Wolfgang Lotz – der richtige Berater, wenn es um die Verhinderung einer Zwangsvollsteigerung geht.

Vertrauen Sie auf seine berufliche Erfahrung und Kompetenz bei der Vermeidung von Zwangsversteigerungen. Wolfgang Lotz ist seit 1991 ein vertrauensvoller Experte auf diesem komplexen Spezialgebiet.

BildAls Dienstleistungsunternehmer für die Vermeidung von Zwangsversteigerungen steht für Herrn Lotz eine gute und vertrauensvolle Beziehung zum Kunden im absoluten Vordergrund. Hohe Professionalität verbunden mit einem entsprechenden finanziellen Hintergrund, ermöglichen ihm ein sehr schnelles Handeln im Sinne des Kunden. Absolute Zuverlässigkeit, Flexibilität und hohes Arbeitstempo haben für ihn absolute Priorität.
Auf der Webseite von Wolfgang Lotz können Sie sich selbst von der Arbeitsphilosophie überzeugen:

Informationen zur Zwangsversteigerung . Was bedeutet das?
Die Zwangsversteigerung ist die Durchsetzung eines Anspruchs mit staatlichen Machtmitteln. Der Gläubiger hat die Möglichkeit, wegen einer Geldforderung in das unbewegliche Vermögen zu vollstrecken und seinen Anspruch somit zu befriedigen. Unbewegliches Vermögen sind Grundstücke und deren Aufbauten, Wohnungseigentum, Teileigentum sowie grundstücksgleiche Rechte wie das Erbbaurecht. Flugzeuge und Schiffe werden ebenso wie unbewegliche Gegenstände behandelt, soweit sie in ein Register eingetragen sind. Für deren Verwertung gelten besondere Vorschriften. Wesentliches Gesetz für die Zwangsversteigerung ist das Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung vom 24. März 1897, zuletzt am 7. Dezember 2011 geändert, üblicherweise mit ZVG abgekürzt.[1] Eine besondere Form der Zwangsversteigerung ist die Teilungsversteigerung zur Aufhebung der Gemeinschaft (§ 180 ZVG). Die Zwangsversteigerung führt – im Unterschied zur Zwangsverwaltung, die auf den Ertrag eines Grundstücks zielt – zu einer Verwertung der Substanz.

Wie ist die aktuelle Marktsituation?

Zur Erstellung dieser repräsentativen Statistik wurden alle durch Mitteilung der Amtsgerichte bzw. Gläubiger und Recherche erfassbaren Zwangsversteigerungsimmobilien ausgewertet. In den letzten acht Jahren waren das bundesweit mehr als 800.000 Termine und 430.000 Objekte (Verfahren). Insgesamt hat der Fachverlag UNIKA seit Bestehen weit mehr als 1.200.000 Termine veröffentlicht. Täglich kommen mehrere hundert Objekte hinzu.

Interview mit Wolfgang Lotz , Inhaber von Financial Engineering

QUB: Wenn Menschen droht, ihre Heimat verlieren zu müssen, dann ist das eine sehr dramatische Lebenssituation. Wie gehen Sie menschlich damit um?
Wolfgang Lotz: Selbstverständlich handelt es sich oft um dramatische Lebenssituationen. Allerdings gebe ich diesen Menschen mit meiner außergewöhnlichen Dienstleistung zur Sicherung von Haus und Vermögen wiederum die Möglichkeit, neue Hoffnung schöpfen zu können.

QUB: Mit welchen Institutionen arbeiten Sie zusammen?
Wolfgang Lotz: Ich arbeite mit keinen Institutionen zusammen. Eine Bereitstellung der finanziellen Mittel erfolgt über Investoren. Eine Zusammenarbeit mit Kreditinstituten gibt es nicht. Ich kooperiere lediglich mit einem Rechtsanwalt (siehe Kooperationspartner) welcher auf Zwangsversteigerungsverfahren spezialisiert ist. Des Weiteren kooperiere ich mit der Fa. Citak Immobilien, welche die NRW-Bewertungen von Immobilien vornehmen kann.

QUB: Was passiert nach der Verhinderung der Zwangsversteigerung?
Wolfgang Lotz : Ist eine finanzielle Lösung für den/die Betroffenen gefunden worden, besteht im Rahmen des Sale-and-Lease-Verfahrens die Möglichkeit die Immobilie innerhalb eines zu vereinbarenden Zeitrahmens entweder das Haus zu einem bestimmten Preis zurück zu erwerben oder das Anwesen über den freien Markt veräußern zu lassen.

QUB: Was zeichnet ihr Unternehmen/ ihre Person besonders aus?
Wolfgang Lotz: Immer eine absolut korrekte und seriöse Arbeitsweise. Dafür stehe ich mit meinem guten Namen. Meine Kooperationspartner werden dieses bestätigen können. Andererseits bin ich bemüht schnell und effektiv im Sinne des Kunden zu arbeiten.

QUB: Herr Lotz, danke für das Gespräch.

Über:

Wolfgang Lotz – Financial Engineering
Herr Wolfgang Lotz
Tomkotten 8
48157 Münster
Deutschland

fon ..: 0251 – 200 790 65
fax ..: 0251 – 59 04 94 15
web ..: http://www.zwangsversteigerung-hilfe.de
email : info@zwangsversteigerung-hilfe.de

Pressekontakt:

QUACK Unternehmensberatung
Herr Michael Quack
Sürther Hauptstr. 59
50999 Köln

fon ..: 02236 – 9615585
email : info@unternehmensberatung-quack.de

Auch die Banken sind an der Aussetzung von Zwangsversteigerungen interessiert

Viele Immobilienbesitzer sind der Meinung, dass “ihre” Bank alles unternimmt, um bei ausstehenden Raten schnellstmöglich die Versteigerung zu beantragen. Diese Aussage stimmt so nicht.

BildDas Unternehmen PONDUS betreut viele Immobilienbesitzer und Bauträger, für deren Objekte die Zwangsversteigerung durch die finanzierende Bank beantragt wurde. Schon im ersten Gespräch stellt die Geschäftsführerin oft fest, dass sich die Fronten zwischen dem Kunden und der Bank stark verhärtet haben, da keine Kommunikation stattgefunden hat.
Natürlich sind in der Regel die Zahlungsschwierigkeiten des Eigentümers oder des Bauträgers die Grundlage für die eingeleiteten Schritte. Monatliche Zins- und Tilgungsraten konnten nicht geleistet werden, offene Absprachen mit der Bank fanden nicht statt und die Schuldner haben mit bzw. von der Hoffnung gelebt, dass sich noch eine Lösung finden lässt.
Wer das Glück hat, in dieser Situation mit dem Unternehmen PONDUS zu arbeiten, kann hoffen.
Die Geschäftsführerin, Cornelia Melcher, nimmt sich persönlich der Kunden an und erstellt im ersten Gespräch eine klare Ist-Situation und sucht bereits nach Lösungsansätzen.
Die angebotenen Möglichkeiten reichen von der Vermittlung eines privaten Investors, der zeitlich befristet die benötigte Kapitalsumme zur Verfügung stellt bis zum freien Verkauf in Absprache mit dem Kreditinstitut. In beiden Fällen liegen die Vorteile auf der Seite der Schuldner. Entweder kann die Immobilie aus der Zwangsversteigerung gerettet werden oder es wird ein Plus für den Eigentümer durch den freien Verkauf erwirtschaftet.
Im Fall von notleidenden Bauträgermaßnahmen stellt das Unternehmen PONDUS eine Kalkulation bis zur Fertigstellung der Objekte auf und kann mit dem erarbeiteten, schlüssigen Konzept sehr oft die Hausbank überzeugen das Kreditengagement weiterzuführen oder sogar noch zu erhöhen.
Auch den Banken ist bekannt, dass durch die eingeleitete Zwangsversteigerung die laufenden Darlehen oft nicht zurückgezahlt werden können.
Aber in dieser Situation brauchen die Bank und der Kunde einen Vermittler bzw. eine Vermittlerin, die beiden Seiten anhört und ein verlässliches Konzept erstellt. Aufgrund der eigenen Bauträgertätigkeiten und der Vielzahl der betreuten Finanzierungen bietet das Unternehmen PONDUS die notwendige Erfahrung, um die schwierige Vermittleraufgabe zu übernehmen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Über:

Pondus S.L.
Frau Maria Melcher
Rolandsecker Weg 24
53619 Rheinbreitbach
Deutschland

fon ..: 0177-9640379
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de

Das Unternehmen PONDUS hat sich auf die Betreuung von Immobilien und Bauträgermaßnahmen im laufenden Zwangsversteigerungsverfahren spezialisiert. Oft brauchen Bank und Schuldner eine Vermittlerin – eine Mediatorin – um das komplexe und schwierige Thema neu erörtern zu können.

Pressekontakt:

Pondus S.L.
Frau Maria Melcher
Rolandsecker Weg 24
53619 Rheinbreitbach

fon ..: 0177-9640379
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de

Und es gibt sie doch – die kleinen Erfolgsgeschichten

Nur Kapital zur Verfügung zu stellen, reicht nicht aus. Personen und Firmen, die sich in einer schwierigen Situation befinden, brauchen nicht einfach nur “den Euro”, sondern Gespräche und Praxis-Tips.

Das Unternehmen PONDUS GmbH hebt sich immer weiter aus der Masse der Finanzdienstleister ab. Ein Grund sind die vielen Mitbewerber, die den Kunden vieles versprechen, eine Vorab-Gebühr oder ein Vorab-Honorar berechnen und dann leider doch keine Finanzierung vermitteln können.
Daher bleibt das Unternehmen PONDUS GmbH seinen Grundsätzen treu und arbeitet nur auf Erfolgsbasis. Damit will man nochmals die eigene Seriösität unter Beweis stellen. Wer über die notwendigen Kontakte zu Banken und privaten Investoren verfügt, kann ganz beruhigt auf Erfolgshonorar-Basis arbeiten.
Und die menschliche Seite ist dabei auch sehr wichtig. Die Probleme der Mandanten werden sehr ernst genommen und nicht auf die Darlehensvermittlung beschränkt.

Eine besondere Herausforderung ist die Übernahme von maroden Bauträgermaßnahmen. Aktuell wird z. B. eine Maßnahme in 53572 Unkel abgeschlossen. Dabei handelt es sich um ein Projekt mit zwei Gewerbehallen, vier Reihenhäusern, einem Dreifamilienhaus, einem Bungalow und sechs Garagen. Der verantwortliche Bauträger musste bereits vor Jahren die Bautätigkeit einstellen, da die finanziellen Mittel fehlten und die Bank sah keine Möglichkeit der Nachfinanzierung.
Das Unternehmen PONDUS GmbH hat die Maßnahme übernommen, Baumängel behoben, die Teilung der Gesamtmaßnahme umgesetzt und nun erfolgreich verkauft. Hier können jetzt alle beteiligten Parteien zu den Gewinnern gezählt werden: Die Bank, die die bewilligten Darlehen nicht ausbuchen musste, der Bauträger, der jetzt noch mit einem Überschuss die Massnahme abschließen kann und auch das Untenehmen PONDUS GmbH, die das größte Risiko getragen haben.

Jetzt stellt sich das Unternehmen PONDUS GmbH weiteren neuen Aufgaben :

Ab sofort werden Sanierungsaufträge von Produktionsbetrieben übernommen. Durch eine Vielzahl von Gesprächen hat sich gezeigt, dass gerade Unternehmen bis ca. 50 Mitarbeitern nicht nur einen betriebswirtschaftlichen Begleiter suchen, sondern im Idealfall “einen Mann der Basis”. Dies ist hier der Geschäftsführer der PONDUS GmbH, Herr Thomas Heyer, selbst.
Aus seiner beruflichen Vergangenheit kennt er die Höhen und Tiefen, aber auch die Anforderungen an ein Produktionsunternehmen. Oft fehlt den Firmenleitern der Blick von außen bzw. ein Gesprächspartner auf Augenhöhe.
Hier kann jetzt Abhilfe geschaffen werden.

Über:

Pondus GmbH
Frau Cornelia Maria Melcher
In der Pesch 3 A
53572 Unkel
Deutschland

fon ..: 0177-9640379
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de

Das Unternehmen PONDUS GmbH möchte nicht nur als Vermittler von Risiko-Kapital gesehen werden. Hier werden die Kunden mit all ihren Sorgen und Problemen angenommen und es wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht und in der Regel auch gefunden.

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Pondus GmbH
Frau Cornelia Maria Melcher
In der Pesch 3 A
53572 Unkel

fon ..: 0177-9640379
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de

Auch Banken sind mögliche Retter in oder vor einer Zwangsversteigerung

Es gibt keinen Grund mit der angekündigten oder laufenden Zwangsversteigerung einer Immobilie “den Kopf in den Sand zu stecken”. Es gibt Banken, die Darlehen in der Zwangsversteigerung anbieten.

BildDas Unternehmen PONDUS in 53619 Rheinbreitbach hat sich auf die Rettung von Immobilien in und vor der Zwangsversteigerung spezialisiert. Der wichtigste Aspekt ist jedoch nicht die schnelle Vermittlung eines Darlehens, sondern die nachhaltige Klärung der in der Regel vorhandenen Probleme.

Daraus resultierend wird dann gemeinsam die notwendige Laufzeit für das angefragte Darlehen bestimmt. Es können Laufzeiten von drei Monaten bis zu fünf Jahren vereinbart werden.

Dies ist möglich, da das Unternehmen PONDUS sowohl mit Banken als auch mit Investoren arbeitet, die Immobilieneigentümern mit negativer Schufa eine Chance einräumen.

Über das Unternehmen PONDUS können Kunden in einem festen Angestelltenverhältnis eine Immobilie kaufen und finanzieren, auch wenn die Schufa-Vergangenheit noch belastet ist. Jede Anfrage wird geprüft und einzeln bewertet.

Der Vorteil der Kunden ist darin zu sehen, dass die Prüfung der persönlichen Situation, die Sichtung der Unterlagen zu einem laufenden Zwangsversteigerungsverfahren oder auch notwendige Vergleichsverhandlungen ausschließlich erfolgsorientiert geführt werden. Es werden keine Vorab-Gebühren, Honorare oder Fahrtkosten erhoben.

Ein weiteres neues Aufgabengebiet ist die Rettung von kleinen Bauträgermaßnahmen. Leider kommt es oft zu Schwierigkeiten zwischen Bank und Unternehmer. In der Folge werden Darlehen gekündigt und begonnene Bauten können nicht fertiggestellt werden. Nach Prüfung des Einzelfalles entscheidet sich das Unternehmen PONDUS – www.pondus-gmbh.de – für die Fertigstellung der Baumaßnahme mit eigenem Kapital und übernimmt im Anschluss auch den Verkauf der Immobilien.

Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen PONDUS ist für Handwerksunternehmen, die über lastenfreies Eigentum verfügen sehr interessant, da eine dauerhafte Lösung für die immer mal wieder auftretenden Liquiditätsengpässe angeboten werden kann.

Über:

Pondus GmbH
Frau Cornelia Maria Melcher
Rolandsecker Weg 22
53619 Rheinbreitbach
Deutschland

fon ..: 02224-8979690
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de

Das Unternehmen PONDUS prüft schnell und pragmatisch die möglichen Lösungsansätze für Kunden, deren Immobilie zwangsversteigert werden soll und das auch noch bis wenige Wochen vor dem Termin. Gleichzeitig kann das Unternehmen PONDUS Selbstständigen mit einer lastenfreien Immobilie Möglichkeiten aufzeigen wie immer mal wieder auftretende Liquiditätsengpässe überbrückt werden können.

Pressekontakt:

Pondus GmbH
Frau Cornelia Maria Melcher
Rolandsecker Weg 22
53619 Rheinbreitbach

fon ..: 02224-8979690
web ..: http://www.pondus-gmbh.de
email : info@pondus-gmbh.de