshop anbietet. In den allermeisten Fällen seien diese Bilder von schlechter Qualität. Das mag an der Ausrüstung liegen, vielmehr jedoch am falschen Umgang mit den besonderen Aufnahmebedingungen, die bei Immobilienshootings herrschen: kompliziertes Licht, wenig Platz und meist mangelhafte Ordnung.

Mit den beiden erstgenannten Problemen befasst sich dieser Ganztags-Workshop. Er richtet sich an Immobilien-Experten, die mit ihren bisherigen Fotoergebnissen nicht zufrieden sind. Sie lernen, wie sie mit einer einfachen aber guten Ausrüstung und dem richtigen Knowhow bessere Bilder von Immobilien, Architektur und Innendesign machen. Die Teilnehmer erfahren alles über eine passende Basisausstattung und deren Funktionen und erhalten einen Einblick in fotografische Gesetzmäßigkeiten und das Zusammenwirken verschiedener Kameraeinstellungen. Sie lernen praxisnah, wie scharfe, knackige, ausgewogen belichtete und gerade ausgerichtete Fotos von Innenräumen und Außenansichten entstehen und wenden das erworbene Wissen selbst am realen Objekt an. Auch ein Exkurs in die Bildbearbeitung fehlt nicht. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Motivauswahl und den Bildaufbau gelegt.

PrimePhoto bietet diesen Fotolehrgang in drei Varianten an: als Praxis-Seminar in Berlin oder Umgebung, als Inhouse-Workshop am Standort der Teilnehmer und als intensives Single-Coaching für einzelne Immobilienprofis. Letzteres erstreckt sich auf zwei Tage.

Der erste Eindruck muss der Beste sein, denn zuerst fällt der Blick immer auf die Aufnahmen, sei es ein Exposé, ein Immobilienangebot im Netz oder die Werbung für die eigene Leistung. Im vergangenen Sommer hat eine Untersuchung von PrimePhoto ergeben, dass 90 Prozent der Makler von hochwertigen Immobilien ab 750.000 Euro im Raum Berlin sehr schlechte oder keine Bilder auf den gängigen Online-Portalen zeigten. “Wer diese Chance vertut, bleibt nicht im Gedächtnis der Betrachter haften und geht in der grauen Masse unter. Mit wirklich guten Fotos hingegen ist der Immobilienprofi dem Wettbewerb um mehrere Nasenlängen voraus, denn er fängt mit ihnen den Betrachter ein und animiert ihn, bei diesem Angebot länger zu verweilen,” weiß Workshop-Leiter Oliver M. Zielinski. Aus dem Grund sei dieser Workshop ein lohnendes Investment in das Marketing jedes Immobilienprofis.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zum “Workshop Immobilienfotografie”

Über:

PrimePhoto
Herr Oliver M. Zielinski
Schönfließer Straße 53
16540 Hohen Neuendorf bei Berlin
Deutschland

fon ..: +49 3303 5419604
web ..: http://www.primephoto.de
email : info@primephoto.de

PrimePhoto ist das Fotolabel von Z MEDIA Unternehmenskommunikation und auf
die Fotografie von Architektur, Innendesign und Immobilien spezialisiert. Z
MEDIA ist die PR- und Marketing-Agentur von Oliver M. Zielinski. Als
Fotograf war der ausgebildete Journalist für Presse, Unternehmen und
Agenturen tätig. Seit 1996 betreut seine Agentur mittelständische Firmen bei
der Öffentlichkeitsarbeit. PrimePhoto ist seit 2002 Bestandteil des
Unternehmens.

Pressekontakt:

Z MEDIA
Herr Oliver M. Zielinski
Schönfließer Straße 53
16540 Hohen Neuendorf bei Berlin

fon ..: +49 3303 504437
web ..: http://www.zmedia.de
email : info@zmedia.de

bloodsugarmagic berät Generative Software in der Positionierung

Hersteller von Generatoren für Softwarebestandteile nutzt Beratung für Einstieg in den IoT-Markt. bloodsugarmagic-Coaching wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds gefördert.

BildVillingen-Schwenningen, 11. April 2016 – bloodsugarmagic, die Experten für Go-to-Market-Strategien für IT-Unternehmen, haben das Freiburger Softwareunternehmen Generative Software in der Positionierung beraten.

Generative Software ist ein führender Hersteller von Generatoren für Softwarebestandteile, Source-Code, Schnittstellen und abstrakte Beschreibungen. Mit seinem Kernprodukt Virtual Developer hat das Unternehmen eine innovative Plattform zur Entwicklung, Verwaltung und Nutzung von Generatoren geschaffen. Für die besonders lohnenden Anwendungsgebiete für Code-Generierungen Industrie 4.0 und das Internet-of-Things (IoT) haben die Freiburger jetzt eine spezielle Version ihres Produktes entwickelt: den Virtual Developer IoT. Damit können weite Teile von IoT- oder Industrie-4.0-Anwendungen wie der gesamte Anwendungsrahmen, Schnittstellen und das Messaging zwischen Anwendung und Devices deutlich schneller und in hoher Qualität generiert werden. Virtual Developer IoT ist besonders für Hersteller von Softwaretools und IoT-Plattformen sowie Device-Hersteller interessant.

Für den Einstieg in das neue Marktsegment IoT entschloss sich Generative Software zu einer Positionierungsberatung durch bloodsugarmagic. Bernd Hoeck, Gründer von bloodsugarmagic und ausgewiesener Positionierungsexperte, führte zunächst eine Marktrecherche durch, deren Ergebnisse in die Beratung einflossen. Anschließend kam der Positioning Canvas zum Einsatz. Bei dieser speziell für IT-Unternehmen entwickelten Methode werden eine stringente Durchführung mit klarer Strukturierung und interaktiven Kreativmethoden miteinander verbunden. In einem Workshop werden zunächst die Sichtweisen der einzelnen Teilnehmer konsolidiert und das Team zusammengeführt und auf einen Stand gebracht. Mit Blick auf Trends und neue Zielmärkte wird die aktuelle Positionierung erfasst und weiterentwickelt. Die Methode verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz: statt lediglich die Positionierung und Nutzenversprechen für die einzelnen Zielgruppen zu erarbeiten, werden gleichzeitig die internen Voraussetzungen dafür formuliert.

“Wir sind mit den Ergebnissen der Beratung sehr zufrieden”, sagt Marcus Munzert, Geschäftsführer bei Generative Software. “Der neutrale Blick eines Außenstehenden hilft oft, zu erkennen, wo man gerade steht und in welche Richtung die Reise gehen soll. Die von Herrn Hoeck eingesetzten Workshopmethoden haben uns absolut überzeugt und dabei geholfen, äußerst effizient und rasch zum Ziel zu gelangen.”

“Gerade als kleineres Unternehmen hat man weder die Zeit noch die Budgets für langatmige Beratungsprojekte”, ergänzt Heinz Rohmer, Geschäftsführer bei Generative Software. “Der Beratungsansatz von bloodsugarmagic trägt dem Rechnung und liefert schon in wenigen Tagen hervorragende Ergebnisse – auch weil bloodsugarmagic die notwendige IT-Expertise mitbringt.”

“Für uns ins es immer wieder spannend, junge, neue Unternehmen mit frischen Ideen kennenzulernen”, so Hoeck. “Die Zusammenarbeit mit Generative Software haben wir als besonders fruchtbar empfunden, da das Thema IoT derzeit ja in aller Munde ist und Generative Software hier einen besonders innovativen Weg aufzeigt, schnell zu hochwertigen IoT-Lösungen zu kommen.”

Gefördert wurde die Beratung mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF). Kleine und mittlere Unternehmen aus Baden-Württemberg mit weniger als 250 Beschäftigten und einem Vorjahresumsatz von maximal 50 Millionen Euro haben die Möglichkeit, diese Förderung in Anspruch zu nehmen, um sich in ihrer Geschäftsentwicklung und -organisation von professionellen Experten beraten zu lassen. Begleitet und organisiert wurde die Förderung vom Innovationsdienstleister und bloodsugarmagic-Partner bwcon.

Erfahren Sie hier mehr über den Positioning-Ansatz von bloodsugarmagic: http://www.bloodsugarmagic.com/index.php/de/story-building-leistungen/positioning

Weitere Informationen über Generative Software erhalten Sie hier:
http://generative-software.de/

Über:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

fon ..: +7721 9164 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

Pressekontakt:

bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Herr Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen

fon ..: +7721 9164 220
web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com